Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





EVN begrüßt das Engagement der Wiener Stadtwerke als künftiger Aktionär

05.08.2020

Wie die EVN AG mitteilt, sind nunmehr alle Voraussetzungen, insbesondere die Nichtuntersagung durch die Bundeswettbewerbsbehörde, zur Umsetzung erfüllt und die Wiener Stadtwerke GmbH erwirbt von EnBW Trust e.V. 51.000.000 Stück EVN Aktien und wird mit einem Anteil von 28,4 % zweitgrößter Aktionär der EVN.

Die restliche Aktionärsstruktur der EVN bleibt von dieser Transaktion unberührt: Mehrheitsaktionär der EVN AG ist mit 51,0 % auf Basis bundes- und landesverfassungsgesetzlicher Bestimmungen das Land Niederösterreich über die NÖ Landesbeteiligungsholding GmbH. Neben den von der EVN AG gehaltenen eigenen Aktien, die einem Anteil von 1,0 % am Grundkapital der Gesellschaft entsprechen, beläuft sich der Streubesitz damit auf 19,6 %.

Aufsichtsrat und Vorstand der EVN AG bedanken sich beim langjährigen Investor EnBW und seinen Vertretern für die gute Partnerschaft.

In Hinblick auf die Herausforderungen und Chancen in Bezug auf Klimaschutz und den Systemumbau in Richtung erneuerbare und sichere Energiezukunft begrüßt die EVN als börsenotierter Energie- und Umweltdienstleister das Engagement der Wiener Stadtwerke GmbH als künftiger Aktionär. Eine langfristig orientierte und stabile Aktionärsstruktur mit dem Mehrheitseigentümer Land Niederösterreich ist für die EVN eine gute Basis, den Herausforderungen der Zukunft zu begegnen, so die EVN.


 

Bildnachweis

1. EVN - Reliable Supplies   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, FACC, Warimpex, UBM, voestalpine, Bawag, Zumtobel, Agrana, Cleen Energy, Erste Group, Immofinanz, OMV, Palfinger, Porr, Rosenbauer, Semperit, Stadlauer Malzfabrik AG, Pierer Mobility AG, LINDE.


Random Partner

HSBC
HSBC Deutschland ist Teil der HSBC-Gruppe und kann daher auf eines der größten internationalen Netzwerke zugreifen. HSBC Trinkaus & Burkhardt AG beschäftigt in Deutschland über 3.000 Mitarbeiter an 12 Standorten. Das Finanzinstitut kann bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 30 Jahre Erfahrung zurückschauen.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


EVN - Reliable Supplies