Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







06.06.2020

In der Wochensicht ist vorne: Ford Motor Co. 28,55% vor Daimler 19,31%, voestalpine 15,6%, AMS 12,86%, Volkswagen 10,04%, Samsung Electronics 7,84%, IBM 5,73%, Andritz 3,2%, Cisco 2,77%, Amazon 2,48%, Intel 2,06%, Microsoft 0,84%, Honda Motor 0,5%, Sanofi 0,38%, Alphabet -0,32%, Johnson & Johnson -0,97%, Toyota Motor Corp. -1,71%, Novartis -1,93%, GlaxoSmithKline -2,41%, Roche GS -2,49%, Zumtobel -4,03% und Pfizer -5,76%.

In der Monatssicht ist vorne: Ford Motor Co. 47,69% vor Daimler 29,53% , AMS 27,32% , Volkswagen 15,65% , Andritz 15,53% , Cisco 13,33% , Honda Motor 10% , Samsung Electronics 9,5% , Intel 8,59% , IBM 7,73% , voestalpine 7,59% , Alphabet 6,44% , Amazon 6,24% , Toyota Motor Corp. 4,55% , Microsoft 2,28% , Novartis 1,51% , Sanofi 0,49% , Zumtobel -0,5% , Roche GS -1,44% , Johnson & Johnson -1,47% , GlaxoSmithKline -3,64% und Pfizer -6,54% . Weitere Highlights: Ford Motor Co. ist nun 5 Tage im Plus (28,55% Zuwachs von 5,71 auf 7,34), ebenso AMS 4 Tage im Plus (12,86% Zuwachs von 14 auf 15,8), Volkswagen 4 Tage im Plus (10,04% Zuwachs von 142,4 auf 156,7), Samsung Electronics 4 Tage im Plus (9,5% Zuwachs von 779 auf 853), voestalpine 4 Tage im Plus (15,6% Zuwachs von 17,54 auf 20,27), Honda Motor 3 Tage im Plus (4,81% Zuwachs von 22,87 auf 23,97), Novartis 4 Tage im Minus (1,93% Verlust von 83,38 auf 81,77).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Amazon 33,16% (Vorjahr: 24,96 Prozent) im Plus. Dahinter Microsoft 15,99% (Vorjahr: 56,98 Prozent) und Roche GS 5,97% (Vorjahr: 29,01 Prozent). AMS -56,41% (Vorjahr: 77,35 Prozent) im Minus. Dahinter Zumtobel -34,9% (Vorjahr: 28,55 Prozent) und Ford Motor Co. -21,08% (Vorjahr: 18,44 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Amazon 26,47%, Microsoft 16,3% und Intel 11,04%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: GlaxoSmithKline -97,36%, AMS -49,33% und Zumtobel -17,63%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:04 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 23,92% Plus. Dahinter Ford Motor Co. mit +16,68% , Samsung Electronics mit +4,16% , IBM mit +3,52% , Honda Motor mit +3,34% , Intel mit +2,77% , Cisco mit +2,74% , Microsoft mit +2,36% , Alphabet mit +1,78% , Johnson & Johnson mit +1,05% , Toyota Motor Corp. mit +0,87% , Amazon mit +0,84% , AMS mit +0,54% , Zumtobel mit +0,5% , GlaxoSmithKline mit +0,29% , Pfizer mit -0,16% , Volkswagen mit -0,51% , Sanofi mit -0,69% , Andritz mit -1,41% , Daimler mit -1,69% , voestalpine mit -4,29% und Novartis mit -5,24% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Global Innovation 1000 ist -6,74% und reiht sich damit auf Platz 11 ein:

1. Börseneulinge 2019: 13,94% Show latest Report (06.06.2020)
2. Computer, Software & Internet : 11,98% Show latest Report (06.06.2020)
3. Energie: 11,47% Show latest Report (06.06.2020)
4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 8,77% Show latest Report (30.05.2020)
5. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,86% Show latest Report (30.05.2020)
6. Solar: 1,43% Show latest Report (30.05.2020)
7. Licht und Beleuchtung: -2,42% Show latest Report (30.05.2020)
8. Konsumgüter: -4,77% Show latest Report (30.05.2020)
9. Deutsche Nebenwerte: -4,95% Show latest Report (06.06.2020)
10. Aluminium: -6,72%
11. Global Innovation 1000: -6,74% Show latest Report (30.05.2020)
12. Immobilien: -7,41% Show latest Report (30.05.2020)
13. Runplugged Running Stocks: -7,44%
14. Zykliker Österreich: -8,17% Show latest Report (30.05.2020)
15. Telekom: -8,21% Show latest Report (30.05.2020)
16. Auto, Motor und Zulieferer: -8,56% Show latest Report (06.06.2020)
17. Post: -9,28% Show latest Report (30.05.2020)
18. Sport: -9,74% Show latest Report (30.05.2020)
19. IT, Elektronik, 3D: -10,31% Show latest Report (30.05.2020)
20. MSCI World Biggest 10: -11,15% Show latest Report (30.05.2020)
21. Gaming: -11,41% Show latest Report (06.06.2020)
22. Rohstoffaktien: -14,01% Show latest Report (30.05.2020)
23. Media: -15,05% Show latest Report (30.05.2020)
24. Big Greeks: -15,24% Show latest Report (06.06.2020)
25. Versicherer: -18,04% Show latest Report (30.05.2020)
26. Bau & Baustoffe: -18,6% Show latest Report (06.06.2020)
27. Crane: -18,64% Show latest Report (06.06.2020)
28. Stahl: -19,76% Show latest Report (30.05.2020)
29. Banken: -20,01% Show latest Report (06.06.2020)
30. OÖ10 Members: -20,02% Show latest Report (30.05.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -23,25% Show latest Report (30.05.2020)
32. Ölindustrie: -28,36% Show latest Report (30.05.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

GIF
zu ROG (05.06.)

Die FDA hat einen Test von Roche zugelassen, der auf den Interleukin 6-Spiegel im Blut der Patienten abzielt. Mit dem Test wird nicht eine aktive Infektion oder eine frühere Exposition mit dem Virus bestätigt, sondern es kann festgestellt werden, ob bei einer Person mit COVID-19 ein hohes Risiko für die Entwicklung schwerer Komplikationen besteht. IL-6 dient als „Entzündungsmarker“ hier als Parameter.

Bullish71
zu IBM (04.06.)

Zu IBM gibt es negative Schlagzeilen. Schafft es IBM durch Massenentlassungen den Umsatzrückgang zu kompensieren? https://de.investing.com/analysis/with-sales-under-pressure-how-safe-is-ibms-dividend-200440174

Th96tr
zu MSFT (05.06.)

Microsoft ersetzt Journalisten durch Künstliche Intelligenz! Dutzende englischsprachige Nachrichten-Redakteure wurden gekündigt, weil KI angeblich ihre Arbeit übernehmen kann. Quelle: https://futurezone.at/digital-life/microsoft-ersetzt-journalisten-durch-kuenstliche-intelligenz/400927628

Tradegen
zu MSFT (02.06.)

Die Corona-Krise neigt sich dem Ende zu. Viele europäische Länder haben eine sehr geringe Neu-Infektionszahl und aufgrund des Verlaufs in China und aufgrund der Entwicklung der Marktes, gehe ich von der Annahme aus, dass die Krise im Markt beendet ist. Während der Krise war der Cash-Anteil meistens bei ca. 60% und wird nun wieder auf 0% gesenkt. Das Wikifolio wurde heute mit "günstigen" "Global Champions" ausgestattet, um wieder mit voller Kraft dabei zu sein. Sollte es Anzeichen von einer zweiten Welle oder eines zweiten Crashes geben, wird sehr schnell reagiert und der Cash-Anteil wieder erhöht. 

ArthurDent
zu AMZ (04.06.)

Dito.

EUKLES
zu AMZ (04.06.)

Gewinnmitnahme

MavTrade
zu AMZ (04.06.)

Amazon vergrößert seine Frachtflugzeugflotte um 12 zusätzliche Maschinen vom Typ Boeing 767-300. Damit vergrößert sich die Flotte auf 80 Flugzeuge. Zum Vergleich: Die DHL nutzt in ihrer Flotte ca. 250 Flugzeuge. Damit baut Amazon sich zunehmend eine ernsthafte eigene Frachtflotte auf um seine Services noch besser zu machen. Die 1 Day Delivery wird kommen und das wird noch mehr Nutzer auf die Plattform von Amazon locken und zum Abschluss einer Prime Mitgliedschaft bewegen. Diese kaufen dann wieder mehr bei Amazon ein, sodass Amazon einen größeren Cashflow generieren kann der dann investiert wird um die Services weiter auszubauen. Das ist das Modell Amazons bei dem stetig investiert wird um den Kundennutzen möglichst hoch zu halten.

Silberpfeil60
zu AMZ (03.06.)

Amazon: Steigt der Internet-Gigant in den Poker um die Fußball-Bundesliga TV-Rechte ein? – Es sieht ganz danach aus! Dem amerikanischen Bezos-Konzern ist in den vergangenen Wochen so einiges nachgesagt worden: Interesse an dem in Schieflage geratenen Kinobetreiber https://www.onvista.de/aktien/AMC-ENTERTAINMENT-HOLDINGS-INC-Aktie-US00165C1045. Dann sollte https://www.onvista.de/aktien/Amazon-Aktie-US0231351067 ein Auge auf einzelne Filialen von J.C. Penny geworfen haben. Und jetzt sind die TV-Übertragungsrechte für die Fußball-Bundesliga an der Reihe. Kommenden Montag beginnt die Auktion für die Medienrechte an den deutschen Spielklassen. Hier könnte der Internet-Gigant für Aufsehen sorgen und einigen etablierten Anbietern das Leben mehr als schwer machen. https://www.onvista.de/aktien/Amazon-Aktie-US0231351067 ist schon am Ball Die ersten Spiele der Fußball-Bundesliga sind bei Amazon Prime Video in den vergangenen drei Wochen bereits gelaufen – und es sollen noch viele mehr werden. Der Internet-Händler aus den USA hat Sport-Übertragungen für sich entdeckt und scheint auf den Geschmack gekommen zu sein. https://www.onvista.de/news/amazon-steigt-der-internet-gigant-in-den-poker-um-die-fussball-bundesliga-tv-rechte-ein-es-sieht-ganz-danach-aus!-365508913

Silberpfeil60
zu AMZ (02.06.)

Könnte Amazon bald auch im Business der Mitfahrzentralen wie Lyft und Uber einsteigen? Das ist die Frage, die sich jeder stellt, nachdem Berichte durchgesickert sind, dass das Unternehmen Gespräche über den https://www.auto-motor-und-sport.de/tech-zukunft/amazon-zoox-autnome-transporter/, der selbstfahrende Autos entwickelt. Bei der letzten Investitionsrunde wurde Zoox mit 3,2 Milliarden Dollar bewertet, obwohl diejenigen, die dem Unternehmen nahe stehen, glauben, dass der Deal zu einer niedrigeren Bewertung erfolgen könnte.

Silberpfeil60
zu AMZ (02.06.)

Könnte Amazon bald auch im Business der Mitfahrzentralen wie Lyft und Uber einsteigen? Das ist die Frage, die sich jeder stellt, nachdem Berichte durchgesickert sind, dass das Unternehmen Gespräche über den https://www.auto-motor-und-sport.de/tech-zukunft/amazon-zoox-autnome-transporter/, der selbstfahrende Autos entwickelt. Bei der letzten Investitionsrunde wurde Zoox mit 3,2 Milliarden Dollar bewertet, obwohl diejenigen, die dem Unternehmen nahe stehen, glauben, dass der Deal zu einer niedrigeren Bewertung erfolgen könnte.  

Theofolio
zu PFE (05.06.)

https://www.mydividends.de/news/pfizer-zahlt-dividende-fuer-das-zweite-quartal-aus/

DanielLimper
zu PFE (02.06.)

29.05.2020: Nachkauf 80 ST.

PfeffersackHH
zu DAI (05.06.)

(Teil-)Verkauf am 05. Juni 2020, da die +25%-Gewinnschwelle mit +44% deutlich übererfüllt wurde; und der Wert mehr als 5% des Portfolios ausmacht.

DanielLimper
zu DAI (03.06.)

03.06.2020: Gewinnmitnahme 20 ST.

DonRon
zu NOVN (05.06.)

Nachkaufen von Novartis



 

Bildnachweis

1. BSN Group Global Innovation 1000 Performancevergleich YTD, Stand: 06.06.2020

2. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Eureka, Forschung, http://www.shutterstock.com/de/pic-243139486/stock-vector-pictograph-of-bulb-concept.html



Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Warimpex, Palfinger, Amag, voestalpine, AMS, Addiko Bank, AT&S, Zumtobel, DO&CO, Bawag, SBO, S Immo, OMV, Beiersdorf, Bayer, Wirecard, Deutsche Boerse, Fresenius Medical Care, Tesla, Österreichische Post, Strabag.


Random Partner

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner