Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





„JW-Friendly Reminder“: Umsetzung geplanter Maßnahmen für junge Unternehmen hat Turbo-Effekt

17.06.2021
Wien (OTS) - „Die im internationalen Vergleich erstklassigen Corona-Hilfsmaßnahmen für die Wirtschaft und das konsequente Öffnungsmanagement sind für uns junge Unternehmerinnen und Unternehmern echte Scheinwerfer am Ende des Lockdown-Tunnels“, so JW-Bundesvorsitzende Christiane Holzinger. Österreichs junge Wirtschaft sei bereit und in den Startlöchern für den Aufschwung. Holzinger betont die psychologische Vorreiterrolle der jungen Betriebe für den gesamten Standort: „Bereits während der Krise haben die jungen Unternehmerinnen und Unternehmer gezeigt, dass sie sich von der Umsetzung ihrer Geschäftsideen nicht abbringen lassen. Sie waren damit wichtige Vorbilder und positive Stimmungsmacher“.
Geplante Maßnahmen vorziehen
Um diese Rolle für einen raschen und nachhaltigen Aufschwung bestmöglich nutzen zu können, fordert die Junge Wirtschaft die priorisierte Umsetzung von bereits im Regierungsprogramm geplanten Maßnahmen, die insbesondere jungen Betrieben zu Gute kommen. Dies gilt vor allem für die Einführung eines Beteiligungsfreibetrags, die Abschreibung von abnutzbaren Anlagegütern, die Schaffung von neuen Gesellschaftsformen, die Entlastung von Betriebsübergaben oder die Verankerung einer zweiten Chance für Unternehmerinnen und Unternehmer, die aufgrund der Corona-Pandemie gescheitert sind. „Mit diesen Maßnahmen lassen sich bereits im Vorfeld des großen Comeback-Plans der Regierung wichtige Turbo-Effekte für die jungen Betriebe erzielen“, so Holzinger.
Regelmäßiger „JW Friendly Reminder“
Die Junge Wirtschaft vergleicht ihr Forderungsprogramm systematisch mit der Umsetzung entsprechender Inhalte des Regierungsprogramms - und präsentiert die Ergebnisse dieses Vergleichs von nun an regelmäßig in Form eines „JW Friendly Reminders“. „In Krisenzeiten gibt es keine plangemäße Umsetzung von Regierungsprogrammen - dafür hat jeder Verständnis. Die Bundesregierung hat mit ihren Hilfsmaßnahmen, die auch gemeinsam mit der Jungen Wirtschaft weiterentwickelt wurden, erstklassige Unterstützung geliefert, von der viele junge Betriebe profitiert haben und profitieren. Jetzt geht es darum, den Blick nach vorn zu richten und wichtige Anliegen des Regierungsprogramms priorisiert umzusetzen. Das nützt den jungen Betrieben und bringt uns alle rasch nach vorn“, so die JW-Bundesvorsitzende. Mehr Informationen zum JW Friendly Reminder: [www.jungewirtschaft.at/friendlyreminder] (http://www.jungewirtschaft.at/friendlyreminder) (PWK308/NIS)
Foto der JW-Delegierentenkonferenz mit einem Symbol zum Friendly Reminder.
[https://drive.wko.at/index.php/s/imTWPWiyB7maz6e] (https://drive.wko.at/index.php/s/imTWPWiyB7maz6e) (Abdruck honorarfrei unter Angabe der Quelle: WKÖ/DMC)
 

Aktien auf dem Radar:Uniqa, Erste Group, AT&S, Warimpex, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Wienerberger, AMS, Immofinanz, ATX, ATX TR, Pierer Mobility, Frequentis, Telekom Austria, DO&CO, Polytec Group, Heid AG, Verbund, Frauenthal, Cleen Energy, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, UBM, Siemens, Vonovia SE, SAP, Deutsche Post, adidas, Henkel, Covestro, MTU Aero Engines.


Random Partner

startup300
startup300 ist ein Unternehmen, das auf einer hochkarätigen Community aus leiden­schaftlichen Unternehmern, Investoren, Startups und Visionären errichtet ist. Sie betreiben eine Plattform mit Know-how, Kapital, Ausbildung und Räumen, um neue Geschäfts­modelle im digitalen Wandel zu bauen oder bestehende zu verändern.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

wikifolio Financial Technologies AG

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2NXW5
AT0000A2R952
AT0000A2H9A6

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Semperit 1.18%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Strabag(4), S&T(2), voestalpine(1), AT&S(1), FACC(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.18%, Rutsch der Stunde: EVN -0.73%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: S&T(3), RBI(1)
    Star der Stunde: DO&CO 0.76%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.93%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: S&T(5), Agrana(1), RBI(1)
    ATX TR war heute im Frühgeschäft virtuell auf All-time-High-Niveau
    Star der Stunde: Semperit 0.77%, Rutsch der Stunde: Andritz -0.81%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: S&T(12), RBI(4), AMS(1), Flughafen Wien(1)