Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







28.11.2020

In der Wochensicht ist vorne: Hochtief 6,38% vor Bilfinger 5,33%, HeidelbergCement 3,31%, Porr 2,45%, Saint Gobain 0,74%, Strabag -2,99% und Wienerberger -3,59%.

In der Monatssicht ist vorne: Bilfinger 39,25% vor Hochtief 23,25% , HeidelbergCement 19,19% , Saint Gobain 16,42% , Porr 14,97% , Strabag 8,88% und Wienerberger 4,05% . Weitere Highlights: Wienerberger ist nun 3 Tage im Minus (3,75% Verlust von 24,56 auf 23,64), ebenso Strabag 3 Tage im Minus (4,83% Verlust von 29 auf 27,6).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Saint Gobain 8,72% (Vorjahr: 25,91 Prozent) im Plus. Dahinter HeidelbergCement -6,87% (Vorjahr: 21,69 Prozent) und Wienerberger -10,52% (Vorjahr: 46,78 Prozent). Bilfinger -31,46% (Vorjahr: 35,71 Prozent) im Minus. Dahinter Hochtief -28,89% (Vorjahr: -3,4 Prozent) und Porr -13,47% (Vorjahr: -11,47 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Bilfinger 31,79%, Saint Gobain 25,96% und HeidelbergCement 22,78%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Porr -4,82%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:01 Uhr die Hochtief-Aktie am besten: 1,86% Plus. Dahinter Bilfinger mit +1,6% , Saint Gobain mit +1,6% , Porr mit +1,42% , HeidelbergCement mit +0,13% , Wienerberger mit -0,13% und Strabag mit -0,27% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Bau & Baustoffe ist -13,35% und reiht sich damit auf Platz 26 ein:

1. Solar: 120% Show latest Report (21.11.2020)
2. Energie: 57,49% Show latest Report (21.11.2020)
3. Börseneulinge 2019: 55,78% Show latest Report (21.11.2020)
4. Computer, Software & Internet : 44,83% Show latest Report (21.11.2020)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 36,96% Show latest Report (21.11.2020)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 30,82% Show latest Report (28.11.2020)
7. Post: 27,47% Show latest Report (21.11.2020)
8. Runplugged Running Stocks: 14,07%
9. Licht und Beleuchtung: 13,88% Show latest Report (21.11.2020)
10. Deutsche Nebenwerte: 8,51% Show latest Report (21.11.2020)
11. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,02% Show latest Report (21.11.2020)
12. Gaming: 5,71% Show latest Report (21.11.2020)
13. Crane: 4,09% Show latest Report (21.11.2020)
14. Zykliker Österreich: 2,77% Show latest Report (21.11.2020)
15. Global Innovation 1000: 1,47% Show latest Report (21.11.2020)
16. Konsumgüter: -0,46% Show latest Report (21.11.2020)
17. IT, Elektronik, 3D: -0,53% Show latest Report (21.11.2020)
18. MSCI World Biggest 10: -3,25% Show latest Report (21.11.2020)
19. Sport: -4,51% Show latest Report (21.11.2020)
20. OÖ10 Members: -4,86% Show latest Report (21.11.2020)
21. Aluminium: -4,92%
22. Media: -7,07% Show latest Report (21.11.2020)
23. Immobilien: -8,56% Show latest Report (21.11.2020)
24. Luftfahrt & Reise: -10,16% Show latest Report (21.11.2020)
25. Stahl: -12,47% Show latest Report (21.11.2020)
26. Bau & Baustoffe: -13,35% Show latest Report (21.11.2020)
27. Banken: -13,85% Show latest Report (28.11.2020)
28. Big Greeks: -16,05% Show latest Report (21.11.2020)
29. Telekom: -16,54% Show latest Report (21.11.2020)
30. Versicherer: -19,5% Show latest Report (21.11.2020)
31. Rohstoffaktien: -19,69% Show latest Report (21.11.2020)
32. Ölindustrie: -35,04% Show latest Report (21.11.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

FUAInvestments
zu STR (26.11.)

Strabag Long Die STRABAG ist das größte österreichische Bauunternehmen und weist eine solide Projektpipeline vor. Das Unternehmen weist eine starke Bilanz auf und gute Dividendenrendite, die Umsätze als auch die Gewinne wachsen nachhaltig. STRABAG kann ebenfalls mit einer Vergleichsweise starken EBIT-Marge und Eigenkapitalrendite von sich überzeugen. Da das Unternehmen noch immer mehrheitlich im Familienbesitz ist und auch durch Klemens Haselsteiner ein Familienmitglied im Vorstand ist, ist die Langfristigkeit ein wichtiger Bestandteil der Strategie. Der derzeitige Kurs liegt deutlich unter den Fair Value nach DCF-Modell, welches einen Fair Value von 50,92 € ergibt.



 

Bildnachweis

1. BSN Group Bau & Baustoffe Performancevergleich YTD, Stand: 28.11.2020

2. Betreten der Baustelle verboten, Baustelle, Bau, betreten verboten (C) Wolfgang Wildner



Aktien auf dem Radar:UBM, Warimpex, EVN, Frequentis, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, ATX, ATX Prime, ATX TR, Immofinanz, CA Immo, AT&S, Lenzing, SBO, Österreichische Post, AMS, Gurktaler AG VZ, Palfinger, Zumtobel, Addiko Bank, BKS Bank Stamm, RHI Magnesita, FACC, Strabag, Linz Textil Holding.


Random Partner

S&T AG
Der Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 6.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich S&T auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services. Eigentechnologien in den Bereichen Smart Factory, Zugfunksysteme, Medizintechnik, Kommunikationslösungen und Smart Energy sowie ein breites Portfolio an IT-Dienstleistungen machen S&T zu einem gefragten Partner für Kunden unterschiedlichster Branchen.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner