Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Information zur Prüfungstagsatzung der SIGNA Prime Selection

26.02.2024, 1575 Zeichen
Wien (OTS) - Am Montag, 26.02.2024 fand am Handelsgericht Wien die Prüfungstagsatzung statt.
Zwtl.: Prüfungstagsatzung der SIGNA Prime Selection AG
Im Sanierungsverfahren der SIGNA Prime Selection AG haben zur Prüfungstagsatzung bis dato 219 Gläubiger rund EUR 6,3 Milliarden angemeldet, davon rund EUR 3,7 Milliarden unbedingt und rund EUR 2,6 Milliarden bedingt. In Summe sind rund EUR 2,6 Milliarden an Passiva anerkannt. Die Passiva werden sich insbesondere um noch nicht angemeldete Intercompany-Forderungen der SIGNA Prime-Unternehmensgruppe substantiell erhöhen. Durch die von der SIGNA Prime Selection AG geplanten Immobilientransaktionen ist jedoch auch davon auszugehen, dass sich der Stand der Passiva noch deutlich verringert.
Der eingeleitete Verkaufsprozess betreffend das Immobilienportfolio ist Bestandteil des Sanierungskonzeptes der SIGNA Prime Selection AG. Die Sanierungsverwalterin ist in diesen Prozess laufend eingebunden. Aus derzeitiger Sicht der Sanierungsverwalterin ist die Finanzierung des operativen Betriebs der SIGNA Prime Selection AG laut vorgelegtem Finanzplan weiterhin gesichert. Die Prüfung der Angemessenheit und Erfüllbarkeit des angebotenen Sanierungsplanes der SIGNA Prime Selection AG durch die Sanierungsverwalterin wird fortgesetzt.
Sanierungsplan-Tagsatzung am 18.03.2024
Für den 18.03.2024 ist eine Sanierungsplantagsatzung mit der geplanten Abstimmung über den vorgelegten Sanierungsplan anberaumt.
Ein Sanierungsverfahren ist nicht öffentlich. Die SIGNA Prime Selection AG hat der Veröffentlichung dieser Presseerklärung zugestimmt.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Zertifikate Party Österreich 04/24: Wie sich Societe Generale im Zertifikate-Geschäft aufgestellt hat


 

Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


Random Partner

Rosenbauer
Rosenbauer ist weltweit der führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Als Vollsortimenter bietet Rosenbauer der Feuerwehr kommunale Löschfahrzeuge, Drehleitern, Hubrettungsbühnen, Flughafenfahrzeuge, Industriefahrzeuge, Sonderfahrzeuge, Löschsysteme, Feuerwehrausrüstung, stationäre Löschanlagen und im Bereich Telematik Lösungen für Fahrzeugmanagement und Einsatzmanagement.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER