Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Beate Sander verstorben


28.09.2020

Zugemailt von / gefunden bei: Münchner Verlagsgruppe (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die Münchner Verlagsgruppe trauert um Beate Sander. Wir haben eine energische und lebenskluge Autorin verloren. Die Zeit, die wir mit ihr verbringen durften, war immer wertvoll und lehrreich. Am 28.09.2020 ist Beate Sander im Alter von 82 Jahren nach langer und schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen. Sie hatte ihrem Körper mit eisernem Willen und mit ihrer Freude am Leben noch viele produktive Jahre abgerungen. Ihre Disziplin und Schaffenskraft sind uns Vorbild.

Beate Sander erlebte als Kind den 2. Weltkrieg, flüchtete mit 13 Jahren aus der DDR, das Abitur durfte sie nicht machen. Über die Begabtenprüfung schaffte sie den Zugang zum Lehramt, wurde Realschullehrerin für Wirtschaft. Mit der Pensionierung setzte sie ihre theoretischen Kenntnisse in die Praxis um und investierte ihre Ersparnisse an der Börse – erfolgreich. Ihre Kenntnisse gab sie in zahlreichen Büchern weiter. Ihr erfolgreichstes und wirkmächtigstes Buch, der Aktien- und Börsenführerschein, ist bereits in der zehnten Auflage erschienen. Bis zuletzt, um ihr eigenes baldiges Ende wissend, schrieb sie für eine lebenswerte Zukunft und über klimafreundliche und nachhaltige Geldanlage.

Beate Sander gilt unser aufrichtiger Dank für ihr Werk, das über 30 Bücher umfasst, die im FinanzBuch Verlag erschienen sind. Ihren Kindern und Verwandten gilt unser Mitgefühl. Wir trauern mit ihnen.


Trauer, Tod, Begräbnis, Kerzen, Schein, Licht, Meditation, brennen, Flamme, Kirche, http://www.shutterstock.com/de/pic-159412325/stock-photo-candles-meditation.html © (www.shutterstock.com)


Aktien auf dem Radar:Semperit, Verbund, Kapsch TrafficCom, Warimpex, SBO, FACC, Lenzing, AMS, VIG, Telekom Austria, AB Effectenbeteiligungen , Athos Immobilien, Autobank, Cleen Energy, Flughafen Wien, Frequentis, S Immo, SW Umwelttechnik.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner

KTM
Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/partner