Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Grossnigg- und Niederhauser-Beteiligung Katek geht an die Börse

14.04.2021

Die Katek SE bereitet einen Börsengang an der Frankfurter Wertpapierbörse im 2. Quartal 2021 vor. Eigentümer des Unternehmens ist mitunter die grosso tec AG, eine Gesellschaft von Sanierer Erhard Grossnigg und S&T-CEO Hannes Niederhauser. Katek bietet Software- und Hardware-Entwicklung, Prototyping sowie Fertigung von hochwertiger Elektronik an. Die Produkte und Dienstleistungen werden laut dem Unterneghmen in den Märkten Elektromobilität, erneuerbare Energien sowie Medizintechnik nachgefragt. Die Gruppe erzielte 2020 einen Umsatz von 414 Mio. Euro - eine Steigerung um 59 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Beim Börsengang erwartet die Gesellschaft einen Emissionserlös aus der Platzierung von neuen Aktien in Höhe von rund  80 Mio. Euro. Dieser soll in erster Linie für die organische und anorganische Wachstumsstrategie verwendet werden.

Aktuell hält das Top Management insgesamt 4,5 Prozent und die Hauptaktionäre Primepulse SE (eine Beteiligungsgesellschaft der Cancom-Gründer Raymond Kober, Klaus Weinmann und Stefan Kober) und grosso tec AG zusammen rund 91 Prozent der Aktien an der Katek SE. Die Primpulse SE wird auch nach Börsengang Mehrheitsaktionärin bleiben, heißt es. Für die Mitglieder des Managements sowie die Hauptaktionäre gilt im Hinblick auf ihre sämtlichen Aktien eine Lock-up-Periode von 12 Monaten.

 


 

Bildnachweis

1. Börsenglocke, IPO, Opening Bell Deutsche Börse, Credit: Deutsche Börse AG   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Wienerberger, Polytec Group, Zumtobel, FACC, S Immo, Erste Group, Verbund, Telekom Austria, voestalpine, AT&S, Flughafen Wien, Addiko Bank, AMS, Cleen Energy, Heid AG, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Kapsch TrafficCom, SAP, Continental, Delivery Hero, Siemens Energy, BASF, Covestro, BMW, Cancom, Fresenius.


Random Partner

Novomatic
Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Börsenglocke, IPO, Opening Bell Deutsche Börse, Credit: Deutsche Börse AG