Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Finanzministerium unterstützt durch neue aws-Garantien digitale und ökologische Transformation

30.06.2022, 4404 Zeichen
Wien (OTS) - Das BMF unterstützt mit seinem neuen Garantieprogramm insbesondere Projekte, die die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen reduzieren bzw. Digitalisierungsschwerpunkte vorweisen, um die österreichische Wirtschaft zukunftsfit zu gestalten. Als Abwicklungsstelle des Bundes übernimmt die Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) Garantien für Projekte von österreichischen Unternehmen.
Ziel ist es, nachhaltige Investitionen zu fördern und damit die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren. Außerdem sollen zukunftsträchtige Digitalisierungsprojekte in Bereichen wie künstliche Intelligenz, Quantentechnologie, Robotik, IT-Infrastruktur etc. unterstützt werden. Im Einzelfall können für Nachhaltigkeits- und Digitalisierungsprojekte ab 1. Juli 2022 Garantien bis 25 Millionen Euro pro Projekt vergeben werden. Dabei handelt es sich um Garantien, was bedeutet, dass Unternehmen einen Bankkredit erhalten, der durch die AWS-Garantie günstiger bzw. überhaupt erst ermöglicht wird.
Finanzminister Magnus Brunner: „Die ökologische und die digitale Transformation sind trotz aller aktuellen Krise wesentliche Herausforderungen unserer Zeit. Damit unser Lebensraum auch in Zukunft so lebenswert bleibt, sind wir alle gefordert: Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. Deshalb unterstützen wir mit der neuen Förderungsrichtlinie Unternehmen, die in Energieeffizienz investieren und damit gleichzeitig die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen reduzieren sowie zukunftsträchtige Digitalisierungsprojekte in Bereichen wie künstliche Intelligenz, Quantentechnologie, Robotik, IT-Infrastruktur etc. Mit der Unterstützung dieser aws-Garantien können Unternehmen Bankkredite zu günstigeren Konditionen aufnehmen.“
Die Energiekrise macht deutlich, dass die Versorgungssicherheit aber auch die Bekämpfung des Klimawandels vorrangiges Ziel sein muss. Nachhaltige Investitionen reduzieren die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und sind gleichzeitig eine Chance für österreichische Unternehmen bei den nachhaltigen Entwicklungen sowohl europa- als auch weltweit konkurrenzfähig zu bleiben. Die österreichischen Banken rechnen in einer gemeinsamen Studie mit dem Bundesumweltamt bis 2030 mit einem Investitionsbedarf von 145 Mrd. Euro. Gemeinsam mit den österreichischen Banken sollen daher nachhaltige Kredite mit Unterstützung von aws-Garantien zu besonders günstigen Konditionen vergeben werden.
Digitalisierung als Fundament eines erfolgreichen Wirtschaftsstandortes
Ebenso ist es für österreichische Unternehmen unerlässlich, den schnell voranschreitenden Digitalisierungsanforderungen gerecht zu werden. Mit den aws-Garantien werden Digitalisierungsprojekte, die aufgrund von fehlenden oder unzureichenden bankmäßigen Sicherheiten eine kommerzielle Finanzierung nicht oder nur zu ungünstigen Konditionen erhalten würden, unterstützt.
Konkret werden durch die neue Förderrichtlinie des BMF die Entwicklung, die Verbreitung und der Ausbau digitaler Technologien mittels aws-Garantien gezielt gefördert und dies zu günstigen Konditionen. Dadurch sollen insbesondere zukunftsträchtige Digitalisierungsprojekte in Bereichen wie künstliche Intelligenz, Quantentechnologie, Robotik, IT-Infrastruktur etc. intensiviert werden. Schließlich ist die Etablierung von neuen Technologien als Bestandteil eines unternehmerischen Geschäftsmodells essenziell für die langfristige Erhaltung eines zukunftsorientierten und stabilen Wirtschaftsstandortes.
Wachstum zur Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen
Zusätzlich wird im Rahmen der aws-Garantierichtlinie 2022 durch die Aufrechterhaltung der gezielten Förderung von Wachstums- und Beteiligungsprojekten weiterhin dafür gesorgt, dass reichlich private Ressourcen zur Durchführung von Investitionen mobilisiert werden. Die Schließung von Investitionslücken soll zur Schaffung von Arbeitsplätzen sowie zur Sicherung von Wertschöpfung im Inland beitragen.
In diesem Zusammenhang ist ein weiteres Ziel der Förderrichtlinie die Erleichterung der Finanzierung von Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsprojekten. Durch die teilweise öffentliche Absicherung des Finanzierungsrisikos von solchen Projekten erfolgt ein unerlässlicher Beitrag der öffentlichen Hand zur langfristigen Steigerung innovativer Produkte und Lösungen. Durch die Erhöhung der unternehmerischen Tätigkeiten in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Innovation soll gleichzeitig neuen Ideen die Gelegenheit geboten werden, sich am Markt durchzusetzen.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/94: FACC lädt zur Werksbesichtigung, neue Lage S Immo, gute Zahlenleger, Matejka/Drastil warnen


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Pierer Mobility, DO&CO, Warimpex, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Verbund, Erste Group, Polytec Group, Rosgix, Uniqa, Lenzing, AMS, Athos Immobilien, Gurktaler AG VZ, Marinomed Biotech, Palfinger, Semperit, UIAG, voestalpine, Wienerberger, Wolford, Oberbank AG Stamm, Frauenthal, Amag, Bawag, CA Immo, FACC, RBI, S Immo, Strabag.


Random Partner

Kostad Steuerungsbau
Kostad ist ein österreichisches Familienunternehmen, das sich auf maßgeschneiderte Elektromobilitätslösungen spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Produkte und Dienstleistungen rund um die Elektromobilität in den Bereichen Schaltschrankbau, Automatisierungstechnik, Kabelkonfektionierung, Elektroprojektierung und Software an. Kostad hat in mehreren Ländern der Welt Schnell-Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2WCC2
AT0000A28S90
AT0000A2TJM2

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Rosenbauer
    #gabb #1160