Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Firework schließt mit 150 Millionen US-Dollar SoftBank Vision Fund 2-Led Series B ab, um die Zukunft des Handels weiter zu gestalten

25.05.2022, 5519 Zeichen
San Mateo, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Der Marktführer im Bereich Livestreaming erhält einen großen Schub bei seinem Versuch, das Kundenerlebnis und die Kundenbindung im Web 3.0 neu zu definieren
Firework, die führende Livestreaming-Commerce- und digitale Transformationsplattform, hat sich eine Serie-B-Finanzierung in Höhe von 150 Millionen Dollar gesichert, angeführt vonSoftBank Vision Fund 2.
Die Ankündigung kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die öffentliche Stimmung gegenüber den „Walled Gardens" von Big Tech - den großen, geschlossenen Ökosystemen, die von Unternehmen wie Facebook und Amazon verkörpert werden - immer angespannter wird. Die jüngste Ankündigung der Facebook-Muttergesellschaft Meta, eine Gebühr von 47,5 % auf alle Transaktionen in ihrer Metaverse-App Horizon Worlds zu erheben, war der jüngste Brennpunkt in der Debatte um die Zentralisierung des Internets.
Mit den neu erworbenen Mitteln will Firework das Wachstum in einer Vielzahl von Bereichen beschleunigen und verfolgt die kühne, langfristige Vision, die digitale Landschaft mit seiner dezentralen Infrastruktur umzugestalten, auf der Unternehmen mit Kunden und Zuschauern zu ihren eigenen Bedingungen in Kontakt treten und Transaktionen durchführen können. Auf kurze Laufzeit will das Unternehmen die Akquise von Talenten in den Bereichen Technik, Produkt und Marketing verstärken und mehrere Verbesserungen an seiner gesamten Plattform vornehmen.
„Mit dieser Investition läuft unser Wachstumsmotor auf allen Zylindern", sagte Vincent Yang, Mitbegründer und CEO von Firework. „Unsere Kerntechnologie und unser Geschäftsmodell haben sich bereits vielfach auf dem Markt bewährt. Mit diesem Kapital zur Umsetzung unserer Vision kann sich Firework nun voll und ganz auf die Weiterentwicklung und das Wachstum in all seinen Formen konzentrieren - den Ausbau unseres Teams, den Ausbau unserer Nutzerbasis und den Ausbau unserer Technologie, um sicherzustellen, dass die Firework-Plattform immer auf dem neuesten Stand der Kundenerfahrung der nächsten Generation bleibt."
Erfolg führt zu Erfolg
Das Ergebnis der Series B-Finanzierungsrunde von Firework ist zu einem großen Teil auf eine Reihe von Erfolgen zurückzuführen, die bis ins erste Quartal 2021 zurückreichen. Mit mehreren bahnbrechenden Akquisitionen von Kunden und Partnern - wie Albertsons Companies, The Fresh Market und Omnicom Media Group -, einer strategischen Investitionspartnerschaft mit American Express Ventures und zahlreichen hochkarätigen Neueinstellungen von Führungskräften hat sich Firework zum klaren Spitzenreiter im Rennen um die Führung des noch jungen nordamerikanischen Livestream-Commerce-Marktes entwickelt.
In China machte der Livestream-Handel 300 Milliarden US-Dollar Umsatzim Jahr 2021 etwa 12 % des gesamten E-Commerce-Umsatzes im Einzelhandel aus und wird 2023 voraussichtlich fast 20% erreichen. Der nordamerikanische Markt hingegen erreichte weniger als 6 Milliarden US-Dollargerade einmal 0,1 % der gesamten Online-Verkäufe. Die Mitbegründer von Firework, Vincent Yang und Jerry Luk, waren sich der enormen Möglichkeiten bewusst, als sie das Unternehmen im Jahr 2017 gründeten. Auch den Anlegern ist dies nicht entgangen. Firework hat bisher über 235 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln erhalten.
Aber die Vision bestimmt seinen Wert
„Kurze Videos und Livestreaming sind heute die Standardsprache des digitalen Zeitalters, das die Art und Weise, wie Verbraucher online mit Marken und Produkten umgehen, verändert", sagte Linda Yu, Partnerin bei SoftBank Investment Advisers. „Wir glauben, dass Firework Unternehmen die Möglichkeit gibt, ihre Websites mit Hilfe von Videos in soziale und erzählerische Zentren zu verwandeln, damit sie tiefere, langfristige Beziehungen zu ihren Kunden aufbauen können. Vincent und Jerry haben ein beeindruckendes Team im Bereich des digitalen Handels zusammengestellt und wir freuen uns sehr, mit ihnen zusammenzuarbeiten, um ein Kundenerlebnis der nächsten Generation zu schaffen."
Im Rahmen der Transaktion wurde Linda Yu in den Verwaltungsrat von Firework berufen.
„Wir haben uns aus einer Vielzahl von Gründen für die Zusammenarbeit mit SoftBank Investment Advisers entschieden, angefangen bei ihrer beispiellosen Expertise im Bereich E-Commerce bis hin zu ihrem umfangreichen Netzwerk", sagte Jerry Luk, Mitbegründer und Präsident von Firework. „Aber vor allem haben wir uns für Softbank Investment Advisers entschieden, weil sie eine gemeinsame Vision haben. Wir haben große Ambitionen bei Firework - wir wollen die Infrastruktur werden, auf der die nächste Generation des Internets aufgebaut und betrieben wird - und Softbank Investment Advisers unterstützt diese Vision."
Informationen zu Firework
Firework ist weltweit führend bei der Vermenschlichung des offenen Webs durch die Sprache der Videos. Durch die Nutzung von Shoppable Video, Live-Streaming-Commerce und leistungsstarken Monetarisierungsfunktionen ermöglicht Firework den dynamischsten und aufregendsten Einzelhändlern, Verbrauchermarken und Verlagen der Welt, ansprechende Videoerlebnisse auf ihren eigenen und von ihnen betriebenen digitalen Websites und über alle Kanäle hinweg auf globaler Ebene aufzubauen. Firework ermöglicht es Unternehmen, Online-Videos ein neues Maß an Authentizität und Verbundenheit zu verleihen, indem sie mit Digital Natives in der Sprache sprechen, die sie vollständig verstehen - und die Kontrolle über ihre eigenen Kundendaten übernehmen. Das Unternehmen hat bis heute über 235 Millionen US-Dollar an Kapital aufgenommen. Weitere Informationen finden Sie unter: firework.com.
fatimah@scratchmm.com

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/56: 2 voestalpine-Käufer, Immofinanz-Update gefällt, Viagra für Valneva, 4. BBO für die Börse


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, AT&S, voestalpine, Warimpex, Addiko Bank, Immofinanz, Semperit, UBM, BTV AG, Bawag, Frequentis, Kostad, Lenzing, Mayr-Melnhof, OMV, Porr, Polytec Group, Rosenbauer, Wolford, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, RHI Magnesita, S Immo.


Random Partner

Rosenbauer
Rosenbauer ist weltweit der führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Als Vollsortimenter bietet Rosenbauer der Feuerwehr kommunale Löschfahrzeuge, Drehleitern, Hubrettungsbühnen, Flughafenfahrzeuge, Industriefahrzeuge, Sonderfahrzeuge, Löschsysteme, Feuerwehrausrüstung, stationäre Löschanlagen und im Bereich Telematik Lösungen für Fahrzeugmanagement und Einsatzmanagement.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RYG7
AT0000A2B667
AT0000A28S90

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Flughafen Wien(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Frequentis(2), Kontron(1)
    Star der Stunde: Wienerberger 1.33%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.09%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: RBI(1), voestalpine(1), CA Immo(1)
    BSN Vola-Event Deutsche Bank
    Star der Stunde: Polytec Group 3.63%, Rutsch der Stunde: Verbund -1%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: voestalpine(2)
    BSN Vola-Event voestalpine
    BSN Vola-Event Symrise