Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Kompakte News zu voestalpine, Andritz, OMV Petrom, Rosenbauer, Post ...

10.08.2018

Hier eine kompakte Zusammenfassung zu den heutigen Zahlen, News und Unternehmensanalysen: 

Die Umsatzerlöse der Österreichischen Post verbesserten sich im 1. Halbjahr 2018 um leichte 0,2 Prozent auf 955,2 Mio. Euro. Das Wachstum im Paketgeschäft mit einem Umsatzanstieg von 12,1 Prozent konnte den Rückgang der Umsatzerlöse von 3,7 Prozent in der Division Brief, Werbepost & Filialen kompensieren, so das Unternehmen. Das Konzern-EBIT lag mit 105,1 Mio. Euro um 2,8 Prozent über dem Niveau des Vorjahres, das Periodenergebnis lag bei 75,9 Mio. Euro (-0,4 Prozent). Für das Gesamtjahr 2018 wird sowohl in Bezug auf den Umsatz als auch in Bezug auf das operative Ergebnis eine stabile Entwicklung auf dem Niveau des Vorjahres angepeilt, heisst es.

voestalpine  at 60 Prozent an der rumänischen Travertec Buzau, einer Tochtergesellschaft der German Rail.One, erworben. Germain Rail.One bleibt mit 40 Prozent beteiligt. Das Unternehmen mit 30 Mitarbeitern erwirtschaftet einen Umsatz von ca. 2 Mio. Euro, wie voestalpine gegenüber Börse Social bestätigt. Travertec erzeugt Gleisanlagen für den Schienen- und Stadtverkehr.

Der Feuerwehrausrüster Rosenbauer  erzielte im ersten Halbjahr 2018 einen Konzernumsatz von 352,7 Mio. Euro (1–6/2017: 393,6 Mio. Euro). Dieser Rückgang sei dabei auf die erstmalige Anwendung von IFRS 15 zurückzuführen, so das Unternehmen. Das EBIT lag im 1. Halbjahr mit 10,1 Mio. Euro (1–6/2017: 2,7 Mio. Euro) klar über dem Vorjahreswert. Das Konzern-EBT betrug 6,1 Mio. Euro (1–6/2017: -3,7 Mio. Euro. Der Auftragseingang ist indes mit 525,4 Mio. Euro (1-6 2017: 458,3 Mio. Euro) in den ersten sechs Monaten weiter gewachsen. Der Auftragsbestand zum 30. Juni 2018 lag mit 1.030,5 Mio. Euro (30. Juni 2017: 882,6 Mio. Euro) über dem Vorjahreswert. Trotz des anhaltenden Margendrucks in den entwickelten Märkten strebt das Management einen Umsatz und ein Ergebnis deutlich über den Werten des Vorjahres an, heisst es. Die Analysten der Baader Bank bleiben nach diesen Zahlen bei ihrer Hold-Empfehlung und dem Kursziel von 55,00 Euro für Rosenbauer. Die operativen Ergebnisse seien im Einklang mit den Schätzungen, so die Analysten. Das Finanzergebnis habe sich allerdings mit einer Wertminderung im Zusammenhang mit Derivaten verringert, so die Analysten. Sie sehen dies jedoch als einen Nebeneffekt der Restrukturierung des Managements und der Übernahme von Altlasten an. Rosenbauer bekräftigte seine Prognose für 2018, die einen Umsatz von mehr als 900 Mio. Euro und eine EBIT-Marge von über 5 Prozent vorsieht. Das bedeutet, dass Rosenbauer in der zweiten Jahreshälfte deutlich beschleunigen müsse, so die Analysten. Sie meinen, dass die Umstrukturierung des Unternehmens Fortschritte zu machen scheint, aber die Auswirkungen seien noch nicht vollständig sichtbar. Die Analysten bleiben vorsichtig, da der Prozess etwas länger dauern könne.

OMV Petrom begann mit einer neuen Offshore-Bohrung LVO7. LVO7 ist das erste multilaterale Bohrloch in Rumänien.

Andritz erhielt von Taison Pulp den Auftrag zur Lieferung von zwei PrimeLineST W8 Tissuemaschinen, inklusive Stoffaufbereitung und Automatisierungssystemen, für das Werk in Suzhou, China. Die Maschinen werden jährlich bis zu 120.000 Tonnen Tissuepapier produzieren und sind für Gesichtstücher und Toilettenpapier im Flächengewichtsbereich von 12 bis 42 g/m2 ausgelegt. Die Inbetriebnahme ist für 2019 vorgesehen.

Aus dem aktuellen Börsenbrief #gabb

Kostenloses Testabo unter https://boerse-social.com/gabb


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. 100ste Ausgabe des Börse Social Network-Börsenbriefs #gabb , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Verbund , EVN , Valneva , Zumtobel , Bawag Group , Agrana , RBI , AT&S , Fabasoft , Strabag , Semperit , Mayr-Melnhof , Wolford , Kapsch TrafficCom , Palfinger , Porr , SBO , SW Umwelttechnik , Oberbank AG Stamm .


Random Partner

wikifolio
wikifolio ist eine Social-Trading-Plattform, die die Welt der Wertpapiere mit den Prinzipien sozialer Netzwerke verbindet. Jedes Trading-Talent kann dabei seine Handelsideen in Musterdepots, den wikifolios, abbilden und veröffentlichen. Alle wikifolio-Zertifikate werden über Lang & Schwarz und die Börse Stuttgart gehandelt.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


100ste Ausgabe des Börse Social Network-Börsenbriefs #gabb, (© Aussender)