Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Imricor kündigt Vertriebskooperation mit Optoacoustics an

12.08.2020

Imricor Medical Systems, Inc. (Unternehmen oder Imricor) (ASX:IMR), der weltweite Marktführer für MRT-gestützte Produkte für kardiale Ablation, freut sich, eine Vertriebskooperation mit der Optoacoustics Ltd, dem weltweiten Marktführer im Bereich innovative, leistungsfähige optische Kommunikationslösungen für Magnetresonanz-Anwendungen (MR), ankündigen zu können.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200812005614/de/

Imricor Announces Sales Collaboration With Optoacoustics (Photo: Business Wire)

Imricor Announces Sales Collaboration With Optoacoustics (Photo: Business Wire)

Mit dieser Zusammenarbeit wird eine formelle Beziehung zwischen Imricor und Optoacoustics zur Erleichterung der Einführung des IMROC IRTM Wireless Multichannel Communication System (drahtloses Multikanal-Kommunikationssystem) für die Kunden von Imricor begründet. Das IMROC bietet drahtlose MRT-Headsets mit Rauschunterdrückung an, die von bis zu acht Teilnehmern gleichzeitig genutzt werden können, einschließlich der behandelten Person. Das System wurde speziell für die Nutzung in iCMR-Umgebungen entwickelt.

Angesichts des Rauschens und der Komplexitäten von MRT können normale Konvertierungsvorgänge während iCMR-Verfahren Schwierigkeiten mit sich bringen. Das IMROC IR-System ist das erste drahtlose Multikanal-Audiosystem der Welt, das ohne RF funktioniert. Für die Übertragung mit dem System werden Lichtwellen genutzt, die die Magnetresonanztomographie nicht beeinträchtigen. So können ärztliches und technisches Personal leise und klar verständlich miteinander kommunizieren.

„Optoacoustics ist ein im Kommunikationsbereich bekanntes Unternehmen. Die Technologie ist sehr innovativ und unterstützt unsere Gesamtstrategie, herzchirurgische Eingriffe in die iCMR zu bringen“, sagte Nick Twohy, Marketingleiter bei Imricor.

Die Produkte von Imricor sind speziell dafür konzipiert, durch MRTs in Echtzeit gesteuert zu funktionieren. So sollen im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren mit röntgengesteuerten Kathetern höhere Erfolgsraten bei gleichzeitig schnellerer und sichererer Behandlung möglich werden. Imricor ist das erste und einzige Unternehmen, das Geräte für kardiale Ablation anbietet, die bei der Magnetresonanztomografie (MRT) eingesetzt werden können.

Dr. Yuvi Kahana, CEO und Mitgründer von Optoacoustics, erklärte: „Wir freuen uns und sind begeistert – einen besseren Partner für IMROC können wir uns kaum vorstellen. Die Fortschritte von Imricor im Bereich Herzkatheterablationen beleuchten die Produktivitätsgewinne durch einfache und bequeme Kommunikation zwischen dem iCMR-Personal. IMROC stellt die effektivste, stabilste Lösung für Rauschunterdrückung dar, die verfügbar ist.“

Über Imricor

Unter http://imricor.com/investors/about-imricor/ finden Sie weitere Informationen über Imricor, Eigentumsbeschränkungen für ausländische Anleger und zukunftsgerichtete Aussagen.

Über Optoacoustics

Optoacoustics Ltd ist der weltweit führende Anbieter von optischen Kopfhörern und Mikrofonen mit Rauschunterdrückung für die MRT. Bitte besuchen Sie http://www.optoacoustics.com/medical für weitere Informationen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


 

Aktien auf dem Radar:VIG, Mayr-Melnhof, Semperit, Warimpex, Frequentis, Palfinger, Flughafen Wien, Porr, Addiko Bank, Zumtobel, Polytec, ATX, ATX Prime, FACC, Wienerberger, Erste Group, CA Immo, OMV, RBI, Andritz, Bawag, BKS Bank Stamm, Gurktaler AG VZ, Wiener Privatbank, Eyemaxx Real Estate.


Random Partner

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

ams AG - Austria Micro Systems
Volvo Headquarter Österreich
Polytec Holding AG Headquarter

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Pierer Mobility AG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: OMV(2), Mayr-Melnhof(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 1.94%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.66%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(1)
    Star der Stunde: Andritz 0.99%, Rutsch der Stunde: OMV -1.4%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(4), OMV(2), Lenzing(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: Andritz 1.12%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.3%
    Depot bei bankdirekt.at: Der Kaufkurs bei Zumtobel (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: SBO 0.96%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -1.78%