Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





JW Therapeutics gibt den Beginn der klinischen Studie von JWATM204 bei Patienten mit fortgeschrittenem Leberzellkarzinom bekannt

04.07.2022, 7199 Zeichen
Shanghai (ots/PRNewswire) - JW Therapeutics (HKEX: 2126), ein unabhängiges und innovatives Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Zellimmuntherapieprodukten konzentriert, gab den Beginn einer klinischen Studie der Phase I mit JWATM204 bei Patienten mit fortgeschrittenem hepatozellulärem Karzinom (HCC) bekannt.
Primärer Leberkrebs (PLC), auch als Leberkarzinom bekannt, ist eine der häufigsten gastrointestinalen Malignitäten weltweit. Etwa 85 bis 90 % der Leberkrebsfälle waren hepatozelluläre Karzinome (HCC).1 Die GLOBOCAN-Erhebung für das Jahr 2020 ergab, dass jedes Jahr weltweit 906 Tausend neue Fälle diagnostiziert werden und 830 Tausend Menschen an Krebs sterben, was den sechsten Platz unter den bösartigen Erkrankungen und die dritthäufigste Todesursache bei Krebs bedeutet.2 Die 5-Jahres-Überlebensrate lag in Nordamerika bei 15-19 %.3 Die Krankheitslast durch Leberkrebs war in China besonders hoch. Leberkrebs ist die vierthäufigste bösartige Erkrankung und die zweithäufigste Krebstodesursache, und die 5-Jahres-Überlebensrate beträgt in China nur 12,1 %.3 Das Verhältnis von 1:0,9 zwischen Inzidenz und Mortalität deutet auf die schlechte Prognose von Leberkrebs hin3, der das Leben und die Gesundheit der chinesischen Bevölkerung ernsthaft bedroht.[1],[2] In den letzten Jahren haben Immuntherapien in Form von Immun-Checkpoint-Inhibitoren bei HCC-Patienten Gesamtansprechraten (ORR) von 17 bis 20 % bzw. 15 bis 20 % für die Erst- und Zweitlinientherapien erzielt.1 Dennoch gibt es nach wie vor Herausforderungen, wie z. B. das Fortschreiten der Krankheit nach der Behandlung und alternative Therapien als Reaktion auf einen Rückfall.
Diese erste Studie von JWATM204 am Menschen zielt darauf ab, die Sicherheit, Verträglichkeit, dosisbegrenzte Toxizität und das pharmakokinetische Profil von JWATM204 bei erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenem HCC zu untersuchen und auch die Antitumoraktivität von JWATM204 in der Zielpopulation zu erforschen. Die vielversprechenden präklinischen Ergebnisse zeigen, dass die klinische Entwicklung von JWATM204 für die Behandlung von HCC weiterhin möglich ist.
JWATM204, ein monoklonaler GPC-3-Antikörper mit hoher Affinität und Spezifität, der auf der ARTEMIS® T-Zell-Plattform entwickelt wurde, ist eine innovative T-Zell-Immuntherapie, die auf Glypican-3 (GPC-3) abzielt. JW Therapeutics hat von Eureka die Rechte für die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von JWATM204 in China (einschließlich Festlandchina, Hongkong, Macao und Taiwan) und in den Mitgliedsländern der Association of Southeast Asian Nations im Jahr 2020 einlizenziert und den technischen Transfer und die Renovierung der Anlagen und Ausrüstungen am Produktionsstandort Shanghai Waigaoqiao abgeschlossen.
James Li, Mitbegründer, Vorsitzender und CEO von JW Therapeutics, sagte: „Solide Tumore sind ein wichtiger Bestandteil der Produktpipeline von JW Therapeutics. Wir nutzen unsere Plattform für Technologie- und Produktentwicklung, um bahnbrechende Zellimmuntherapien für solide Tumore mit hoher Inzidenz in China zu entwickeln und die Produkte in der Pipeline in klinische Studien zu überführen."
Referenzen
1. 肝细胞癌免疫治疗中国专家共识,2021年,中华医学杂志2021 年12月28日第101 卷第48期
2. Hyuna Sung, Jacques Ferlay, Rebecca L. Siegel, et al. Global Cancer Statistics 2020: GLOBOCAN Estimates of Incidence and Mortality Worldwide for 36 Cancers in 185 Countries. ACS journals. 2021, 71(3):209-249
3. CSCO原发性肝癌诊疗指南,2020年, 中国临床肿瘤学会指南工作委员会,人民卫生出版社
Informationen zu JWATM204
JWATM204, mit der hohen Affinität und Spezifität des monoklonalen GPC-3-Antikörpers, der auf der ARTEMIS® T-Zell-Plattform entwickelt wurde, ist eine innovative T-Zell-Immuntherapie, die auf GPC-3 abzielt. GPC-3, ein Mitglied der Familie der Glypikan-verwandten integralen Membranproteoglykane, wird bei mehreren bösartigen Erkrankungen, einschließlich HCC, übermäßig stark exprimiert, in normalen Organen, einschließlich normaler Leberorgane oder Leberzirrhose, jedoch nicht oder nur in geringem Maße. GPC-3 wird bei 72 % der HHC-Patienten exprimiert.1 GPC-3 entfaltet seine onkogene Wirkung über den Wnt-Signalweg.2 GPC-3 ist aufgrund seiner hohen Sensitivität und Spezifität zu einem beliebten Ziel für HCC geworden. Es wird erwartet, dass die ARTEMIS® T-Zell-Plattform mit ihrem intrazellulären Regulationsmechanismus, der der TCR-T-Zelltherapie ähnelt, und der Präzision der CAR-T-Therapie das mit einer Überaktivierung der T-Zellen verbundene Zytokinfreisetzungssyndrom (CRS) und andere lebensbedrohliche zytokinbedingte Toxizitäten erheblich reduzieren oder sogar beseitigen wird. Mit Hilfe co-stimulatorischer Moleküle auf der Oberfläche von T-Zellen können ausreichende T-Zell-Aktivierungssignale erzeugt werden, die die T-Zell-Aktivierung fördern und die Antitumoraktivität verstärken können.
Referenzen:
1. Capurro M, Wanless IR, Sherman M, et al. Glypican-3: a novel serum and histochemical marker for hepatocellular carcinoma. Gastroenterology. 2003; 125:89–97.
2. Kolluri A and Ho M. The Role of Glypican-3 in Regulating Wnt, YAP, and Hedgehog in Liver Cancer. Front. Oncol. 2019, 9:708.
Informationen zu JW Therapeutics
JW Therapeutics (HKEx: 2126) ist ein unabhängiges und innovatives Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Zellimmuntherapieprodukten konzentriert und sich zum Ziel gesetzt hat, ein Innovationsführer in der Zellimmuntherapie zu werden. JW Therapeutics wurde 2016 gegründet und hat eine erstklassige Plattform für die Produktentwicklung in der Zellimmuntherapie sowie eine Produktpipeline aufgebaut, die sowohl hämatologische Malignome als auch solide Tumore abdeckt. JW Therapeutics hat sich zum Ziel gesetzt, Patienten in China und weltweit bahnbrechende und qualitativ hochwertige Zellimmuntherapieprodukte und die Hoffnung auf Heilung zu bieten und die gesunde und standardisierte Entwicklung der chinesischen Zellimmuntherapieindustrie anzuführen. Weitere Informationen finden Sie unter www.jwtherapeutics.com.
Zukunftsgerichtete Aussagen
Die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den Erwartungen und Überzeugungen der Geschäftsleitung und unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den beschriebenen abweichen. Zu den wesentlichen Risiken und Unwägbarkeiten gehören die im Folgenden erörterten und in den von der Gesellschaft eingereichten Berichten der Hong Kong Exchanges and Clearing Limited (HKEX) ausführlicher beschriebenen. Sofern nicht anders vermerkt, stellt das Unternehmen diese Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zur Verfügung und lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung zur Aktualisierung der in den Emissionen und relevanten Informationen enthaltenen Informationen oder zur Bereitstellung von Erklärungen ab. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens: www.jwtherapeutics.com/en/forward-looking-statements/.
[1] ALLEMANI C, WEIR HK, CARREIRA H, et al. Global surveillance of cancer survival 1995-2009: analysis of individual data for 25, 676, 887 patients from 279 population-based registries in 67countries (CONCORD-2) . Lancet, 2015, 385: 977-1010.
[2] TORRE LA, BRAY F, SIEGEL RL, et al. Global cancer statistics, 2012. CA Cancer J Clin, 2015, 65: 87-108.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/92: LLB Aktien Österreich Nr. 1 auf 1, 3 und 5 Jahre, u.a. dank AT&S. Wie wärs mit Börse-Rätsel


 

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Wienerberger, Mayr-Melnhof, Immofinanz, FACC, Kapsch TrafficCom, UBM, VIG, Andritz, Semperit, Bawag, CA Immo, Lenzing, RBI, Athos Immobilien, Palfinger, Rosenbauer, Stadlauer Malzfabrik AG, UIAG, Frequentis, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, S Immo, Verbund, Münchener Rück, Airbus Group, Fresenius Medical Care, Siemens, Deutsche Bank, Volkswagen Vz., Infineon.


Random Partner

VBV
Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2WV18
AT0000A284P0
AT0000A2CP51

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Semperit 0.57%, Rutsch der Stunde: OMV -1.16%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Frequentis(2), OMV(1), Polytec Group(1), AT&S(1), Erste Group(1), Semperit(1), Flughafen Wien(1)
    Star der Stunde: SBO 1.17%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -0.58%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Frequentis(3), S Immo(2), SBO(1), Kontron(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: Rosenbauer 3.01%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.11%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: AT&S(2), OMV(1), Erste Group(1), Österreichische Post(1)
    Star der Stunde: Palfinger 1.96%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.34%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: EVN(1), Frequentis(1)
    BSN Vola-Event HelloFresh