Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Enfinity Global schließt Finanzierung über 118 Millionen Euro für vier Solarkraftwerke in Italien mit 101 MW ab

05.12.2023, 8190 Zeichen
Mailand (ots/PRNewswire) - Enfinity Global Inc, ein führendes Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien, hat eine Finanzierung von 118 Millionen Euro für die Errichtung von vier Solarkraftwerken mit einer Kapazität von insgesamt 101 MW in der Region Latium (Italien) abgeschlossen, die voraussichtlich 2024 in Betrieb gehen werden.
Im Rahmen einer Club-Deal-Struktur sind UniCredit, BayernLB und Siemens Financial Services über die Siemens Bank als Mandated Lead Arranger für jede der Projektfinanzierungen aufgetreten. Die Finanzierung umfasst 77 Millionen Euro an vorrangigen Krediten ohne Rückgriffsrecht, 41 Millionen Euro an Mehrwertsteuerfinanzierung sowie LC-Fazilitäten für PPAs und Fotovoltaikmodule.
Als positive Auswirkungen auf die Umwelt werden diese vier Anlagen 172 GWh sauberen Strom pro Jahr erzeugen. Das reicht aus, um 64.000 italienische Haushalte zu versorgen und 69.000 Tonnen CO2-Emissionen zu kompensieren und entspricht der Menge an Kohlendioxid, die 3.100 ausgewachsene Bäume binden können.
„Wir begrüßen die Partnerschaft mit UniCredit, BayernLB und Siemens Bank bei der Finanzierung dieser ersten Gruppe von Projekten, durch die wir unser 4-GW-Portfolio in Italien erweitern", so Carlos Domenech, Geschäftsführer bei Enfinity Global. „Wir freuen uns, Italien mit wettbewerbsfähiger sauberer Energie zu versorgen, um den Nettoenergiebedarf des Landes zu decken und die Kohlenstoffemissionen zu senken."
Enfinity Global realisiert derzeit vier weitere Projekte in Italien mit einer Gesamtkapazität von 134 MW in der Provinz Viterbo (Latium), für die das Unternehmen bereits eine Finanzierung in Höhe von 165 Millionen Euro abgeschlossen hat.
„Für die kommenden drei Jahre erwarten wir Investitionen in Höhe von 3 Milliarden Euro in Italien, um unsere Projekte weiter voranzutreiben", kommentiert Julio Fournier Fisas, Geschäftsführer für Europa von Enfinity Global. „Für uns ist Italien ein strategischer Kernmarkt, und wir streben an, unser bestehendes Portfolio durch eigene Entwicklungen, Entwicklungskooperationen mit Partnern und Übernahmen weiter zu verstärken."
„Um die Communitys in ihrer Entwicklung zu unterstützen, wollen wir bei UniCredit bedeutende Fortschritte auf dem Weg in eine nachhaltigere, integrativere und gerechtere Gesellschaft fördern. Wir sind stolz darauf, die Investitionspläne von Enfinity in Italien fortzusetzen, die im Einklang mit unserer ESG-Strategie und unserem Engagement für den Übergang in eine kohlenstoffarme, auf grüner Energie basierende Wirtschaft stehen – zum Nutzen der Gesellschaft, der wir dienen", erklärt Marco Bortoletti, Regionalleiter Lombardei bei UniCredit.
„Die BayernLB ist erfreut, mit dem erfolgreichen Abschluss der zweiten Transaktion für Enfinity Global in Italien ihren Beitrag zu Italiens Ambitionen im Bereich der sauberen Energie weiter zu verstärken", so Karin Schramm, Leiterin des Sektors Erneuerbare Energien bei der Bayern LB. „Die zunehmende Fokussierung auf Netzparitätsprojekte bekräftigt unser Engagement für ein emissionsfreies Energiesystem und die Beschleunigung der Energiewende. Wir gratulieren Enfinity Global zu ihren unermüdlichen Anstrengungen für eine saubere und nachhaltige Energielandschaft."
„Bei der Umsetzung von Großprojekten spielt die Finanzierung eine zentrale Rolle, insbesondere bei Investitionen in kapitalintensive Infrastrukturen wie Solarkraftwerke. Wichtige Energieprojekte wie dieses unterstreichen die erfolgsentscheidende Funktion gut strukturierter Finanzierungslösungen. Wir freuen uns, unsere Unterstützung als führender Kapitalgeber für erneuerbare Energien und Wegbereiter einer nachhaltigeren Zukunft fortzusetzen", berichtet Siobhan Smyth, Geschäftsführer der Siemens Bank GmbH sowie Leiter der Abteilung für Projekte und strukturierte Anleihen EMEA/Asien, Siemens Financial Services.
Informationen zu Enfinity Global
