Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







21.09.2019

In der Wochensicht ist vorne: Fitbit 9,33% vor Borussia Dortmund 5,26%, Callaway Golf 4,81%, Puma 4,78%, World Wrestling Entertainment 1,84%, adidas 0,81%, Manchester United 0,81%, Nike -0,73%, Williams Grand Prix -0,74%, bet-at-home.com -0,96%, William Hill -2,08%, Garmin -2,1% und bwin -4,4%.

In der Monatssicht ist vorne: Fitbit 38,98% vor William Hill 15,38% , Callaway Golf 12,3% , Nike 7,64% , Puma 5,49% , adidas 5,29% , Borussia Dortmund 2,56% , Garmin 1,45% , Manchester United 0,81% , Williams Grand Prix -0,74% , World Wrestling Entertainment -1,15% , bwin -8,37% und bet-at-home.com -13,57% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Puma 64,29% (Vorjahr: 17,63 Prozent) im Plus. Dahinter adidas 50,63% (Vorjahr: 9,12 Prozent) und Garmin 28,44% (Vorjahr: 10,17 Prozent). Fitbit -17,51% (Vorjahr: -11,91 Prozent) im Minus. Dahinter Williams Grand Prix -8,84% (Vorjahr: -17,65 Prozent) und Manchester United -1,56% (Vorjahr: -4,17 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Puma 28,8%, Callaway Golf 16,25% und adidas 15,81%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: bwin -100%, bet-at-home.com -17,93% und Fitbit -17,4%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Fitbit-Aktie am besten: 11,95% Plus. Dahinter Garmin mit +10,36% , William Hill mit +4,63% , Manchester United mit +2,43% , World Wrestling Entertainment mit +0,9% , Borussia Dortmund mit +0,1% und Callaway Golf mit +0,01% adidas mit -0,25% , bet-at-home.com mit -0,27% , Puma mit -0,71% und Nike mit -0,92% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Sport ist 15,52% und reiht sich damit auf Platz 11 ein:

1. Energie: 44,81% Show latest Report (21.09.2019)
2. Solar: 42,42% Show latest Report (21.09.2019)
3. Computer, Software & Internet : 40,44% Show latest Report (21.09.2019)
4. IT, Elektronik, 3D: 32,97% Show latest Report (21.09.2019)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 29,52% Show latest Report (21.09.2019)
6. Rohstoffaktien: 23,43% Show latest Report (21.09.2019)
7. Runplugged Running Stocks: 23,14%
8. Versicherer: 22,31% Show latest Report (14.09.2019)
9. MSCI World Biggest 10: 21,58% Show latest Report (21.09.2019)
10. Media: 16,64% Show latest Report (21.09.2019)
11. Sport: 15,52% Show latest Report (14.09.2019)
12. Global Innovation 1000: 15,08% Show latest Report (21.09.2019)
13. Deutsche Nebenwerte: 14,83% Show latest Report (21.09.2019)
14. Börseneulinge 2019: 13,09% Show latest Report (21.09.2019)
15. Bau & Baustoffe: 12,4% Show latest Report (21.09.2019)
16. Licht und Beleuchtung: 12,39% Show latest Report (21.09.2019)
17. Konsumgüter: 12,14% Show latest Report (21.09.2019)
18. Big Greeks: 11,69% Show latest Report (21.09.2019)
19. Immobilien: 11% Show latest Report (21.09.2019)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,99% Show latest Report (21.09.2019)
21. Zykliker Österreich: 9,76% Show latest Report (14.09.2019)
22. Gaming: 9,72% Show latest Report (21.09.2019)
23. Crane: 8,97% Show latest Report (21.09.2019)
24. Banken: 8,22% Show latest Report (21.09.2019)
25. Post: 6,81% Show latest Report (21.09.2019)
26. Ölindustrie: 4,93% Show latest Report (21.09.2019)
27. OÖ10 Members: 2,7% Show latest Report (21.09.2019)
28. Luftfahrt & Reise: -0,19% Show latest Report (21.09.2019)
29. Aluminium: -1,61%
30. Auto, Motor und Zulieferer: -2,25% Show latest Report (21.09.2019)
31. Telekom: -6,16% Show latest Report (14.09.2019)
32. Stahl: -13,14% Show latest Report (14.09.2019)

Social Trading Kommentare

GTrading
zu BVB (19.09.)

Nach dem Sieg gegen Leverkusen und der sehr guten Leistung gegen Barcelona hat auch der Kurs wieder Fahrt aufgenommen. Für gewöhnlich gebe ich einen großen Teil der Position spätestens Ende November zur HV ab. Bis dahin sind natürlich nur die sportlichen Ergebnisse kurstreibend (Ausnahme: Q1 Zahlen im Nov.). Bis zum Auswärtsspiel in Mailand am 23.10. ist man in allen Spielen klarer Favourit.  Frankfurt hat gerade erst in der EuroLeague 0:3 verloren und ist wesentlich geschwächt ggü. der letzten Saison. Zuhause gegen stark dezimierte Bremer ist ein Sieg Pflicht. Gegen offensiv spielende Prager sollte es in der ChampionsLeague ebenfalls 3 Punkte geben. Auswärts gegen aktuell gute Freiburger könnte es schwer werden Zuhause gegen aktuell desolate Gladbacher sollte es ebenfalls einen Sieg geben. Allerdings ist vorher die Länderspielpause die oftmals das Momentum durchbricht. Daher wird die Position evtl. schon am 07.10. abgebaut. Muss ich kurzfristig entscheiden.

ArthurDent
zu BAH (17.09.)

Dieser Wert ist zwar sehr volatil, aber diese Position möchte ich jetzt vergrößern.  



 

Bildnachweis

1. BSN Group Sport Performancevergleich YTD, Stand: 21.09.2019

2. Tiger, Wettkampf, Zweikampf, Streit, Macht, Kraft, messen, http://www.shutterstock.com/de/pic-153535766/stock-photo-fighting-tigers.html



Aktien auf dem Radar: Warimpex , Valneva , Kapsch TrafficCom , Addiko Bank , Amag , Polytec , Porr , Wienerberger , Zumtobel , KTM Industries , DO&CO , voestalpine , Agrana , Immofinanz , Wolford , Frequentis , Gurktaler AG Stamm , UBM .


Random Partner

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner