Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





EMQ nimmt an der Code BEAM Europe-Konferenz 2022 in Stockholm teil

25.05.2022, 4823 Zeichen
Stockholm (ots/PRNewswire) - EMQ, ein Anbieter von Open-Source-IoT-Dateninfrastruktur-Software und Schöpfer der am besten skalierbaren MQTT-basierten IoT-Messaging-Plattform, nahm vom 19. bis 20. Mai 2022 an der Code BEAM Europe Conference in Stockholm teil.
Die Code BEAM Europe Konferenz ist eine von der Community geleitete Konferenz, die sich zum Ziel gesetzt hat, die besten Köpfe der Erlang- und Elixir-Programmierung einzubinden, um Wissen zu teilen und sie zu inspirieren, die Zukunft des Erlang- und Elixir-Ökosystems zu entdecken.
Die zweitägige Konferenz ist vollgepackt mit 30 innovativen Vorträgen und detaillierten Tutorien zu realen Anwendungen von Erlang, Elixir und anderen neuen Technologien.
Die BEAM-Sprache ist bereits seit drei Jahrzehnten erfolgreich. Erlang, die bekannteste der BEAM-Sprachen, bildet die Grundlage für leistungsstarke und massiv skalierbare verteilte Systeme und diente als Basis für viele erfolgreiche IoT-Projekte.
Das Vorzeigeprodukt von EMQ, EMQX, ist ein quelloffener, hochskalierbarer verteilter MQTT-Messaging-Broker, der in Erlang/OTP geschrieben ist. Insbesondere die neueste Version von EMQX 5.0 verbessert die Gesamtleistung erheblich und unterstützt 100 Millionen Verbindungen von IoT-Geräten zu Spitzenzeiten.
Erlang ermöglicht hohe Parallelität, lang laufende Prozesse und massive Nachrichtenübermittlung, um den globalen EMQ-Clients stets einen schnellen IoT-Datenzugriff zu ermöglichen.
Bis heute hat EMQ eine ganze Reihe von Open-Source-Erlang-Projekten auf seiner Github-Website. EMQX ist jetzt auf Platz 1 der beliebtesten Open-Source-Erlang-Projekte von LibHunt und hat über 9,6k Sterne auf Github.
Während der Konferenz hielt William Yang, Software-Ingenieur bei EMQ, eine aufschlussreiche Keynote mit dem Titel "QUICER: Transportprotokollbibliothek der nächsten Generation für BEAM"
Das QUIC-Protokoll, das ursprünglich von Google vorgeschlagen wurde, hat in letzter Zeit eine bemerkenswerte Präsenz erlangt.
„Für IoT-Anwendungen müssen Nachrichtenprotokolle leichtgewichtig sein, da IoT-Geräte in der Regel nur über begrenzte Ressourcen verfügen. Leider sind die bestehenden Transport- und Sicherheitsprotokolle - nämlich TCP/TLS und UDP/DTLS - in Bezug auf Verbindungs-Overhead, Latenz und Verbindungsmigration bei IoT-Anwendungen unzureichend.
Durch die Integration von MQTT mit QUIC konnten wir jedoch einige Probleme lösen, die TCP nicht lösen konnte, was zu einer höheren Leistung führte" , so William.
William stellte auch die weltweit erste MQTT-over-QUIC-Implementierung auf der Grundlage von EMQ und die neue Open-Source-NIF-Bibliothek QUICER ( GitHub - emqx/quic: QUIC-Protokoll für Erlang und Elixir), die für BEAM entwickelt wurde.
Eine weitere Keynote von Dmitrii Fedoseev auf der EMQ befasste sich mit der Frage, wie man mit SNABBKAFFE verteilte, konsistente und fehlertolerante Systeme testen kann. Dmitrii zeigte, wie EMQ den trace-basierten Ansatz erfolgreich für die praktischen Anwendungen in der Produktion übernommen hat. EMQ hat ein tiefes Verständnis dafür, wie sich Software in der realen Produktionsumgebung verhält, was für den Erfolg entscheidend ist.
Erfahren Sie mehr über EMQ-Produkte und starten Sie kostenlos.
Über EMQ
EMQ wurde 2017 gegründet und ist ein innovativer, tiefgreifender Open-Source-Technologieanbieter mit starken Wurzeln in der IoT-Dateninfrastruktur, der die weltweit führenden Cloud-nativen MQTT-Messaging-, Streaming-Datenbank- und Edge-Computing-Lösungen bereitstellt und die Grundlage für die digitale Wirtschaft bildet, die die Erwartungen an die Art und Weise, wie die Welt im IoT-Zeitalter Geschäfte macht, erhöht.
EMQ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen mit zukunftssicheren IoT-Lösungen auszustatten, indem es IoT-Daten von der Edge- über die Cloud- bis hin zur Multi-Cloud-Umgebung einheitlich verbindet, bewegt, verarbeitet und analysiert.
Die robusten und flexiblen Cloud-Edge-Lösungen von EMQ gewährleisten Qualität, Zuverlässigkeit, Sicherheit, Bandbreite, Latenz und Durchsatz in Industriequalität, um eine maximale Betriebszeit für Ihre kritischen IoT-Anlagen zu gewährleisten und Ihre digitale Transformation reibungsloser zu gestalten.
Als globales Unternehmen hat EMQ sein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Stockholm, Schweden, angesiedelt und verfügt über 10 Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum. Etwa 10.000 Unternehmen aller Größenordnungen nutzen das Flaggschiffprodukt von EMQ (EMQX), das mehr als 100 Millionen IoT-Geräte in über 50 Ländern umfasst.
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1823400/EMQ_Tech_team_Co... 022.jpg Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1823401/popular_open_sou... rojects_LibHunt.jpg Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1823402/Keynote_William_... Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1823403/Keynote_Dmitrii_... Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1823495/Logo.jpg

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/57: Bitpanda & Wiener Börse, WP-KESt & eher Bad News, neue Valneva-Ziele


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, voestalpine, Mayr-Melnhof, Warimpex, Amag, Immofinanz, AMS, EVN, AT&S, FACC, Palfinger, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, S Immo.


Random Partner

Addiko Group
Die Addiko Gruppe besteht aus der Addiko Bank AG, der österreichischen Mutterbank mit Sitz in Wien (Österreich), die an der Wiener Börse notiert und sechs Tochterbanken, die in fünf CSEE-Ländern registriert, konzessioniert und tätig sind: Kroatien, Slowenien, Bosnien & Herzegowina (wo die Addiko Gruppe zwei Banken betreibt), Serbien und Montenegro.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2XLE7
AT0000A28S90
AT0000A2B667

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: FACC 2.11%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.86%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(1), CA Immo(1), voestalpine(1)
    Star der Stunde: Porr 2.63%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -0.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Mayr-Melnhof(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: Strabag 0.79%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -2.51%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Österreichische Post(1), Erste Group(1), Semperit(1), Uniqa(1)
    Österreich-Depots: Daytrade in der voestalpine (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: AT&S 0.92%, Rutsch der Stunde: SBO -0.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Mayr-Melnhof(1)