Enfinity Global Inc. ist zusammen mit seinen Tochtergesellschaften ein in den USA ansässiges, führendes Dienstleistungsunternehmen für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit, das 2018 gegründet wurde. Das Unternehmen verfügt über ein Portfolio von 20 GW an Erneuerbare-Energie- und Energiespeicher-Projekten, darunter Anlagen im laufenden Betrieb, im Bau und in verschiedenen Entwicklungsphasen. Mit Niederlassungen in den USA, Europa, Japan und Indien setzt sich das Unternehmen dafür ein, einen bedeutenden Beitrag zu einer nachhaltigen, kohlenstofffreien Wirtschaft zu leisten. Das Führungsteam von Enfinity gehört zu den weltweit erfahrensten Teams im Bereich erneuerbare Energien und verfügt über eine Finanzierungserfahrung von mehr als 37 Milliarden US-Dollar im Erneuerbare-Energien-Sektor mit mehr als 15 GW an entwickelten und erworbenen Solar- und Windkraftanlagen. www.enfinity.global / Folgen Sie Enfinity Global auf LinkedIn
Informationen zu UniCredit
UniCredit ist eine paneuropäische Geschäftsbank mit einzigartigem Serviceangebot in Italien, Deutschland sowie Zentral- und Osteuropa. Unser Ziel ist es, den Fortschritt der Communitys zu fördern, indem wir allen Beteiligten die besten Lösungen anbieten und das Potenzial unserer Kunden und Beschäftigten in ganz Europa nutzen. Wir betreuen mehr als 15 Millionen Kundinnen und Kunden weltweit. Sie stehen im Mittelpunkt unseres Handelns auf allen unseren Märkten. UniCredit ist in vier Kernmärkten und zwei Product Factories organisiert. So können wir nah bei unseren Kunden sein und die Größe der gesamten Gruppe nutzen, um die besten Produkte für alle unsere Märkte zu entwickeln und anzubieten. Die Digitalisierung und unser Engagement für die ESG-Prinzipien sind wichtige Voraussetzungen für unsere Dienstleistungen. Sie helfen uns, hervorragende Leistungen für unsere Stakeholder zu erbringen und eine nachhaltige Zukunft für unsere Kunden, unsere Communitys und unsere Beschäftigten zu schaffen.
Informationen zu BayernLB
Die BayernLB ist als fokussierte Spezialbank wichtiger Investitionsfinanzierer für die bayerische und deutsche Wirtschaft. Wir haben uns dem Fortschritt verpflichtet. Unsere Kunden – Unternehmen, Sparkassen, institutionelle Investoren und die öffentliche Hand – stehen im Mittelpunkt unseres nachhaltigen Handelns. Wir haben die Zukunftssektoren im Blick. Besonders gut kennen wir uns mit Mobilität, Energie, Technologie, Bau, Grundstoffen, Maschinen- und Anlagenbau aus. Speziell Unternehmen aus diesen Branchen begleiten wir als Investitionsfinanzierer bei der erfolgreichen Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle. Als Immobilienfinanzierer bieten wir eine 360-Grad-Kompetenz über die gesamte Wertschöpfungskette im Immobiliengeschäft – und in zahlreichen Assetklassen. Wir sind Zentralbank der Sparkassen in Bayern und seit Jahrzehnten bewährter Partner von Sparkassen im Freistaat und in ganz Deutschland. Die Konzerntochter und die Tech-Bank DKB bietet ihren mehr als 4,5 Millionen Kunden ein herausragendes Kundenerlebnis und hervorragende digitale Lösungen. Eigentümer der BayernLB sind der Freistaat Bayern und der Sparkassenverband Bayern.
Informationen zu Siemens Financial Services
Siemens Financial Services (SFS) – der B2B-Finanzierungsarm von Siemens – stellt Finanzierungen bereit, die den Unterschied machen. Wir bei SFS bieten unseren Kunden weltweit den Zugang zu Technologie mit Sinn und Zweck und unterstützen sie dabei, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Auf der Grundlage unserer einzigartigen Kombination von Finanzexpertise, Risikomanagement und Branchenkenntnis bieten wir maßgeschneiderte Finanzierungslösungen an. Dazu gehören flexible Leasing- und Working-Capital-Produkte, Projekt- und strukturierte Finanzierungen, Unternehmensfinanzierung, Eigenkapitalinvestments, Finanzberatung sowie Absatz- und Forderungsfinanzierung. Mit erfahrenen und engagierten Teams in über 20 Ländern ebnet SFS den Weg zu industrieller Produktivität, intelligenter Infrastruktur und nachhaltiger Mobilität, hilft bei der Energiewende und ermöglicht exzellente Gesundheitsversorgung. SFS leistet einen Beitrag zum Siemens DEGREE-Framework und zählt zu den führenden Anbietern von Finanzierungslösungen für erneuerbare Greenfield-Projekte. www.siemens.com/finance.
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/enfinity-global-schl ieWt-finanzierung-uber-118-millionen-euro-fur-vier-solarkraftwerke-in -italien-mit-101-mw-ab-302006270.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S11/19: Iris Schatzl


 

Aktien auf dem Radar:Semperit, RHI Magnesita, Telekom Austria, Pierer Mobility, Amag, Rosenbauer, Bawag, EVN, Uniqa, Rosgix, AT&S, Palfinger, Andritz, ams-Osram, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Wolford, S Immo, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, VIG, Wienerberger, BMW, DAIMLER TRUCK HLD..., HeidelbergCement, Sartorius.


Random Partner

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER