Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







11.08.2020

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 10:05 Uhr die Fraport-Aktie am besten: 3,67% Plus. Dahinter MorphoSys mit +3,18% , ProSiebenSat1 mit +2,91% , Rheinmetall mit +2,71% , Klöckner mit +2,6% , Salzgitter mit +2,45% , Suess Microtec mit +2,32% , SMA Solar mit +2,06% , Hochtief mit +1,96% , Aareal Bank mit +1,84% , Bilfinger mit +1,82% , Evonik mit +1,68% , Aixtron mit +1,59% , Deutsche Wohnen mit +1,56% , Wacker Chemie mit +1,21% , Bechtle mit +0,9% , BB Biotech mit +0,87% , Pfeiffer Vacuum mit +0,86% , Dialog Semiconductor mit +0,76% , BayWa mit +0,61% , Sartorius mit +0,6% , Fuchs Petrolub mit +0,46% , Fielmann mit +0,32% , Aurubis mit +0,28% , Rhoen-Klinikum mit +0,23% und DMG Mori Seiki mit +0,12% Stratec Biomedical mit -0,21% , Carl Zeiss Meditec mit -0,66% und Drägerwerk mit -1,09% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Fraport MorphoSys
ProSiebenSat1 Rheinmetall
Klöckner Salzgitter
Suess Microtec SMA Solar
Hochtief Aareal Bank
Bilfinger Evonik
Aixtron Deutsche Wohnen
Wacker Chemie Bechtle
BB Biotech Pfeiffer Vacuum
Dialog Semiconductor Sartorius
Fuchs Petrolub Fielmann
Aurubis Rhoen-Klinikum
DMG Mori Seiki Qiagen
Stratec Biomedical Carl Zeiss Meditec
Drägerwerk

Weitere Highlights: Wacker Chemie ist nun 4 Tage im Plus (6,69% Zuwachs von 77,42 auf 82,6), ebenso Aareal Bank 4 Tage im Plus (7,04% Zuwachs von 17,47 auf 18,7), Suess Microtec 3 Tage im Plus (12,48% Zuwachs von 12,66 auf 14,24), Dialog Semiconductor 3 Tage im Minus (8,47% Verlust von 44,4 auf 40,64), MorphoSys 3 Tage im Minus (8,46% Verlust von 115,9 auf 106,1).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 74,11% (Vorjahr: 75,21 Prozent) im Plus. Dahinter Stratec Biomedical 59,67% (Vorjahr: 21,27 Prozent) und Drägerwerk 40,39% (Vorjahr: 19,58 Prozent). Fraport -53,97% (Vorjahr: 21,33 Prozent) im Minus. Dahinter Bilfinger -52,37% (Vorjahr: 35,71 Prozent) und Aareal Bank -38,18% (Vorjahr: 12,08 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Wacker Chemie 21,86% vor Klöckner 14,54% , Aareal Bank 8,91% , Deutsche Wohnen 8,89% , Sartorius 7,86% , Carl Zeiss Meditec 5,17% , Salzgitter 3,68% , Stratec Biomedical 3,62% , Suess Microtec 3,19% , Aurubis 3,14% , Qiagen 2,58% , Evonik 2,48% , Bechtle 1,03% , Drägerwerk 0,64% , Bilfinger 0,61% , DMG Mori Seiki -0,25% , SMA Solar -0,29% , BayWa -0,34% , Rheinmetall -1,24% , ProSiebenSat1 -1,38% , Fuchs Petrolub -1,98% , BB Biotech -2,42% , Dialog Semiconductor -2,45% , Rhoen-Klinikum -2,89% , Hochtief -3,71% , Fielmann -4,08% , Pfeiffer Vacuum -4,8% , Aixtron -5,67% , Fraport -6,74% und MorphoSys -8,42% .

In der Wochensicht ist vorne: Suess Microtec 12,48% vor Hochtief 12,01%, ProSiebenSat1 11,89%, Bilfinger 11,13%, Salzgitter 8,35%, SMA Solar 7,86%, Aareal Bank 6,92%, Fraport 6,67%, BayWa 6,45%, Carl Zeiss Meditec 5,06%, Deutsche Wohnen 4,92%, Evonik 4,46%, Wacker Chemie 4,37%, Aurubis 3,83%, Klöckner 3,56%, BB Biotech 1,03%, Sartorius 0,85%, Dialog Semiconductor 0,62%, Fuchs Petrolub 0,05%, Qiagen 0%, Rhoen-Klinikum -0,11%, DMG Mori Seiki -0,37%, Fielmann -0,56%, Aixtron -0,57%, Drägerwerk -1,14%, Bechtle -1,48%, Stratec Biomedical -1,62%, Pfeiffer Vacuum -4,35%, Rheinmetall -5,1% und MorphoSys -8,97%.

