Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Gerresheimer setzt seine Wachstumsstrategie in den Emerging Markets um und erhöht die Kapazitäten in Indien

16.05.2022, 3713 Zeichen
Düsseldorf/Kosamba, (ots) - Gerresheimer hat seine Produktionskapazitäten in der Glas- und Kunststoffproduktion in Indien deutlich ausgebaut, um den steigenden Bedarf seiner globalen Pharmakunden zu bedienen. Am Standort Kosamba entstand ein neues, modernes Werk zur Herstellung hochwertiger Kunststoffbehälter und -verschlüsse. Die Glasproduktion wurde mit hochmoderner und nachhaltiger Schmelzwannentechnologie modernisiert. Die Produktionsstätten in Kosamba werden die Nachfrage globaler Kunden nach Pharma-Lösungen aus Glas und Kunststoff decken und unterstützt damit die Wachstumsstrategie "formula G".
Mit dem Ausbau der Kapazitäten in Indien setzt Gerresheimer seine Wachstumsstrategie in den Emerging Markets weiter um. Das Unternehmen adressiert damit den globalen Megatrend hin zu einem besseren Zugang der Menschen zu hochwertigerer Gesundheitsversorgung. Als führender Partner für globale Pharma- und Healthcare-Kunden ist Gerresheimer bereits in Indien aktiv. Die neuen Produktionskapazitäten bündeln das Know-how und Netzwerk des Unternehmens in den Bereichen Glas und Kunststoff und bieten Lösungen an, die das breite Gerresheimer-Portfolio ergänzen.
"Mit unserem erstklassigen Portfolio an Pharma- und Healthcare-Lösungen leistet Gerresheimer einen Beitrag zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden von Millionen Patienten weltweit. Indien gehört zu den am stärksten wachsenden Ländern innerhalb der Emerging Markets und ist ein Kernmarkt für große, globale Pharmaunternehmen", sagte Dietmar Siemssen, CEO von Gerresheimer. "Unsere neuen Anlagen in Indien sind ein weiterer wichtiger Schritt, globale Pharmakunden vor Ort aus einer Hand zu bedienen - mit höchster Qualität und Verfügbarkeit.
Gerresheimer verfolgt im Rahmen seines Strategieprozesses formula G eine klare Roadmap für weitere globale Kapazitätserweiterungen. Der Ausbau in Indien ist Teil des Investitionsprogramms zur Schärfung seines Wachstums- und Renditeprofils. In den vergangenen zwei Jahren investierte das Unternehmen in Kosamba einen zweistelligen Millionenbetrag in neue Wannen mit modernster Glasschmelztechnologie.
Die hochmoderne Schmelzwanne ist mit den neuesten Produktionsmaschinen ausgestattet. Sie verfügt über die empfindlichsten Inspektionsgeräten die den Gerresheimer Standards für die Herstellung von Behälterglas entsprechen. Mit dieser Technologie wird das Unternehmen seine Produktqualität weiter steigern. Ebenso wurden die Produktionskapazitäten für Glasinjektionsfläschchen sowie Kunststoffbehälter und -verschlüsse mit Sicherheitssystemen vergrößert.
Der weitere Ausbau der lokalen Produktions- und Vertriebspräsenz in den Emerging Markets ist Teil der regionalen Expansionspläne von Gerresheimer. Damit ist Gerresheimer als globaler Partner für Pharmalösungen und Plattformen hervorragend positioniert.
Über Gerresheimer
Gerresheimer ist der globale Partner für Pharmazie, Biotech, Gesundheit und Kosmetik mit einem sehr breiten Produktspektrum für Arzneimittel- und Kosmetikverpackungen sowie Drug Delivery Systeme. Das Unternehmen ist ein innovativer Lösungsanbieter vom Konzept bis zur Lieferung des Endprodukts. Gerresheimer erreicht seine ehrgeizigen Ziele durch ein hohes Maß an Innovationskraft, industrieller Kompetenz sowie Konzentration auf Qualität und Kundenfokus. Bei der Entwicklung innovativer und nachhaltiger Lösungen setzt Gerresheimer auf ein umfassendes internationales Netzwerk mit zahlreichen Innovations- und Produktionszentren in Europa, Amerika und Asien. Gerresheimer produziert weltweit mit rund 10.000 Mitarbeitern nah beim Kunden und erwirtschaftet einen Umsatz 2021 von rund 1,5 Mrd. Euro. Gerresheimer spielt mit seinen Produkten und Lösungen eine wesentliche Rolle für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast S1/13: Indegoschn Wrestling mit Rudi Preyer über u.a. Prater Catchen, Gunther, Big Otto, Humungus


 

Aktien auf dem Radar:S Immo, Strabag, Rosenbauer, Amag, Immofinanz, Pierer Mobility, UBM, AMS, Bawag, CA Immo, DO&CO, Semperit, Telekom Austria, ATX, ATX Prime, ATX TR, Porr, Erste Group, Mayr-Melnhof, OMV, RBI, SBO, AT&S, EVN, Polytec Group, SW Umwelttechnik, Verbund, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita.


Random Partner

FACC
Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SST0
AT0000A284P0
AT0000A2REB0

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Qiagen
    BSN Vola-Event Airbus Group
    BSN Vola-Event RWE
    BSN Vola-Event Zalando
    #gabb #1127