Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







23.10.2021

In der Wochensicht ist vorne: Geely 12,8% vor Sixt 11,56%, Tesla 7,91%, Ford Motor Co. 3,69%, Volkswagen -0,22%, General Motors Company -0,4%, Continental -0,52%, Toyota Motor Corp. -0,53%, Polytec Group -0,59%, Leoni -0,62%, Honda Motor -1,41%, Daimler -1,79%, BMW -2,45%, Lyft -6,32%, Lion E-Mobility -6,9%,

In der Monatssicht ist vorne: Ford Motor Co. 27,49% vor Tesla 23,03% , Daimler 18,19% , General Motors Company 17,01% , Sixt 14,46% , Geely 10,43% , Continental 8,26% , BMW 8,15% , Volkswagen 5,37% , Polytec Group -2,87% , Honda Motor -3,95% , Leoni -8,36% , Lyft -11,26% , Lion E-Mobility -14,83% , Toyota Motor Corp. -79,7% , Weitere Highlights: Sixt ist nun 9 Tage im Plus (18,92% Zuwachs von 125,8 auf 149,6), ebenso Tesla 3 Tage im Plus (5,25% Zuwachs von 864,27 auf 909,68), BMW 4 Tage im Minus (3,79% Verlust von 87,56 auf 84,24), Honda Motor 3 Tage im Minus (3,55% Verlust von 26,45 auf 25,52).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Leoni 91,28% (Vorjahr: -35,72 Prozent) im Plus. Dahinter Ford Motor Co. 85,21% (Vorjahr: -4,22 Prozent) und Volkswagen 61,43% (Vorjahr: -1,82 Prozent). Toyota Motor Corp. -75,96% (Vorjahr: -1,57 Prozent) im Minus. Dahinter Continental -19,04% (Vorjahr: 5,2 Prozent) und Lyft -1,65% (Vorjahr: 15,72 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Lion E-Mobility 64,52%, Sixt 30,44% und Tesla 27,6%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Toyota Motor Corp. -76,56%, Continental -14,57% und Polytec Group -14,56%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:00 Uhr die Lion E-Mobility-Aktie am besten: 2,45% Plus. Dahinter BMW mit +1,73% , Geely mit +1,63% , Volkswagen mit +1,09% , Honda Motor mit +0,94% , Sixt mit +0,84% , Continental mit +0,49% , Tesla mit +0,42% , Daimler mit +0,38% und Polytec Group mit +0,36% Toyota Motor Corp. mit -0,67% , Ford Motor Co. mit -0,99% , Lyft mit -1,02% , General Motors Company mit -1,16% und Leoni mit -3,07% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist 21,35% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. Ölindustrie: 56,13% Show latest Report (16.10.2021)
2. Licht und Beleuchtung: 49,99% Show latest Report (16.10.2021)
3. Gaming: 47,84% Show latest Report (16.10.2021)
4. Energie: 36,85% Show latest Report (16.10.2021)
5. Banken: 32,6% Show latest Report (16.10.2021)
6. IT, Elektronik, 3D: 30,05% Show latest Report (16.10.2021)
7. Crane: 29,14% Show latest Report (16.10.2021)
8. Rohstoffaktien: 29,04% Show latest Report (16.10.2021)
9. Auto, Motor und Zulieferer: 27,04% Show latest Report (16.10.2021)
10. MSCI World Biggest 10: 26,74% Show latest Report (16.10.2021)
11. Zykliker Österreich: 23,95% Show latest Report (16.10.2021)
12. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 19,35% Show latest Report (16.10.2021)
13. Bau & Baustoffe: 17,58% Show latest Report (16.10.2021)
14. Post: 16,76% Show latest Report (16.10.2021)
15. Global Innovation 1000: 16,24% Show latest Report (16.10.2021)
16. Versicherer: 15,16% Show latest Report (16.10.2021)
17. Aluminium: 14,38%
18. Stahl: 11,72% Show latest Report (16.10.2021)
19. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 11,53% Show latest Report (16.10.2021)
20. Big Greeks: 9,56% Show latest Report (16.10.2021)
21. Immobilien: 9,03% Show latest Report (16.10.2021)
22. Runplugged Running Stocks: 7,69%
23. Deutsche Nebenwerte: 7,31% Show latest Report (16.10.2021)
24. Computer, Software & Internet : 4,59% Show latest Report (16.10.2021)
25. Telekom: 4,44% Show latest Report (16.10.2021)
26. Media: 3,85% Show latest Report (16.10.2021)
27. OÖ10 Members: 3,35% Show latest Report (16.10.2021)
28. Sport: -0,08% Show latest Report (16.10.2021)
29. Börseneulinge 2019: -1,56% Show latest Report (16.10.2021)
30. Konsumgüter: -2,42% Show latest Report (16.10.2021)
31. Luftfahrt & Reise: -3,27% Show latest Report (16.10.2021)
32. Solar: -5,61% Show latest Report (16.10.2021)

Social Trading Kommentare

Silberpfeil60
zu SIX2 (20.10.)

Die https://www.godmode-trader.de/aktien/sixt-de0007231326-kurs,121860-Gruppe hat nach vorläufigen Zahlen im dritten Quartal einen deutlichen Umsatz- und Gewinnanstieg verbucht. Der Umsatz legte von 460 Millionen Euro im Vorjahresquartal auf nun 795 Millionen Euro zu, während sich das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) von 66 auf 253 Millionen Euro vervielfachte. Der Ausblick für das Gesamtjahr wurde leicht angehoben. So rechnet Sixt nun mit einem Umsatz von 2,1 bis 2,2 Milliarden Euro (bisher: 2,0 bis 2,2 Milliarden Euro) und einem EBT von 390 bis 450 Millionen Euro (bisher: 300 bis 330 Millionen Euro).

Saftman
zu SIX2 (20.10.)

Sixt meldet gute Quartalszahlen und hebt erneut die Prognose an. Die Aktie springt daraufhin ins Plus. https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/sixt-konzernebt-von-mio-euro-dritten-quartal-ueber-den-erwartungen-sixt-hebt-prognose-fuer-das-geschaeftsjahr-erneut-an/?newsID=1482136

coblenztrade
zu TL0 (22.10.)

Nachhaltig auf Allzeit Hoch. Ähnlich sieht auch BYD aus. Beide Titel im Portfolio vertreten. 

JustusInvest
zu TL0 (22.10.)