Am weitesten über dem MA200: Sartorius 37,42%, Suess Microtec 33,4% und Wacker Chemie 32,85%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Fraport -35,73% und Bilfinger -29,71%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist -2,44% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. Energie: 25,11% Show latest Report (08.08.2020)
2. Solar: 20,33% Show latest Report (08.08.2020)
3. Computer, Software & Internet : 19,84% Show latest Report (08.08.2020)
4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 16,65% Show latest Report (08.08.2020)
5. Börseneulinge 2019: 14% Show latest Report (08.08.2020)
6. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,65% Show latest Report (08.08.2020)
7. Post: 9,19% Show latest Report (08.08.2020)
8. Licht und Beleuchtung: 4,13% Show latest Report (08.08.2020)
9. Deutsche Nebenwerte: -2,44% Show latest Report (08.08.2020)
10. Auto, Motor und Zulieferer: -2,79% Show latest Report (08.08.2020)
11. Konsumgüter: -3,98% Show latest Report (08.08.2020)
12. Runplugged Running Stocks: -4,02%
13. Aluminium: -5,25%
14. Global Innovation 1000: -6,96% Show latest Report (08.08.2020)
15. Immobilien: -8,22% Show latest Report (08.08.2020)
16. MSCI World Biggest 10: -8,6% Show latest Report (08.08.2020)
17. Zykliker Österreich: -11,68% Show latest Report (08.08.2020)
18. Telekom: -13,12% Show latest Report (08.08.2020)
19. Crane: -13,74% Show latest Report (08.08.2020)
20. Sport: -14,23% Show latest Report (08.08.2020)
21. Rohstoffaktien: -14,29% Show latest Report (08.08.2020)
22. Gaming: -14,76% Show latest Report (08.08.2020)
23. IT, Elektronik, 3D: -16,35% Show latest Report (08.08.2020)
24. Media: -19,23% Show latest Report (08.08.2020)
25. Stahl: -21,01% Show latest Report (08.08.2020)
26. Big Greeks: -21,54% Show latest Report (08.08.2020)
27. OÖ10 Members: -22,95% Show latest Report (08.08.2020)
28. Bau & Baustoffe: -23,52% Show latest Report (08.08.2020)
29. Banken: -24,6% Show latest Report (08.08.2020)
30. Versicherer: -25,07% Show latest Report (08.08.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -29,75% Show latest Report (08.08.2020)
32. Ölindustrie: -37,61% Show latest Report (08.08.2020)

Social Trading Kommentare

oekethic
zu MOR (09.08.)

Nach den ersten positiven Kursreaktionen auf die vorzeitige Entscheidung der US-Behörde, dem Krebsmedikament Monjuvi die Marktzulassung zu erteilen, kam es zu deutlichen Gewinnmitnahmen. Ich gehe aber von einer deutlich höheren Aktienbewertung in den nächsten Jahren aus und kaufe auf dem aktuellen Kursniveau noch ein paar Stücke hinzu – begrenze mein Investment aber auf max. 25 Stück.  

SEHEN
zu PSM (10.08.)

https://www.deraktionaer.de/artikel/medien-ittk-technologie/prosiebensat1-warten-auf-die-wende-20205286.html

Moneyboxer
zu HOT (10.08.)

Mit den Zahlen am vergangenen Montag ist sowohl das Handelsvolumen als auch der Kurs wieder gestiegen. Ein Grund scheint auch das wieder aufgenommene ARP zu sein. Aktueller Status des Hochtief Aktien Rückkaufprogramm: 6.908.597 Stückaktien bzw. knapp 10% des Grundkapitals sollen zurück gekauft werden. Stand Ende KW32: Bisher gekauft: 1.596 T Stück, also 23 % der angekündigten Anzahl und das zu durchschnittlich 69,34 €. In KW 32 wurden 9 % des Xetra Umsatzes zu durchschnittlich 72,84 zurück gekauft.


zu HOT (10.08.)

Die Kurskorrektur bei Hochtief dürfte nun abgeschlossen sein. Die Veröffentlichung der Q2-Zahlen markierte ein Verlaufstief. Der Bauboom sollte sich fortsetzen. Bereits 2021 rechnen Analysten wieder mit einem Gewinn je Aktie in Höhe von 9,43 Euro. KGV dann bei 7,8. Ich denke mit Hochtief hat man ein gutes CRV.


 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 11.08.2020



Aktien auf dem Radar:Semperit, VIG, Marinomed Biotech, FACC, Warimpex, UBM, AMS, Österreichische Post, Zumtobel, Kapsch TrafficCom, Palfinger, SBO, Strabag, SW Umwelttechnik, Wolford.


Random Partner

bankdirekt.at
Die bankdirekt.at ist die Direktbank der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, verfügt über ein breites Wertpapier-Angebot und ermöglicht den Handel von Wertpapieren an 65 internationalen Börsen und den außerbörslichen Direkthandel mit den wichtigsten Emittenten. Kunden können sekundenschnell mitunter Aktien, Fonds, Optionsscheine, ETF's und Zertifikate handeln.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner