Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Härtefall-Fonds: 46.000 Anträge in der Wirtschaftskammer eingelangt

28.03.2020
Wien (OTS) - Seit Freitag, 17 Uhr, sind in den Wirtschaftskammern rund 46.000 Anträge für eine Unterstützung aus dem Härtefall-Fonds der Bundesregierung eingelangt. Rund 80 Prozent davon wurden bereits bearbeitet.
Zwtl.: 500 Wirtschaftskammer-Mitarbeiter im Einsatz
Österreichweit bearbeiten rund 500 Wirtschaftskammer-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter die Förderansuchen. Alle bis Sonntagabend positiv erledigten Anträge werden bereits am Montag zur Überweisung angewiesen. (PWK134)
 

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Österreichische Post, Addiko Bank, Warimpex, Porr, Kapsch TrafficCom, DO&CO, Mayr-Melnhof, Polytec, EVN, FACC, Flughafen Wien, Immofinanz, Marinomed Biotech, Palfinger, Semperit, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, SAP, Deutsche Bank, RWE, Vonovia SE, Bayer, Deutsche Post, Lufthansa, MTU Aero Engines, Wirecard, Alibaba Group Holding, BASF.


Random Partner

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER