Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





KKR führt Finanzierungsrunde von über 200 Mio. US-Dollar in führenden Unternehmens-Identitätsschutz-Anbieter Semperis an

26.05.2022, 9645 Zeichen

Semperis, ein Vorreiter für identitätsgesteuerte Cyber-Resilienz für Unternehmen, hat heute den Abschluss einer von KKR angeführten Serie-C-Finanzierungsrunde von mehr als 200 Mio. US-Dollar bekanntgegeben. An der Finanzierung beteiligten sich außerdem Ten Eleven Ventures, Paladin Capital Group, Atrium Health Strategic Fund, Tech Pioneers Fund und bestehende Investoren einschließlich Insight Partners. In der Rangliste der Financial Times 2022 ist Semperis als das am schnellsten wachsende Cybersecurity-Unternehmen in Amerika aufgeführt. Mit der neuen Kapitalausstattung wird Semperis in der Lage sein, die Unterstützung seines wachsenden Kundenstamms weiter zu verbessern und die Einstellung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Bereichen weltweit zu beschleunigen – dabei liegt der Schwerpunkt auf Semperis‘ auf Identität ausgerichteten Incident-Response-Team.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220519006089/de/

Mitglieder des Semperis-Führungsteams beim Fototermin vor dem globalen Hauptsitz des Unternehmens in Hoboken, New Jersey. (Photo: Business Wire)

Mitglieder des Semperis-Führungsteams beim Fototermin vor dem globalen Hauptsitz des Unternehmens in Hoboken, New Jersey. (Photo: Business Wire)

Identitätssysteme wie Microsoft Active Directory (AD) und Azure AD, die in über 90 % der Unternehmen eingesetzt werden, sind ständigen Angriffen ausgesetzt. Mit seiner auf mehreren Ebenen ansetzenden Verteidigungsstrategie vor, während und nach einem Angriff, bietet Semperis die branchenweit umfassendste Sicherheitstechnologie für hybride AD- und andere Identitätssysteme, kombiniert mit Incident-Response-Know-how.

„Vom ersten Tag an war es die Mission von Semperis, positiven Wandel zu unterstützen“, sagte Mickey Bresman, CEO von Semperis, der Semperis zusammen mit Guy Teverovsky und Matan Liberman gegründet hat. „Mithilfe des Multi-Layer-Identitätsschutzes von Semperis können Unternehmen Cyberangriffe abwehren, ohne sich zwischen zwei schlechten Optionen entscheiden zu müssen: Kriminellen Geld zu bezahlen oder heruntergefahren zu werden. Mit der geballten Erfahrung, die KKR, Ten Eleven Ventures, Insight Partners und andere geschätzte Investoren in die Skalierung wachstumsstarker Cybersecurity-Unternehmen einbringen, haben wir eine erstklassige Gruppe strategischer Partner an unserer Seite, die uns bei der Umsetzung unserer Mission unterstützen.“

KKR tätigt die Investition in Semperis aus seinem Next Generation Technology Growth Fund II, einem Fonds, dessen Fokus auf auf wachstumsorientierten Kapitalbeteiligungsmöglichkeiten im Technologiebereich liegt. Ben Pederson, Director des Tech-Growth-Teams von KKR, ist Mitglied des Board of Directors von Semperis geworden.

„Ein ausgesprochen engagierter Kundenstamm setzt auf Semperis bei der Verteidigung seiner kritischen Identitätssysteme gegen Cyberangriffe“, so Ben Pederson. „Heute ist die überwiegende Mehrheit der Angriffe identitätsbasiert und zielt auf Anmeldedaten ab, um in Unternehmen einzudringen. Die führende Identitätsschutz-Technologie und das Incident-Response-Know-how von Semperis sorgen für richtungsweisende Innovation. KKR ist stolz darauf, ihre Mission zu unterstützen.“

Neben der Aufstockung des Personals setzt Semperis einen großen Teil der Mittel aus der Finanzierungsrunde für Forschung und Entwicklung ein, um weitere Innovationen im Bereich Identitätsschutzsysteme voranzutreiben. Dabei konzentriert sich Semperis auf seine Directory Services Protector-Plattform, die von Gartner als ITDR-Lösung zur Erkennung von und Reaktion auf Identitätsbedrohungen (Identity Threat Detection & Response) eingeordnet wird. Gartner nahm ITDR in seine Top Cybersecurity Trends für 2022 auf und wies darauf hin, dass der Missbrauch von Zugangsdaten eine der Hauptmethoden ist, die Angreifer verwenden, um sich Zugang zu Systemen zu verschaffen und so ihre Ziele zu erreichen.

„Semperis treibt die Innovation in einem Bereich der Cyber-Sicherheit voran, der häufig keine große Beachtung findet, aber dennoch entscheidend ist: die Verteidigung von Identitätssystemen“, so Mark Hatfield, Gründer und General Partner von Ten Eleven Ventures. „Die neue Finanzierungsrunde, eine der größten im Bereich Cyber-Sicherheit im Jahr 2022, wird es Semperis ermöglichen, seine führende Position in diesem immer wichtiger werdenden Marktsegment weiter auszubauen.“

„Wir freuen uns sehr über unsere Beteiligung an einer weiteren Finanzierungsrunde mit Semperis und setzen unsere Unterstützung für unsere wechselseitig erfolgreiche strategische Partnerschaft fort“, so Teddie Wardi, Managing Director bei Insight Partners. „Wir haben volles Vertrauen in den einzigartigen Ansatz von Semperis bei der Sicherung der grundlegenden Identitätsinfrastruktur, der branchenführende Technologie und Incident-Response-Support verbindet, um seinen Kunden eine umfassende Verteidigung des Identitätssystems zu bieten.“

Frost & Sullivan zeichnete Semperis mit dem Competitive Strategy Leadership Award 2022 aus, aufgrund der Innovationskraft des Unternehmens und seines Einflusses auf die Kunden auf dem globalen Markt für AD-Sicherheit und -Wiederherstellung.

„Semperis verfügt über beispiellose Erfahrung bei der Vorbereitung auf Sicherheitsverletzungen und der Reaktion auf Active Directory- und andere identitätsbasierte Cyberangriffe“, so Sarah Pavlak, Industry Principal bei Frost & Sullivan. „Semperis hebt sich durch seinen lösungsbasierten Ansatz von der Konkurrenz ab. Bei der Bewältigung der Probleme von Kunden setzt das Unternehmen nicht nur auf seine erstklassige Technologie, sondern auch auf bewährte Verfahren und Anleitungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Prozesse.“

Weitere Informationen über die Verzeichnis-Schutz-Technologie und das Know-how von Semperis sowie Stellenangebote finden Sie unter Semperis.com.

Über Semperis

Für Sicherheitsteams, die mit der Verteidigung von Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen betraut sind, stellt Semperis die Integrität und Verfügbarkeit von wichtigen Unternehmensverzeichnisdiensten bei jedem Schritt in der Cyberangriffskettesicher und verkürzt die Wiederherstellungszeit um 90 %. Die patentierte Technologie von Semperis wurde speziell für die Absicherung hybrider Active Directory-Umgebungen entwickelt und schützt mehr als 50 Millionen Identitäten vor Cyberangriffen, Datenpannen und Betriebsfehlern. Weltweit führende Unternehmen setzen auf Semperis, wenn es darum geht, Schwachstellen in Verzeichnissen aufzuspüren, laufende Cyberangriffe aufzuhalten und Daten bei Ransomware-Angriffen und anderen Datensicherheitsproblemen wiederherzustellen. Semperis hat seinen Hauptsitz in Hoboken, New Jersey, und ist international tätig, wobei das Forschungs- und Entwicklungsteam auf San Francisco und Tel Aviv aufgeteilt ist.

Semperis veranstaltet die preisgekrönte Hybrid Identity Protection-Konferenz und die zugehörige Podcast-Reihe (www.hipconf.com) und hat das kostenlose Active Directory-Sicherheitsbewertungstool Purple Knight (www.purple-knight.com) entwickelt. Das Unternehmen hat die höchsten Auszeichnungen der Branche erhalten, wurde kürzlich in die Inc. Magazine-Liste der besten Arbeitsplätze 2022 aufgenommen und wurde von Financial Times als das am schnellsten wachsende Cybersecurity-Unternehmen in Amerika eingestuft. Semperis ist ein Microsoft Enterprise Cloud Alliance- und Co-Sell-Partner.

Twitter https://twitter.com/SemperisTech
LinkedIn https://www.linkedin.com/company/semperis
Facebook https://www.facebook.com/SemperisTech
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCycrWXhxOTaUQ0sidlyN9SA

Über KKR

KKR ist ein weltweit führender Investor, der alternative Vermögensverwaltung sowie Kapitalmarkt- und Versicherungslösungen anbietet. Im Mittelpunkt steht die Erwirtschaftung attraktiver Anlageerträge über einen langfristigen und disziplinierten Investmentansatz, die Beschäftigung hochqualifizierter Experten und die Unterstützung von Wachstum bei seinen Anlageobjekten und in den Gemeinden, in denen KKR präsent ist. KKR finanziert Fonds, die in Private Equity, Kreditprodukte, reale Vermögenswerte, und – durch strategische Partner – in Hedgefonds investieren. Die Versicherungstochtergesellschaften von KKR bieten Altersvorsorge-, Lebens- und Rückversicherungsprodukte unter dem Management der Global Atlantic Financial Group an. Verweise auf die Investitionen von KKR können sich auch auf die Aktivitäten der von KKR verwalteten Fonds und seiner Versicherungstochtergesellschaften beziehen. Weitere Informationen über KKR & Co. Inc. (NYSE: KKR) erhalten Sie auf der KKR-Website unter www.kkr.com und auf Twitter @KKR_Co.

Über Ten Eleven Ventures

Ten Eleven Ventures ist die erste Risikokapitalgesellschaft, die sich ausschließlich auf Investitionen im Bereich der digitalenSicherheit konzentriert. Die Gesellschaft investiert weltweit und in alle Phasen der Unternehmensentwicklung, von derGründung bis zum Wachstum (letzteres über seine Joint Investment Alliance mit KKR). Seit seiner Gründung 2015 in SiliconValley hat Ten Eleven Ventures fast 500 Mio. US-Dollar eingeworben und in 40 führende Cybersecurity-Unternehmeninvestiert, darunter Twistlock, Verodin, Cylance, KnowBe4, Darktrace und Ping Identity. Weitere Informationen finden Sieunter www.1011vc.com oder folgen Sie uns auf Twitter @1011vc.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungenwerden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig.Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/60: Happy AT&S, Happy Do&Co, Happy Max Deml, Sohn Tobias punktet mit GameStop


 

Aktien auf dem Radar:S Immo, EVN, voestalpine, Warimpex, Amag, Immofinanz, Cleen Energy, AMS, Athos Immobilien, Erste Group, Polytec Group, Rath AG, Rosenbauer, Josef Manner & Comp. AG, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Semperit, Addiko Bank, DO&CO, Fresenius Medical Care, Fresenius, Deutsche Bank, Puma, SAP, Covestro, BASF, Bayer, MTU Aero Engines, Porsche Automobil Holding, Volkswagen Vz., SMA Solar.


Random Partner

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2GHJ9
AT0000A28JG4
AT0000A2QP22

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: 17 Prozent Alpha um ATX TR, trotzdem mehr als 5 Prozent Minus
    Nachlese: Finanzmarketer of the Year, Sunrise und Flex
    Star der Stunde: Zumtobel 0.43%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.79%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Strabag(1), SBO(1), AT&S(1)
    BSN MA-Event DO&CO
    Star der Stunde: UBM 1.92%, Rutsch der Stunde: AT&S -2.24%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: AT&S(2), Kapsch TrafficCom(1)
    Star der Stunde: AT&S 1.88%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.49%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: voestalpine(1), Porr(1), Bawag(1), Pierer Mobility(1)