Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Finale des PHBS-CJBS Global Pitch Competition 2021 in Shenzhen

26.11.2021
Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - Das große Finale des PHBS-CJBS Global Pitch Competition fand am 12. November in Shenzhen, China, statt. Der Wettbewerb gilt als eine der wichtigsten Veranstaltungen der Chinesischen Woche für Masseninnovation und Unternehmertum 2021 und der 7. Internationale Herstellerwoche in Shenzhen und verzeichnete vor Ort und online mehr als 3.000 Investoren, Start-up-Unternehmer und Besucher.
Er wird von den Innovations- und Entrepreneurship-Zentren der Peking Universität HSBC Business School (PHBS) und der Cambridge Judge Business School (CJBS) gemeinsam organisiert. Teilnehmer sind fast 150 hochwertige Start-ups aus einer Vielzahl von Bereichen wie Medizin- und Gesundheitstechnik, Agrartechnik, fortschrittliche Fertigung und neue Konsumtechnologien aus aller Welt. Die teilnehmenden Unternehmer und Investoren kommen aus Regionen in Europa, Nordamerika und dem Großraum China. Nach einer Reihe von Pitching-Sessions im letzten Jahr schafften es zehn Start-ups in die Endrunde.
Der erste Preis ging an den "3D Digital Human Engine" MAGIC WEAVER. Die aus Shenzhen stammenden Start-ups BionicM und QYSEA gewannen den zweiten Preis mit ihren Projekten "IoT-basierte intelligente elektrische Prothesenroboter" und "Unterwasserroboter". Die Projekte "F&E und Industrialisierung von modularen intelligenten kombinierten mobilen Kühlhäusern" von CIMC Cold Chain, "KI-betriebenes Exoskelett für Verbraucher" von Enhanced Robotics, "Nicht-invasive digitale Präzisionsdiagnose der Leberfibrose" von Precision MedCare, "Optisches aktives Ausrichtungssystem" von AIT-PRIME und "Selbstheilender Beton" von MIMICRETE gewannen den dritten Preis. Der "Brustpumpen-Massage-BH" von Lilu gewann den Outstanding Startup Award.
Außerdem wurde das Entrepreneurship and Venture Capital Advisory Board der PHBS, bestehend aus anerkannten Wissenschaftlern, Risikokapitalgebern und Unternehmern, gegründet und hielt seine erste Sitzung ab. Laut PHBS-Dekan Hai Wen wird der Beirat die Verbindung und Zusammenarbeit mit renommierten innovativen Unternehmen, Venture-Capital-Institutionen sowie Experten und Wissenschaftlern in Innovation und Unternehmertum weiter stärken. Er zielt darauf ab, die Entwicklung von Innovation und Unternehmertum in der Greater Bay Area zu fördern, indem er das Wachstum von innovativen und unternehmerischen Unternehmen, die Talentförderung und die entsprechende Forschungsarbeit erleichtert.
Im Rahmen des darauf folgenden "Greater Bay Area Entrepreneurship and Venture Capital Forum" hielten renommierte Unternehmer und Investoren Keynote-Vorträge und sprachen über Themen wie Investitionen, Unternehmertum, Technologie und Innovation. Die PHBS und die CJBS wollen sich in Zukunft dafür einsetzen, diese Zusammenarbeit weiter zu stärken, Ressourcen von erstklassigen Investmentinstituten und Branchenführern zu integrieren und ein Ökosystem zu schaffen, in denen Zusammenarbeit, Stärkung und Förderung von Innovation und Unternehmertum höchste Priorität haben.
https://english.phbs.pku.edu.cn/2021/news_1123/2993.html
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1696896/The_finalists.jp...
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über Stefan Pierers Entscheidung


 

Aktien auf dem Radar:Amag, Strabag, S Immo, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, OMV, ATX, Polytec Group, ATX Prime, RBI, ATX TR, AMS, Bawag, Immofinanz, Andritz, AT&S, DO&CO, Erste Group, EVN, Uniqa, Telekom Austria, Kostad, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Frequentis, VIG.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2T479
AT0000A2TLJ4
AT0000A2TJM2

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(2), EVN(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Frequentis(1), OMV(1), S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: DO&CO(1), Erste Group(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Lenzing(1), Porr(1)
    Edgarion zu Erste Group
    Star der Stunde: Frequentis 2.53%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.86%
    Star der Stunde: S Immo 0.46%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.41%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Erste Group(1), AT&S(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.77%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -2.31%