https://www.facebook.com/hashtag/tesla?__eep__=6&__gid__=307115443111658&__cft__[0]=AZV5Sk0f8zA7RPWQObwVjmB2UYqHwgvrrP8Mf2DfCp2vTzd-7JzKQ71F0tTTSH4DPQCpaTtdvdL-CmN8V7l11IHSoP3Nz9jXP8TE3m18YV3jH7N_tkNG7VxKFvXTFZ8RTe_pq8F7QUyaqKO_O0_FwVC6&__tn__=*NK-R (https://www.facebook.com/hashtag/tsla?__eep__=6&__gid__=307115443111658&__cft__[0]=AZV5Sk0f8zA7RPWQObwVjmB2UYqHwgvrrP8Mf2DfCp2vTzd-7JzKQ71F0tTTSH4DPQCpaTtdvdL-CmN8V7l11IHSoP3Nz9jXP8TE3m18YV3jH7N_tkNG7VxKFvXTFZ8RTe_pq8F7QUyaqKO_O0_FwVC6&__tn__=*NK-R) https://www.facebook.com/hashtag/q32021?__eep__=6&__gid__=307115443111658&__cft__[0]=AZV5Sk0f8zA7RPWQObwVjmB2UYqHwgvrrP8Mf2DfCp2vTzd-7JzKQ71F0tTTSH4DPQCpaTtdvdL-CmN8V7l11IHSoP3Nz9jXP8TE3m18YV3jH7N_tkNG7VxKFvXTFZ8RTe_pq8F7QUyaqKO_O0_FwVC6&__tn__=*NK-R https://www.facebook.com/hashtag/earnings?__eep__=6&__gid__=307115443111658&__cft__[0]=AZV5Sk0f8zA7RPWQObwVjmB2UYqHwgvrrP8Mf2DfCp2vTzd-7JzKQ71F0tTTSH4DPQCpaTtdvdL-CmN8V7l11IHSoP3Nz9jXP8TE3m18YV3jH7N_tkNG7VxKFvXTFZ8RTe_pq8F7QUyaqKO_O0_FwVC6&__tn__=*NK-R   Finanzen Umsatz: +57% YoY auf 13,76 Mrd.$ (+15% QoQ) Bruttogewinn: +77% YoY auf 3,66 Mrd.$ (+26,91% QoQ) Nettogewinn: +350% YoY auf 1,66 Mrd.$ (+40,83% QoQ) GAAP-Bruttomarge: +3,1%P YoY auf 26,6% (+2,5%P QoQ) EBITDA bereinigt: +77% YoY auf 3,2 Mrd.$ (+28,79% QoQ) Marktkapitalisierung: 857,16 Mrd.$ KGV: 474,17   Betriebsausgaben: +32% YoY auf 1,66 Mrd.$ (+5,34% QoQ) Forschung und Entwicklung: 37% Vertrieb, Allgemeines und Verwaltung: 60% Umstrukturierung und Sonstiges: 3%   Betrieb Lieferungen: +73% YoY auf 241.391 (+19,91% QoQ) Produktion: +64% YoY auf 237.823 (+15,21% QoQ) Solar eingesetzt: +46% YoY auf 83 MW (-2,35% QoQ) Speicherbereitstellung: +71% YoY auf 1.295 MWh (+1,65% QoQ) Supercharger Stationen: +49% YoY auf 3.254 (+9,71% QoQ) Mitarbeiter: 70.757 „Über einen mehrjährigen Zeithorizont erwarten wir ein durchschnittliches jährliches Wachstum der Fahrzeugauslieferungen von 50 %“     Positionsgrößen am 22.10.2021: WIKIFOLIOS: Investing Today for Tomorrow: 5,9% (1. von 30) https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fbit.ly%2F3mC5F1b%3Ffbclid%3DIwAR3Uiy57saEP69EvfojJvwU_ur6Oq53x-qVPhyV5r6aTr6WNeh5Vk1Mx2lY&h=AT0MOvJoIp-Ilncopo10Y96gfY9UQNiuHtaR7dAxkWXlkg2Po4yUvYiEIhlsQK1R-M-vZKSXKGR4zeHWOuNs_yDtHGrxunhld1e7-MH-n5ja8ei7HSiMCCYnMTY_5YTSdryyJ9Wx2zFIXrLx4yeHsHl-CQ&__tn__=-U-UK-R&c[0]=AT1uvQFeYnxxlmLZ_n-Hds2vykWADkq9Ko40vsMfkO0iqaUFk4BKL2UjU8gz0ot3obC9FmLpRNhfQhcppZ8rSmkXIPgEFR0yRafH48a8cVRLE9cvH0HpcYAC6YED0TG_GALtIS3y8KeZvpsoFVHePDHcCm3N3kIu1h4 Global Long Term Growth: 1,8% (27. von 40) https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fbit.ly%2F3zrz3Lb%3Ffbclid%3DIwAR0QRtTA67xWWsX0BI1CzRv74gxt3oFM6fvN_gdthvv1uNEq3TTREG7r6bg&h=AT3a1VnNdUQU412J5KDdW1JGHrRac_RB8xo1n1jqQyw2xRJq5xrKqNYPXAJvpJ7ILc2_IYLDUZCmyv5oAzBWWyY5Na2FyxB5ml11PswQYMT1R0FvEBPLnUkbbKKAnaV1lXaVP6_BzaLNaRYiO7pgVYRFmA&__tn__=-U-UK-R&c[0]=AT1uvQFeYnxxlmLZ_n-Hds2vykWADkq9Ko40vsMfkO0iqaUFk4BKL2UjU8gz0ot3obC9FmLpRNhfQhcppZ8rSmkXIPgEFR0yRafH48a8cVRLE9cvH0HpcYAC6YED0TG_GALtIS3y8KeZvpsoFVHePDHcCm3N3kIu1h4 Happy Investors Tagebuch: 0% (0/12) https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fbit.ly%2F3zzi6OV%3Ffbclid%3DIwAR24BMiisRjKXuG_JzAB6Xw7vbkVvOPQh7WUF197HfU_MZeJOaFG3m_xqHA&h=AT1kNCU07q5wzLF_p81X13Xt__SinH8QWxUHT-Pyh765aY4f-t2Pqa6nyoBlph6rIfn1jM7hBIcMLoiAAnksztMQ-7cBfcn07bjnXxT0zMf_hezqtApFl3rKA0dJz0Eg1zXK7tAtIo7tiDIKDMg7ONTQLQ&__tn__=-UK-R&c[0]=AT1uvQFeYnxxlmLZ_n-Hds2vykWADkq9Ko40vsMfkO0iqaUFk4BKL2UjU8gz0ot3obC9FmLpRNhfQhcppZ8rSmkXIPgEFR0yRafH48a8cVRLE9cvH0HpcYAC6YED0TG_GALtIS3y8KeZvpsoFVHePDHcCm3N3kIu1h4 Global Tech-Champions: 0% (0/21) https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fbit.ly%2F3Dks49b%3Ffbclid%3DIwAR0kLTnGh1dEQ6vO0UfEAuKu0hxxTxZEWoT7_RQMk-y_mpIe-dZGEl_SFh0&h=AT2CEyum4PAeD27UzGBnrORh23Ya5jCmxir7jTddkrwP6MuAgeefkBF51sG4nLl8gWJUxidTqAMlJPdNzUUT1xqEgPOC1DLnHKUJNCuKQxJOKthXBYeIYuT9q0EuvQQH13hpeXv5aJiVCCh8BOCY7VoGZw&__tn__=-UK-R&c[0]=AT1uvQFeYnxxlmLZ_n-Hds2vykWADkq9Ko40vsMfkO0iqaUFk4BKL2UjU8gz0ot3obC9FmLpRNhfQhcppZ8rSmkXIPgEFR0yRafH48a8cVRLE9cvH0HpcYAC6YED0TG_GALtIS3y8KeZvpsoFVHePDHcCm3N3kIu1h4 High-Tech Stock Picking: 0% (0/18) https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fbit.ly%2F3sYPUCN%3Ffbclid%3DIwAR3IEj2iswj4Jte2-GlQBXBDs2bYF8FPOwYTW9H1GVsGyqp__07nkq786EQ&h=AT22KzmEmMwc97cfA6kyShNBwrweprTPQqtlI0e6-3xIhvyymp0tNKlMOj_b6XwFU4LBIR4U7wUX1G-xorseACsc_F_Twqa7Wa1iX2Io7IGxQiUxsOvy9fTclhUSqSFxfA1fDZixC1yWEGUwUUs_nItfPQ&__tn__=-UK-R&c[0]=AT1uvQFeYnxxlmLZ_n-Hds2vykWADkq9Ko40vsMfkO0iqaUFk4BKL2UjU8gz0ot3obC9FmLpRNhfQhcppZ8rSmkXIPgEFR0yRafH48a8cVRLE9cvH0HpcYAC6YED0TG_GALtIS3y8KeZvpsoFVHePDHcCm3N3kIu1h4   SONSTIGE: ARK Innovation ETF: 10,10% (1. von 45) NASDAQ100: 4,95% (4. von 100) S&P 500: 1,88% (7. von 500) MSCI World: 1,2% (7. von ca. 1580) . . . Q3 2021 20.10.: https://tesla-cdn.thron.com/static/TWPKBV_TSLA_Q3_2021_Quarterly_Update_SI1AKE.pdf?xseo&response-content-disposition=inline%3Bfilename%3D%22TSLA-Q3-2021-Quarterly-Update.pdf%22&fbclid=IwAR2heFvTe_hrZW3Fq0RTNmSnkVse-TD5Xz-BbwMXcZRnYQNCxYdVZdBrA-8 . . Angaben ohne Gewähr

XLITETRADER
zu TL0 (22.10.)

https://xlitetrader.de/4029/tesla-als-grosser-gewinner-im-depot/  

OfficialPhilipp
zu TL0 (22.10.)

Investmentcase Tesla: Kernthese: Tesla wird den Automarkt disruptieren und aus einem zyklischen Geschäftsmodell ein nichtzyklisches Abomodell machen, welches exponentiell wächst. Fundamentale Analyse (in Dollar): Marktwert: 895 Mrd Cash: 19 Mrd Schulden: 29 Mrd (Geringe Verschuldungsquote) Umsatz: 43 Mrd - Wachstum über 50% Netto Gewinn: 2.15 Mrd - Wachstum über 150% Netto Gewinnmarge: 5% Cashflow Operativ: 9.1Mrd. - 45% Wachstum Investitionen: 6Mrd. Forschungs- und Entwicklungsquote: 5% Das Unternehmen ist zudem Gründergeführt, hat eine Hohe Kundenzufriedenheit und erfüllt die Kriterien von Peter Thiel für Fast Grower. Wer das Buch von Elon Musk gelesen hat, weiß wie er denkt. Dieser CEO wird auch in Zukunft den Erfolg sichern.  

Saftman
zu TL0 (21.10.)

Schon sehr stark, was Telsa mit den gestrigen Quartalszahlen vermeldete. Auch scheinen sie mit der Chipknappheit besser zurecht zu kommen als andere Autobauer. Die Aktie kann heute zulegen und notiert nun knapp unter dem Allzeithoch. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/buecher-geoeffnet-tesla-zahlen-uebertreffen-die-erwartungen-tesla-verdient-deutlich-mehr-tesla-aktie-zieht-an-10634016

Heineken227
zu TL0 (21.10.)

Die gestern Abend nachbörslich gemeldeten Quartalszahlen waren meiner Meinung nach fantastisch. Beim Umsatz lag Tesla lediglich leicht über den Konsensschätzungen; beim Gewinn konnte Tesla die Erwartungen meilenweit übertreffen...Und das in einem Umfeld, bei welchem jeder andere Hersteller auf die Chipknappheit hinweist. Demnach klingt es auch nicht verwunderlich, wenn das Management darauf hinweist, die Auslieferungszahlen weiter um 50 % steigern zu wollen. STARK!

coblenztrade
zu TL0 (21.10.)

Tesla auf Allzeithoch. Tesla elektrisiert nicht nur Fahrzeuge, sondern auch die Anleger. Tesla ist die größte Position im wikifolio. Wir bleiben dabei. 

Th96tr
zu TL0 (21.10.)

LÄUFT bei Tesla! Besser kann man es denke ich nicht ausdrücken. Der Wert ist mittlerweile seit über einem Jahr durchgehend im Musterdepot - und zählt zu DEM Wert wenn es um autonomes Fahren geht. Seit September 20' konnte Tesla um beinahe 150% zulegen. Trotz der weltweiten Chipkrise und Lieferproblemen hat Tesla den dritten Rekordgewinn in Folge eingefahren. Mit 1,6 Milliarden Dollar (1,4 Mrd Euro) verdiente der US-Elektroautobauer im dritten Quartal fast fünfmal mehr als ein Jahr zuvor. Der Umsatz wuchs um 57 Prozent auf den Rekordwert von 13,8 Milliarden Dollar. Quelle: https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/buecher-geoeffnet-tesla-zahlen-uebertreffen-die-erwartungen-tesla-verdient-deutlich-mehr-tesla-aktie-zieht-an-10634016

hu3s3yin
zu TL0 (21.10.)

Danke Tesla, daß ihr nicht so doof wart wie die restlichen Autobauer :) Ordentliches Ergebnis.

AktienMax
zu TL0 (21.10.)

👉  Meine Perspektive: In Q3 hat Tesla seine Profitabilität weiter ausgebaut. Und das obwohl Tesla die https://ecomento.de/2021/10/08/guenstigstes-tesla-model-3-in-deutschland-jetzt-2000-euro-teurer/. Tesla kann seine Kosten durch Skaleneffekte reduzieren und gibt diese Einsparungen durch gesenkte Fahrzeugpreise an den Endkunden weiter. Das erzeugt eine zusätzliche Nachfrage nach Teslas Autos. Die E-Autos von Tesla haben das mit Abstand beste Preis-Leistungsverhältnis und das merken die Kunden. Dabei investiert Tesla nicht mal in bezahlte Werbung.   🔎 Interessant war die Äußerung von VW-Geschäftsführer Herbert Diess, dass https://teslamag.de/news/top-elektroauto-10-stunden-vw-chef-will-produktion-tesla-kurs-32168, um ein Auto zu fertigen, aber VW noch 15 bis 20 Stunden pro Fahrzeug benötigt. VW ist rund zwei Mal langsamer als Tesla. Das sind in der Branche der Automobilfertigung wirklich Welten! Das ist ein Anzeichen für die klare Technologieführerschaft von Tesla in der Autobranche.   ⚠️ Als größtes Risiko von Tesla wurde bisher die hohe Bewertung gesehen. Nun wächst Tesla immer mehr in diese Bewertung hinein. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis liegt zwar noch https://finance.yahoo.com/quote/TSLA/?guccounter=1&guce_referrer=aHR0cHM6Ly93d3cuZ29vZ2xlLmNvbS8&guce_referrer_sig=AQAAANjGTGrDTy7_Q5SNO6PSHq7GjuD1u9SKfUAtTJHabhzSF8imHpXp1efWaoRN78JDu7wcIUYSvDGbRceb8Vom6ADvTkE6FObGQgOi2zlXNM3-tYzC3B6D47aOK5GQrNpeHP4y7w8-SV5qpDR50gD9TRddo3-A0OkjONMfe9UaGFJQ, allerdings wuchs der Gewinn mit zuletzt 147% an. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis ist mit https://finance.yahoo.com/quote/TSLA/?guccounter=1&guce_referrer=aHR0cHM6Ly93d3cuZ29vZ2xlLmNvbS8&guce_referrer_sig=AQAAANjGTGrDTy7_Q5SNO6PSHq7GjuD1u9SKfUAtTJHabhzSF8imHpXp1efWaoRN78JDu7wcIUYSvDGbRceb8Vom6ADvTkE6FObGQgOi2zlXNM3-tYzC3B6D47aOK5GQrNpeHP4y7w8-SV5qpDR50gD9TRddo3-A0OkjONMfe9UaGFJQ ebenfalls noch recht hoch, wobei der Umsatz mit über 56% angestiegen ist. Bei weiter steigender Profitabilität könnte Tesla trotz einem Börsenwert von https://finance.yahoo.com/quote/TSLA/?guccounter=1&guce_referrer=aHR0cHM6Ly93d3cuZ29vZ2xlLmNvbS8&guce_referrer_sig=AQAAANjGTGrDTy7_Q5SNO6PSHq7GjuD1u9SKfUAtTJHabhzSF8imHpXp1efWaoRN78JDu7wcIUYSvDGbRceb8Vom6ADvTkE6FObGQgOi2zlXNM3-tYzC3B6D47aOK5GQrNpeHP4y7w8-SV5qpDR50gD9TRddo3-A0OkjONMfe9UaGFJQ. aktuell attraktiv bewertet sein. Gerade weil das Energie-Geschäft und das autonome Fahren meiner Analyse nach noch nicht vollständig im aktuellen Kurs eingepreist sind.   🚗 Ähnlich wie Apple mit iPhone und App Store kombiniert Tesla Hardware und Software zu einem überlegenden Produkt: E-Auto und Auto-Software (inkl. Autonomes Fahren). Deswegen hat Tesla seit drei Jahren einen https://teslamag.de/news/studie-tesla-marktanteil-us-elektroautos-vergangene-drei-jahren-75-prozent-37242 bei E-Autos in den USA und der Marktanteil in Europa und Asien steigt. Auf Grundlage meiner https://www.linkedin.com/pulse/tesla-has-potential-dominate-german-car-industry-maximilian-rahn/?trackingId=cIcipAU1rV8D6yXj98kcxw%3D%3D hatte ich die Aktie damals gekauft und die Position im Bambus Ultra wikifolio ist nun über 1.300% im Plus. Meiner Analyse nach ist das erst der Anfang, wenn Tesla neben der Mobilitätsbranche auch die Energiebranche dominieren wird. Das Bambus Ultra wikifolio bleibt mit der hohen Gewichtung von Tesla investiert, weil ich kein Unternehmen mit einem besseren Chance-Risiko-Verhältnis identifizieren konnte: Sehr geringe Risiken bei extrem hohen Chancen.  

AktienMax
zu TL0 (21.10.)

❗ Tesla wird zum Apple der Autobranche: Gestern Abend hat Tesla seine Zahlen für das 3. Quartal 2021 veröffentlicht und die Erwartungen übertroffen. Gleichzeitig bewegt sich die Tesla-Aktie nahe dem Rekordhoch. Was gab es neues?   👉  Trotz zahlreicher Herausforderungen wie Chip-Mangel, Teilknappheiten und angespannten Lieferketten hat es Tesla geschafft und das beste Quartal der gesamten Unternehmensgeschichte erreicht. Tesla ist in der Produktion deutlich flexibler als VW und BMW, weil sie unter anderem fehlende Chips durch sogenannte Microcontroller ersetzt haben, um die Fertigung fortzusetzen. Schon seit mehreren Quartalen erreicht Tesla neue Rekorde bei Absatz- und Gewinnzahlen. Auch ohne die Zertifikate für emissionsfreie Fahrzeuge (Q3 2021: $279 Mio. an ZEV Credits bei $2.004 Mio. an Gewinn) ist Tesla mittlerweile nachhaltig profitabel.   🔎  Ein Vergleich von Q3 2020 mit https://tesla-cdn.thron.com/static/TWPKBV_TSLA_Q3_2021_Quarterly_Update_SI1AKE.pdf?xseo=&response-content-disposition=inline%3Bfilename%3D%22TSLA-Q3-2021-Quarterly-Update.pdf%22 verdeutlichen die außergewöhnlichen Ergebnisse von Tesla:        ·       Die Umsatzerlöse stiegen von $8,77 Mrd. in Q3 2020 auf $13,76 Mrd. in Q3 2021 an (+57%) ·       Der operative Betriebsgewinn (US-GAAP) schnellte von $809 auf $2.004 Mio. in die Höhe (+147%) ·       Die operative Marge verbesserte sich somit von 9,2% auf 14,6% (+102%) ·       Relativ konstant blieb der Free-Cashflow von $1.395 Mio. zu $1.328 Mio. (-5%) ·       Der Cashbestand stieg von $14,53 Mrd. auf $16,10 Mrd. an (+11%)   💵  Der Gewinn wuchs rund drei Mal so stark an wie die Umsatzerlöse, im Wesentlichen aufgrund der steigenden Skaleneffekte und verbesserten Produktionsprozesse in Teslas Fabriken. Der Cashflow stagnierte in Q3 bei rund $1,3 Mrd., weil Tesla aktuell massiv in den Aufbau der Fabriken in Texas und Berlin investiert. Beide Fabriken werden voraussichtlich bis Jahresende fertig, die Bauzeit liegt jeweils nur bei einem Jahr. Darüber hinaus hat Tesla in Q3 2021 über $1,5 Mrd. an Schulden zurückgezahlt und steht finanziell mit $16,1 Mrd. in Cash sehr sicher da.   👉 Fortsetzung im nächsten Kommentar

TheOnliner
zu TL0 (21.10.)

#Tesla Q3 Ergebnisse sind einfach nur WOW... Nur mal so als "Fun Fact"  Obwohl der https://twitter.com/hashtag/Bitcoin?src=hashtag_click bei über 65k$ steht und die https://twitter.com/hashtag/Tesla?src=hashtag_click Position fast 1,5Mrd.$ im Plus ist wurde die Position um 50Mio.$ berichtigt (Kurstief im Q3)...

rockinvestment
zu TL0 (21.10.)

„Tesla erneut mit Rekordgewinn!!“ Tesla trotz globaler Chipkrise und Lieferproblemen mit weiterem Rekordquartal. Der Elektroautohersteller Tesla meldete am Mittwoch nach Börsenschluss die Zahlen vom dritten Quartal mit einem Nettogewinn von 1,6 Milliarden Dollar und übertrifft damit seinen bisherigen Höchstwert von 1,1 Milliarden Dollar vom zweiten Quartal. Der Umsatz wuchs um 57 Prozent auf den Rekordwert von 13,8 Milliarden Dollar. Man lieferte 241.000 Autos aus und damit so viele wie noch nie.   Während die Gewinnspannen zuletzt leicht stiegen, sank erneut die Bedeutung von Abgaszertifikaten, die andere Autobauer benötigen, um ihre Emissionsbilanz aufzubessern. Im letzten Quartal setzte Tesla damit nur noch 279 Millionen Dollar um, in den Vorquartalen waren diese Erlöse wesentlich höher gewesen.   Tesla rechne weiterhin damit, vor Jahresende die noch endgültige Genehmigung für sein neues Werk in Grünheide zu bekommen und dort mit der Produktion zu beginnen zu können. Zudem peile man auch an, noch bis Jahresende den Betrieb des neuen US-Werk im texanischen Austin aufzunehmen.   Fazit Tesla zeigt einmal mehr wozu das Unternehmen in der Lage ist. Die Zahlen sind erstklassig. Andere Autohersteller kämpfen mit Produktionsproblemen aufgrund der Chipkrise und Lieferproblemen und Tesla verkauft so viele Autos wie noch nie in einem Quartal.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Über Tesla Tesla, Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das Elektroautos sowie Stromspeicher- und Photovoltaikanlagen produziert und vertreibt. Als Ziel des Unternehmens wird „die Beschleunigung des Übergangs zu nachhaltiger Energie“ genannt.   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   https://www.rock-investment.com/post/tesla-erneut-mit-rekordgewinn

rockinvestment
zu TL0 (21.10.)

„Tesla erneut mit Rekordgewinn!!“ Tesla trotz globaler Chipkrise und Lieferproblemen mit weiterem Rekordquartal. Der Elektroautohersteller Tesla meldete am Mittwoch nach Börsenschluss die Zahlen vom dritten Quartal mit einem Nettogewinn von 1,6 Milliarden Dollar und übertrifft damit seinen bisherigen Höchstwert von 1,1 Milliarden Dollar vom zweiten Quartal. Der Umsatz wuchs um 57 Prozent auf den Rekordwert von 13,8 Milliarden Dollar. Man lieferte 241.000 Autos aus und damit so viele wie noch nie.   Während die Gewinnspannen zuletzt leicht stiegen, sank erneut die Bedeutung von Abgaszertifikaten, die andere Autobauer benötigen, um ihre Emissionsbilanz aufzubessern. Im letzten Quartal setzte Tesla damit nur noch 279 Millionen Dollar um, in den Vorquartalen waren diese Erlöse wesentlich höher gewesen.   Tesla rechne weiterhin damit, vor Jahresende die noch endgültige Genehmigung für sein neues Werk in Grünheide zu bekommen und dort mit der Produktion zu beginnen zu können. Zudem peile man auch an, noch bis Jahresende den Betrieb des neuen US-Werk im texanischen Austin aufzunehmen.   Fazit Tesla zeigt einmal mehr wozu das Unternehmen in der Lage ist. Die Zahlen sind erstklassig. Andere Autohersteller kämpfen mit Produktionsproblemen aufgrund der Chipkrise und Lieferproblemen und Tesla verkauft so viele Autos wie noch nie in einem Quartal.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Über Tesla Tesla, Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das Elektroautos sowie Stromspeicher- und Photovoltaikanlagen produziert und vertreibt. Als Ziel des Unternehmens wird „die Beschleunigung des Übergangs zu nachhaltiger Energie“ genannt.   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   https://www.rock-investment.com/post/tesla-erneut-mit-rekordgewinn

GutVerdienen
zu TL0 (21.10.)

https://mobil.onvista.de/news/tesla-mit-rekord-quartalsgewinn-von-1-6-milliarden-dollar-489572559

Globalist
zu TL0 (20.10.)

Tesla mit neuem Auslieferrekord Für viele traditionelle Autobauer war das dritte Quartal gelinde gesagt mau,  für Tesla brachte es einen neuen Rekord. Der Elektroautobauer verkaufte weltweit 241.300 Autos – fast 75 Prozent mehr als im Jahr zuvor. In Deutschland gab es im September mehr Neuzulassungen des Tesla Model 3 als von Audi A4, BMW 3er und Mercedes C-Klasse zusammen.

fuenfSterne
zu TL0 (20.10.)

Trading Position

Bullish71
zu TL0 (19.10.)

Der Kurs von TESLA entwickelte sich im Q3/2021 bisher positiv. Ich bin überzeugt, dass ein weiterer Kurssprung bevorsteht: Derzeit produziert TESLA die Volumensmodelle 3 und Y in einer relativ kleinen Fabrik in Fremont sowie in Shanghai. Zwei Gigafactories, in Berlin sowie in Austin, stehen jedoch kurz vor der Fertigstellung. Demnächst wird TESLA die Produktion also deutlich erhöhen können.

Mirabi
zu TL0 (19.10.)

Gewinnmitnahme bei neuem Höchststand, 27% Gewinn

JustusInvest
zu TL0 (19.10.)

https://www.facebook.com/hashtag/tesla?__eep__=6&__gid__=307115443111658&__cft__[0]=AZXRMKfW6K-I6KtVunze995WMgOw2byUUDo58EeFZICPou7oRudl3dDFg1A-LZxeqd8IJVFX2G87im02FFcziJ5uZlTg9bcjDJPOZlgdzfPGNEmyldYyhRU1HtDEu6zsdKz89y_jdb_zGRZcl-yBUimzA4t3llVgWbOc73kFE6-wYkfvOU2SOgAzG345WBKhxFFcwG4uc39bX8dRLvCci4X3&__tn__=*NK-R Michael Burry (vor allem Bekannt durch "The Big Short") hat seine Short Positionen auf Tesla aufgegeben. Das her er am Freitag auf CNBC berichtet. Erst gegen Ende von Q1 hatte seine Investmentfiram Scion Asset Management Put-Optionen auf 801.000 Tesla-Aktien gesetzt.   https://www.cnbc.com/2021/10/15/michael-burry-says-hes-no-longer-betting-against-tesla-and-that-his-put-position-was-just-a-trade.html

TJB
zu TOM (21.10.)

Toyota ist mit Wasserstoff-Strategie nicht (mehr) ganz allein https://www.kfz-betrieb.vogel.de/toyota-ist-mit-wasserstoff-strategie-nicht-mehr-ganz-allein-a-1068921/



BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #30: Taktik und Fristen bei CPI / Immofinanz / S Immo


 

Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 23.10.2021

2. Auto, Industrie, Autofertigung, Produktion, Fabrik, Werkshalle, Automobil, Mobilität, vladimir salman / Shutterstock.com, vladimir salman / Shutterstock.com



Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Porr, S Immo, Telekom Austria, Lenzing, CA Immo, UBM, DO&CO, Erste Group, EVN, Andritz, Agrana, Verbund, ATX, ATX Prime, ATX TR, VIG, OMV, AT&S, Gurktaler AG VZ, Polytec Group, startup300, Semperit, Strabag, voestalpine.


Random Partner

Novomatic
Der Novomatic AG-Konzern ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 21.000 Mitarbeiter. Der Konzern verfügt über Standorte in mehr als 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 90 Staaten.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Biodieselanlage Novaol Austria GmbH
European Lithium - Traudi Stollen
Thomson Reuters Österreich Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QDR0
AT0000A2SUX8
AT0000A2TMK0

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Polytec Group(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(3), Palfinger(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(2)
    Star der Stunde: AT&S 5.25%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -1.37%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1), Frequentis(1)
    BSN Vola-Event Strabag
    BSN Vola-Event HelloFresh
    Alber zu AT&S
    Star der Stunde: Polytec Group 1.5%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -0.98%