Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





FORTUNE veröffentlicht jährliche Fortune Global 500-Liste

02.08.2021
New York (ots/PRNewswire) - Ranking 2021: 143 chinesische Unternehmen, 122 US-Unternehmen und 53 japanische Unternehmen
Walmart behält im 8. Jahr in Folge den Spitzenplatz
FORTUNE hat heute die FORTUNE Global 500 für das Geschäftsjahr 2020 bekannt gegeben, eine Rangliste der weltweit größten Unternehmen nach Umsatz. Walmart belegte zum achten Mal in Folge und zum 16. Mal seit 1995 den ersten Platz. Das chinesische Festland (einschließlich Hongkong) hat erneut die meisten Unternehmen auf der Liste, nämlich 11 mehr als im Vorjahr (135). Rechnet man Taiwan hinzu, ergibt sich für Greater China eine Gesamtzahl von 143. Die USA haben mit 122 einen Platz gut gemacht, und Japan ist mit insgesamt 53 gleich geblieben. Die Unternehmen auf der Liste für das Jahr 2021 sind in 220 Städten und 31 Ländern der Welt ansässig. In diesem Jahr gibt es 23 weibliche CEOs von FORTUNE Global 500 Unternehmen, neun mehr als im letzten Jahr.
Die FORTUNE Global 500-Unternehmen erwirtschaften insgesamt mehr als ein Drittel des weltweiten BIP. Sie erwirtschafteten einen Umsatz von 31,7 Billionen US-Dollar (minus 5 %), einen Gewinn von 1,6 Billionen US-Dollar (minus 20 %) und beschäftigen weltweit 69,7 Millionen Menschen.
Apple (Nr. 6) erzielte 57 Milliarden US-Dollar Gewinn und wird 2021 das profitabelste Unternehmen der FORTUNE Global 500 sein, womit es die zweijährige Herrschaft von Saudi Aramco (Nr. 14) beendet.
Der Herausgeber der FORTUNE-Liste, Scott DeCarlo, sagt über die Rangliste 2021: "Die radikalen Veränderungen, die die Pandemie mit sich gebracht hat, werden langfristige Auswirkungen auf Unternehmen weltweit haben. Als Katalysator haben die Global 500 der Welt gezeigt, wie sie sich anpassen, weiterentwickeln und neu erfinden können. Die Global 500 sind ein Abbild einer Welt, die wir rasch hinter uns lassen, und gleichzeitig ein Wegweiser für das neue Umfeld, das sich abzeichnet.
DIE TOP-10-LISTE DER FORTUNE GLOBAL 500:
1. Walmart (USA
2. State Grid (China)
3. Amazon.com (USA)
4. China National Petroleum (China)
5. Sinopec (China)
6. Apple (USA)
7. CVS Health (USA)
8. UnitedHealth Group (USA)
9. Toyota Motor (Japan
10. Volkswagen (Deutschland)
Vollständige Rangliste hier ansehen.
Erkunden Sie eine Datenvisualisierung der Geschichte der Global 500.
In seinem Vorwort zur Aug./Sept. 2021 schreibt der amtierende Chefredakteur von FORTUNE, Brian O'Keefe: "Unser jährliches Ranking der weltgrößten Unternehmen nach Umsatz ist nach wie vor die ultimative Scorecard für wirtschaftlichen Erfolg. Bedenken Sie, dass die Unternehmen auf der Liste trotz der Auswirkungen der Pandemie im vergangenen Jahr einen Umsatz von 31,7 Billionen US-Dollar erwirtschaftet haben, was einem Drittel des weltweiten BIP entspricht. Die COVID-19-Krise erwies sich aber ebenfalls als eine Zeit des Wandels für die größten Unternehmen der Welt, da 45 neue Unternehmen in die Liste aufgenommen wurden."
Die Unternehmen sind nach den Gesamteinnahmen für ihre jeweiligen Geschäftsjahre, die am oder vor dem 31. März 2021 enden, geordnet. Alle Unternehmen auf der Liste müssen Finanzdaten veröffentlichen und ihre Zahlen ganz oder teilweise an eine Regierungsbehörde melden. Die Zahlen sind wie berichtet, und die Vergleiche beziehen sich auf die Zahlen des Vorjahres, wie sie ursprünglich für dieses Jahr gemeldet wurden.
Informationen zu FORTUNE
FORTUNE treibt das Gespräch über die Wirtschaft voran. Mit einer globalen Perspektive, der Weisheit der Geschichte und einem unbeirrbaren Blick in die Zukunft berichten wir über die Geschichten, die heute wichtig sind - und morgen noch wichtiger sein werden. Mit der vertrauenswürdigen Macht, diejenigen zu versammeln und herauszufordern, die Industrie, Handel und Gesellschaft auf der ganzen Welt gestalten, weist FORTUNE globalen Führungskräften den Weg - und gibt ihnen die Werkzeuge an die Hand, um ihr Geschäft zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter: www.fortune.com.
 

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Erste Group, Verbund, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, ATX Prime, AMS, Semperit, EVN, Rosenbauer, Flughafen Wien, Strabag, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita, Amag, Porr, Deutsche Boerse, Manz, Fresenius, Borussia Dortmund, United Internet, Palantir, GameStop, Bawag, HelloFresh, Siemens Healthineers.


Random Partner

Pierer Mobility AG
Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Novomatic AG Headquarter
Umdasch Group AG Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RA44
AT0000A2PJN8
AT0000A2NXW5

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Uniqa
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
    BSN MA-Event Puma
    BSN MA-Event Puma
    BSN MA-Event HelloFresh
    BSN MA-Event HelloFresh
    BSN MA-Event Siemens Healthineers