Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: ams: Talsohle der schwächelnden Industrienachfrage durchschritten


AMS
Akt. Indikation:  14.63 / 14.94
Uhrzeit:  21:59:50
Veränderung zu letztem SK:  3.25%
Letzter SK:  14.32 ( -0.07%)

Osram Licht
Akt. Indikation:  40.93 / 41.43
Uhrzeit:  22:08:53
Veränderung zu letztem SK:  -2.19%
Letzter SK:  42.10 ( -0.24%)

16.11.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group :  In unserem neuen Company Report zur ams bestätigen wir unsere Kauf-Empfehlung mit neuem Kursziel CHF 58 (zuvor: CHF 45).

Ausblick. Wir bewerten ams dabei weiter als Einzelunternehmen, sehen die Übernahme von Osram jedoch als Riesenchance für eine ausgewogene mittelfristige Positionierung des verbundenen Konzerns. Die jüngsten Zahlen stellen auch unter Beweis, dass ams seine Präsenz auf der Android-Plattform stark ausweitet und wir die Talsohle der schwächelnden Industrienachfrage durchschritten haben sollten. Wir bleiben bei unserer Einschätzung, dass Osram ein guter strategischer Fit für ams ist und erwarten, dass der 2. Übernahmeanlauf erfolgreich sein wird. Bewertungstechnisch notieren sowohl die ams als Einzelunternehmen als auch der kombinierte Konzern mit hohen Abschlägen über die nächsten Jahre. Die Annahmefrist für das OSRAM-Angebot läuft noch bis 5. Dezember.


Companies im Artikel
AMS
Osram Licht
ams, Sensor, PA AS7024 vital sign sensor RGB, Fitnessband, Smarte Uhren und Sportuhren sowie "Smart-Pflaster", Herzschlag, Smartphone, App, Gesundheit, Quelle: ams © Aussender


Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Warimpex, Porr, Palfinger, Amag, Pierer Mobility AG, RBI, ATX, ATX Prime, Bawag, Erste Group, Andritz, Lenzing, Uniqa, Addiko Bank, Cleen Energy, Immofinanz, S Immo, Strabag.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner