Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: SBO: Weg aus der Corona-Krise und Erholung der Aktie wird ein längerer sein, meinen Analysten


14.08.2020

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: SBO gab diese Woche bekannt, infolge einer Firmenwertabschreibung in Nordamerika einen vorläufigen Halbjahresverlust von EUR -12 Mio. zu ver- buchen nach einem Nettogewinn von EUR 17,2 Mio. in der Vorjahresperiode. Laut vorläufigen Zahlen, im 1. HJ 2020 der Umsatz betrug EUR 185 Mio. (im Vergleich zu EUR 236,2 Mio. in der Vorjahresperiode). Das operative Halbjahresergebnis vor Einmaleffekten belief sich auf EUR 12 Mio. (nach EUR 38,9 Mio. im Vorjahr.) Der operative Cash Flow verbesserte sich im ersten Halbjahr 2020 hingegen auf EUR 50 Mio. (Vorjahr: EUR 38,2 Mio.). Die Bilanz ist mit einer Eigenkapital-Quote von 42% und einer Nettover- schuldung von nur EUR 7 Mio. Ende Juni 2020 sehr solide geblieben. Der finale Halbjahresbericht wird am 27. August veröffentlicht.

Ausblick. Angesichts der gravierenden Folgen der Covid-19-Krise auf die Ölwirtschaft und insbesonders auf die Exploration in Nordamerika, kam die Firmenwertabschreibung nicht ganz überraschend. Dennoch zeigen die vorläufigen Halbjahreszahlen, inklusive der soliden Bilanz, dass das erfahrene Management das Unternehmen gut durch die Krise steuert. Nichtdestotrotz wird der Weg aus der Corona-Krise und die nachhaltige Erholung der Ölindustrie sowie der SBO Ergebnisse (und damit der SBO- Aktie) ein längerer sein. Der Aktienkurs von SBO bleibt volatil, eng an den Ölpreis gekoppelt.


MWD-LWD-Tool SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ) © Aussender


Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, FACC, Warimpex, UBM, voestalpine, Bawag, Zumtobel, Agrana, Cleen Energy, Erste Group, Immofinanz, OMV, Palfinger, Porr, Rosenbauer, Semperit, Stadlauer Malzfabrik AG, Pierer Mobility AG, LINDE.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner

PwC Österreich
PwC ist ein Netzwerk von Mitgliedsunternehmen in 157 Ländern. Mehr als 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erbringen weltweit qualitativ hochwertige Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Unternehmensberatung.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner