Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Karrieremeldung: Johannes Kisslinger ist neuer Chief Operating Officer (COO) bei woom

21.02.2024, 2759 Zeichen
Wien/Klosterneuburg (OTS) - woom hat mit Johannes Kisslinger einen neuen Chief Operating Officer (COO). In seiner Position verantwortet Kisslinger die Bereiche Produktion, Supply Chain Management, Einkauf und Logistik, Qualitätsmanagement, Product Compliance und Testing sowie IT beim internationalen Kinder- und Jugendfahrradexperten. Kisslinger ist Teil des woom Management-Teams um woom CEO Paul Fattinger.
Mit einer beeindruckenden Karriere in globalen Unternehmen bringt Johannes Kisslinger (43) umfassende internationale Erfahrung und eine nachgewiesene Erfolgsbilanz im Bereich Operations Management mit. Vor seinem Antritt bei woom zeichnete der gebürtige Salzburger als COO beim Wiener Hochtechnologieunternehmen Schiebel für die Bereiche Produktion, Supply Chain, Beschaffung, Maintenance, Facility und IT verantwortlich.
Davor war Kisslinger langjährig für den Industriebetrieb Hoerbiger in unterschiedlichen Führungspositionen international tätig - unter anderem als Director Supply Chain in China und Vice President Operations für den Mittleren Westen der USA.
„Ich brenne darauf, meine internationale Erfahrung im Operations Management für eine Love Brand wie woom einzusetzen. Es gibt wohl kaum eine schönere und sinnvollere Mission, als die Fahrradwelt mit unseren einzigartigen Produkten für die nächste Generation nachhaltig zu prägen”, freut sich Johannes Kisslinger über seine neue Aufgabe bei woom.
„Mit seiner fundierten Expertise und seinem Anspruch für Exzellenz wird Johannes Kisslinger einen bedeutenden Beitrag zur weiteren Internationalisierung von woom leisten. Sein Fokus in den nächsten Monaten liegt auf der Effizienzsteigerung und Weiterentwicklung unserer Organisation, um unser Wachstum nachhaltig fortzusetzen. Unser Team freut sich darauf, mit ihm zusammen die Zukunft von woom zu gestalten und gemeinsam für unsere Kundinnen und Kunden in die Pedale zu treten”, so woom CEO Paul Fattinger über den Neuzugang im woom Management.
Über woom woom ist ein international tätiger Kinder- und Jugendfahrradhersteller mit Sitz in Klosterneuburg bei Wien (Österreich). Das Unternehmen wurde im Jahr 2013 von den fahrradbegeisterten Vätern Christian Bezdeka und Marcus Ihlenfeld in einer Garage in Wien gegründet. Da sie das perfekte Fahrrad für ihre Kinder nicht auf dem Markt finden konnten, entschieden sie sich, es selbst zu entwickeln und zu bauen. Mit niedrigem Gewicht, zeitlosem Design, hochqualitativen Komponenten und auf die Bedürfnisse von Kindern angepasster Geometrie setzt woom neue Maßstäbe bei Premium-Kinderrädern. Innerhalb weniger Jahre wurde woom in Österreich vom Geheimtipp zum Marktführer. Heute ist woom weit über die Grenzen Österreichs bekannt. In mittlerweile über 30 Ländern – bis in die USA – radeln Kids und Teens auf woom bikes.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S12/07: Heiko Thieme


 

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Flughafen Wien, EVN, Telekom Austria, Immofinanz, VIG, Bawag, Erste Group, Marinomed Biotech, Uniqa, Cleen Energy, Kostad, Lenzing, Porr, voestalpine, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Wienerberger, UnitedHealth.


Random Partner

Uniqa
Die Uniqa Group ist eine führende Versicherungsgruppe, die in Österreich und Zentral- und Osteuropa tätig ist. Die Gruppe ist mit ihren mehr als 20.000 Mitarbeitern und rund 40 Gesellschaften in 18 Ländern vor Ort und hat mehr als 10 Millionen Kunden.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER