Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Evotec startet Initiative zur Vorbereitung auf neue Pandemien

15.06.2021

Evotec SE startet eine Initiative zur Vorbereitung auf Pandemien („Prrotect“) und nutzt dafür ein umfangreiches Set neuartiger Projekte und Technologien, um auf zukünftige virale Pandemien besser vorbereitet zu sein und schneller darauf zu reagieren. CEO  Werner Lanthaler:„Covid-19 hat uns gelehrt, dass ohne wirksame Therapieoptionen jede Strategie zur Pandemiebekämpfung unvollständig ist. Die Vorbereitung auf die nächste Pandemie kann im Gegensatz zur Reaktion auf einen Ausbruch den Zeitraum, bis eine wirksame Therapie verfügbar ist, dramatisch verkürzen. Der Start von PRROTECT ist eine Einladung an alle interessierten Netzwerkpartner, jetzt die Kräfte global zu bündeln, damit keine Generation mehr unter dem Mangel an Vorbereitung leiden muss, den wir in den vergangenen zwei Jahren erlebt haben.“

Thomas Hanke, EVP und Head of Academic Partnerships: „Eine Pandemie nach Covid-19 ist wahrscheinlich. Um deren Folgen für die Gesundheit der Menschen abzumildern, wird ein kooperativer Ansatz der weltweiten akademischen Forschung und der Wirkstoffentwicklung in der Biotechnologie- und Pharmabranche zur Vorentwicklung neuartiger, breit und schnell wirkender antiviraler Therapien entscheidend sein.“

Virusausbrüche, die sich zu einer dynamischen Pandemie weiterentwickeln können, stellen eine ständige globale Bedrohung dar. Neben Präventivmaßnahmen und Impfstoffen sind hochwirksame Therapien für die Überwindung einer Pandemie von zentraler Bedeutung. Evotecs Prrotect-Initiative umfasst die Entwicklung und Bereitstellung überlegener, neuartiger Therapieansätze, um die nächste Viruspandemie einzudämmen.


 

Bildnachweis

1. Werner Lanthaler, CEO Evotec, Credit: Evotec , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Uniqa, Erste Group, AT&S, Warimpex, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Wienerberger, AMS, Immofinanz, ATX, ATX TR, Pierer Mobility, Frequentis, Telekom Austria, DO&CO, Polytec Group, Heid AG, Verbund, Frauenthal, Cleen Energy, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, UBM, Siemens, Vonovia SE, SAP, Deutsche Post, adidas, Henkel, Covestro, MTU Aero Engines.


Random Partner

Wiener Privatbank
Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Werner Lanthaler, CEO Evotec, Credit: Evotec, (© Aussender)



Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

wikifolio Financial Technologies AG

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A284P0
AT0000A2NXW5
AT0000A2H9A6

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: CA Immo 1.07%, Rutsch der Stunde: Österreichische Post -0.63%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2), FACC(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: Semperit 1.18%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Strabag(4), S&T(2), voestalpine(1), AT&S(1), FACC(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.18%, Rutsch der Stunde: EVN -0.73%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: S&T(3), RBI(1)
    Star der Stunde: DO&CO 0.76%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.93%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: S&T(5), Agrana(1), RBI(1)
    ATX TR war heute im Frühgeschäft virtuell auf All-time-High-Niveau