Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Erklärung - Gemeinsame Erklärung von Minister Lametti und Ministerin Bennett zur Verabschiedung der Bill C-15 über die Einhaltung der Deklaration der Rechte indigener Völker der Vereinten Nationen

17.06.2021
Ottawa, Ontario (ots/PRNewswire) - David Lametti, Justizminister und Generalstaatsanwalt von Kanada, und Carolyn Bennett, Ministerin für die Beziehungen zwischen Krone und Indigenen in Kanada, haben heute folgende Erklärung abgegeben:
"Wir freuen uns sehr, dass der Senat die Bill C-15, die Deklaration der Rechte indigener Völker der Vereinten Nationen, verabschiedet hat. Wir warten nun gespannt auf die Königliche Zustimmung.
"Der heutige Tag stellt einen entscheidenden Schritt zur Anerkennung, Förderung, zum Schutz und zur Wahrung der Menschenrechte indigener Völker in Kanada dar. Er markiert einen weiteren wichtigen Schritt in der Entwicklungsgeschichte der Beziehungen zwischen Krone und Indigenen, der dazu beitragen wird, engere Beziehungen zu schmieden und den Weg zur Selbstbestimmung der First Nations, der Inuit und der Métis zu unterstützen und gleichzeitig gemeinsame Maßnahmen zur weiteren Aussöhnung zu ergreifen."
"Die Umsetzung der Deklaration durch die Bill C-15 ist Teil der Verpflichtung der Regierung, Ungerechtigkeiten anzugehen, Vorurteile zu bekämpfen und alle Formen von Gewalt, Rassismus und Diskriminierung, einschließlich systemischen Rassismus und Diskriminierung, gegen indigene Völker ein für allemal zu beseitigen."
"Dieses Gesetz wird die kanadische Regierung dazu verpflichten, Gesetze, Richtlinien und Ansätze zu prüfen und in Absprache und Zusammenarbeit mit den indigenen Völkern alle Maßnahmen zu ergreifen, um die Übereinstimmung mit der Deklaration sicherzustellen. Es bildet die Grundlage für einen transformativen Wandel in den Beziehungen Kanadas zu den indigenen Völkern."
"Die Gesetzgebung wird andere Initiativen ergänzen, die mit indigenen Partnern in ganz Kanada im Gange sind, um sozioökonomische Lücken zu schließen, die Versöhnung voranzutreiben und die Beziehungen auf der Grundlage von Rechten, Respekt, Zusammenarbeit und Partnerschaft zu erneuern."
"Die Aufgabe, jahrhundertelange Kolonialpolitik rückgängig zu machen, ist von absoluter Dringlichkeit. Der grausige Fund namenloser Gräber an der ehemaligen Kamloops Indian Residential School sowie möglicher weiterer Gräber sind eine weitere Erinnerung an diese Tatsache. Das Leid, die die Angehörigen der First Nations, Inuit und Métis erleben müssen, ist real, dauert nach wie vor an und muss bekämpft werden."
"In den Handlungsaufforderungen 43 und 44 hat die Wahrheits- und Versöhnungskommission alle kanadischen Regierungsebenen dazu aufgerufen, die Deklaration als Rahmen für die Versöhnung umzusetzen und einen Aktionsplan, Strategien und andere konkrete Maßnahmen ins Leben zu rufen, um ihre Ziele zu erreichen."
"Gemeinsam müssen wir den Weg der Versöhnung weitergehen, um sicherzustellen, dass die Rechte, Sprachen, Kulturen und Identitäten aller indigenen Völker anerkannt, gewürdigt und respektiert werden. Bill C-15 bietet der kanadischen Regierung einen Rahmen, in Zusammenarbeit mit den indigenen Völkern einen Weg zu finden, nach vorn zu blicken, und zwar zum Wohle aller Kanadier."
Weitere Links
* [1] Canada.ca/Declaration
1. https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3198999-1&h... %2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3198999-2%26h%3D4 9734718%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.canada.ca%252FDeclaration%26a%3D Canada.ca%252FDeclaration&a=Canada.ca%2FDeclaration
 

Aktien auf dem Radar:Uniqa, Erste Group, AT&S, Warimpex, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Wienerberger, AMS, Immofinanz, ATX, ATX TR, Pierer Mobility, Frequentis, Telekom Austria, DO&CO, Polytec Group, Heid AG, Verbund, Frauenthal, Cleen Energy, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, UBM, Siemens, Vonovia SE, SAP, Deutsche Post, adidas, Henkel, Covestro, MTU Aero Engines.


Random Partner

Evotec
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

wikifolio Financial Technologies AG

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2R952
AT0000A2NXW5
AT0000A2PWT8

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2), FACC(1)
    Star der Stunde: Semperit 1.18%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Strabag(4), S&T(2), voestalpine(1), AT&S(1), FACC(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.18%, Rutsch der Stunde: EVN -0.73%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: S&T(3), RBI(1)
    Star der Stunde: DO&CO 0.76%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.93%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: S&T(5), RBI(1), Agrana(1)
    ATX TR war heute im Frühgeschäft virtuell auf All-time-High-Niveau
    Star der Stunde: Semperit 0.77%, Rutsch der Stunde: Andritz -0.81%