Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Götze: Grüne gratulieren Sabine Jungwirth zur Wiederwahl

28.11.2020
Wien (OTS) - Bei der heutigen Generalversammlung der Grünen Wirtschaft wurde erneut Sabine Jungwirth zur Bundessprecherin gewählt. Sie erhielt 92 Prozent der Delegiertenstimmen. „Ich gratuliere Sabine Jungwirth ganz herzlich zu diesem großartigen Bestätigung ihrer Arbeit!“, freut sich Nationalratsabgeordnete Elisabeth Götze, Wirtschaftssprecherin der Grünen.
„Die Grüne Wirtschaft macht mit ihrer Generalversammlung vor, wie wir aus der Not eine Tugend machen können: Die Krise als Chance zum effektiven Nützen der digitale Tools. Sabine Jungwirth hat mit ihrem Engagement und ihren Ideen die Grüne Wirtschaft ins 21. Jahrhundert katapultiert“, istGötze beeindruckt. Corona-bedingt wurde gesetzlich die Möglichkeit geschaffen, Versammlungen dieser Art online abzuhalten. Das nützte die Grüne Wirtschaft und hostete eine Online-Veranstaltung. Um einer Live-Veranstaltung möglichst nahe zu kommen, wurden zum Plaudern und NetzwerkenBreakout-Gruppen eingerichtet. Die zahlreichen statutarisch erforderlichen, geheimen Abstimmungen und Wahlen <a></a>erfolgten ebenfalls online. Auch Gäste konnten derVersammlung per Live-Stream auf Youtube zusehen. Sowohl die Teilnehmenden als auch die Youtube-Zusehenden konnten ihre Fragen übermitteln, die unmittelbar beantwortet wurden.
„Sabine Jungwirth ist ausschlaggebend bei der Aufdeckung zahlreicher Missstände innerhalb der Wirtschaftskammer und sie setzt sich intensiv für mehr Transparenz und Demokratieein. Das ist wichtig, um die Legitimität und die Glaubwürdigkeit der Kammer zu erhalten,“ ist Elisabeth Götze überzeugt. „Ich freue mich auf eine weiterhin so enge und gute Zusammenarbeit!“
Die Arbeit der Grünen Wirtschaft wird von den Unternehmerinnen und Unternehmern geschätzt, die die folgenden Zahlen bestätigen: Die Grüne Wirtschaft wurde im Jahr 1999 gegründet und erreichte bei denWirtschaftskammerwahlen im März diesen Jahres mit 9,5% ihr bislang bestes Ergebnis. Die Grüne Wirtschaft hat aktuell mehr als 800 Mitglieder, eine Steigerung um mehr als 10% im Vergleich zum vergangenen Jahr.
 

Aktien auf dem Radar:UBM, Warimpex, EVN, Frequentis, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, ATX, ATX Prime, ATX TR, Immofinanz, CA Immo, AT&S, Lenzing, SBO, Österreichische Post, AMS, Gurktaler AG VZ, Palfinger, Zumtobel, Addiko Bank, BKS Bank Stamm, RHI Magnesita, FACC, Strabag, Linz Textil Holding.


Random Partner

Warimpex
Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER