Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





European Hematology Association: Ibrutinib + Venetoclax als Erstbehandlung bei chronischer lymphatischer Leukämie

12.06.2021
Den Haag, Niederlande (ots/PRNewswire) - Die Kombination von Ibrutinib und Venetoclax kann bei Patienten mit chronischer lymphatischer Leukämie/kleinzelligem lymphozytischem Lymphom (CLL/SLL) aufgrund der komplementären Wirkmechanismen der beiden Zieltherapien wirksam sein. Ibrutinib mobilisiert CLL-Zellen aus den Lymphknoten und hemmt die Vermehrung von Krebszellen, während Venetoclax alle zirkulierenden Krebszellen abtötet. Die GLOW-Studie ist die erste randomisierte klinische Studie, die die Wirksamkeit und Sicherheit von Ibrutinib + Venetoclax (I+V) als orale Erstbehandlung mit fester Dauer im Vergleich zu Chlorambucil + Obinutuzumab (Clb+O) bei unbehandelter CLL/SLL untersucht. Insgesamt wurden 211 Patienten rekrutiert und 1:1 randomisiert. Die mittlere Nachbeobachtungszeit betrug 27,7 Monate.
Die mit I+V behandelten Patienten zeigten ein signifikant verbessertes progressionsfreies Überleben im Vergleich zu den mit Clb+O behandelten Patienten. Das war über alle vordefinierten Untergruppen hinweg konsistent. Darüber hinaus war UMRD-Rate (nicht nachweisbare minimale Resterkrankung) sowohl im Knochenmark als auch im peripheren Blut im I+V-Arm 3 Monate nach Ende der Behandlung signifikant höher. Wichtig ist, dass 84,5 % der Patienten in dieser Gruppe 12 Monate nach Behandlungsende eine UMRD im peripheren Blut behielten. In ähnlicher Weise erreichte die I+V-Gruppe höhere vollständige Ansprechraten, die Zeit bis zur nachfolgenden Therapie verlängerte sich. Häufige behandlungsbedingte Nebenwirkungen vom Grad >=3 waren Neutropenie (34,9 %), Durchfall (10,4 %) und Hypertonie (7,5 %) bei I+V. Zusammengenommen zeigte I+V als Erstlinienbehandlung für CLL/SLL eine bessere Wirksamkeit im Vergleich zu Clb+O mit verbesserter Remissionstiefe und Remissionsdauer und tolerierbarem Sicherheitsprofil.
Die Ergebnisse dieser Studie wird Prof. Arnon Kater am Samstag, 12. Juni, in der Late Breaking Oral Session vorstellen.
Vortragende(r): Professor Arnon Kater
Zugehörigkeit: Amsterdam Medical Center, Universität Amsterdam, Amsterdam, Niederlande
Kurzdarstellung: # LB1902:IBRUTINIB UND VENETOCLAX (I+V) VERSUS CHLORAMBUCIL PLUS OBINUTUZUMAB (CLB+O) FÜR ERSTBEHANDLUNG (1L) VON CHRONISCHERR LEUKÄMIE (CLL) MIT FESTER DAUER: PRIMÄRE ANALYSE DER PHASE-III-GLOW-STUDIE
Informationen zum Jahreskongress der EHA: Jedes Jahr im Juni organisiert die EHA ihren Jahreskongress in einer europäischen Großstadt. In diesem Jahr organisierte die EHA aufgrund der anhaltenden COVID19-Pandemie zum zweiten Mal einen virtuellen Kongress. Der Kongress richtet sich an Mediziner, die auf dem Gebiet der Hämatologie tätig sind oder sich dafür interessieren.
Website: www.ehaweb.org
Logo - http://mma.prnewswire.com/media/622259/EHA_Logo.jpg
 

Aktien auf dem Radar:Bawag, Frequentis, Erste Group, Kapsch TrafficCom, CA Immo, Mayr-Melnhof, Strabag, Wienerberger, UBM, Rosgix, Österreichische Post, Andritz, Linz Textil Holding, OMV, RBI, Verbund, Rath AG, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech, EVN, Fresenius Medical Care, Infineon.


Random Partner

philoro Edelmetalle
philoro wurde im März 2011 als bankenunabhängiges Edelmetall-Handelshaus in Wien gegründet und gehört zu den führenden Anbietern bei qualitativ hochwertiger Edelmetallveranlagung in Europa. Das Familienunternehmen, an dem sich im Jahr 2019 der Industrielle Max Turnauer beteiligt hat, betreut private ebenso wie institutionelle Kunden.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Palfinger AG-Headquarter
Plansee Österreich Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RA44
AT0000A2Q6H6
AT0000A2C0L7

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Semperit 1.72%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Andritz(1), Marinomed Biotech(1), voestalpine(1)
    Österreich-Depots: Anfang August Update (Depot Kommentar)
    BSN MA-Event Infineon
    Star der Stunde: Verbund 1.21%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.54%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: S Immo(1), EVN(1), Uniqa(1)
    Star der Stunde: Uniqa 0.69%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.73%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Palfinger(1), S&T(1), Addiko Bank(1), AT&S(1)
    Heftrücken nach 55 Ausgaben Börse Social Magazine