Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







12.06.2021

In der Wochensicht ist vorne: Leoni 10,45% vor Tesla 6,51%, Geely 5,61%, Toyota Motor Corp. 2,43%, Honda Motor 2,37%, Polytec Group 1,8%, Continental -0,14%, BMW -1,09%, Sixt -1,17%, Lyft -1,17%, Daimler -2,23%, General Motors Company -3,34%, Volkswagen -5,04%, Ford Motor Co. -5,5%, Lion E-Mobility -6,9%,

In der Monatssicht ist vorne: Leoni 29,94% vor Ford Motor Co. 29,04% , Geely 18,29% , Toyota Motor Corp. 17,06% , Polytec Group 13,94% , Lyft 13,22% , Continental 12,61% , Volkswagen 10,61% , BMW 9% , General Motors Company 6,85% , Honda Motor 6,73% , Daimler 5,98% , Sixt -1,09% , Tesla -3,01% , Lion E-Mobility -14,83% , Weitere Highlights: Honda Motor ist nun 7 Tage im Plus (8,69% Zuwachs von 24,86 auf 27,02), ebenso Geely 3 Tage im Plus (4,58% Zuwachs von 2,25 auf 2,35), Polytec Group 3 Tage im Plus (1,8% Zuwachs von 12,2 auf 12,42), Ford Motor Co. 5 Tage im Minus (5,5% Verlust von 15,99 auf 15,11), Daimler 3 Tage im Minus (2,46% Verlust von 80,14 auf 78,17), BMW 3 Tage im Minus (3,17% Verlust von 95,89 auf 92,85), Continental 3 Tage im Minus (1,9% Verlust von 131,24 auf 128,74), Volkswagen 3 Tage im Minus (6,25% Verlust von 313,6 auf 294).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Leoni 141,5% (Vorjahr: -35,72 Prozent) im Plus. Dahinter Volkswagen 72,84% (Vorjahr: -1,82 Prozent) und Ford Motor Co. 71,9% (Vorjahr: -4,22 Prozent). Tesla -13,54% (Vorjahr: 570,15 Prozent) im Minus. Dahinter Geely -7,83% (Vorjahr: 46,78 Prozent) und Continental 6,18% (Vorjahr: 5,2 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Leoni 79,26%, Lion E-Mobility 64,52% und Polytec Group 50,55%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: keiner.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:00 Uhr die Lion E-Mobility-Aktie am besten: 2,45% Plus. Dahinter Lyft mit +2,44% , BMW mit +1,95% , Daimler mit +1,94% , Volkswagen mit +1,56% , Continental mit +1,41% , Toyota Motor Corp. mit +1,15% , Honda Motor mit +1,13% , Ford Motor Co. mit +1,06% und Sixt mit +0,21% Polytec Group mit -0,08% , General Motors Company mit -0,22% , Tesla mit -0,31% , Geely mit -0,74% und Leoni mit -3,55% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist 29,79% und reiht sich damit auf Platz 3 ein:

1. Gaming: 54,16% Show latest Report (05.06.2021)
2. Ölindustrie: 49,41% Show latest Report (05.06.2021)
3. Auto, Motor und Zulieferer: 37,73% Show latest Report (05.06.2021)
4. Zykliker Österreich: 35,22% Show latest Report (05.06.2021)
5. Licht und Beleuchtung: 33,08% Show latest Report (05.06.2021)
6. IT, Elektronik, 3D: 32,87% Show latest Report (05.06.2021)
7. Crane: 30,86% Show latest Report (05.06.2021)
8. Post: 30,72% Show latest Report (05.06.2021)
9. Bau & Baustoffe: 22,65% Show latest Report (05.06.2021)
10. Banken: 22,28% Show latest Report (05.06.2021)
11. Global Innovation 1000: 21,43% Show latest Report (05.06.2021)
12. Rohstoffaktien: 21,23% Show latest Report (05.06.2021)
13. MSCI World Biggest 10: 20,62% Show latest Report (05.06.2021)
14. OÖ10 Members: 18,83% Show latest Report (05.06.2021)
15. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,6% Show latest Report (05.06.2021)
16. Stahl: 18,09% Show latest Report (05.06.2021)
17. Luftfahrt & Reise: 17,1% Show latest Report (05.06.2021)
18. Energie: 15,48% Show latest Report (05.06.2021)
19. Computer, Software & Internet : 13,68% Show latest Report (05.06.2021)
20. Big Greeks: 13,35% Show latest Report (05.06.2021)
21. Telekom: 13,34% Show latest Report (05.06.2021)
22. Börseneulinge 2019: 13,31% Show latest Report (05.06.2021)
23. Media: 13,07% Show latest Report (05.06.2021)
24. Deutsche Nebenwerte: 11,04% Show latest Report (05.06.2021)
25. Immobilien: 9,3% Show latest Report (05.06.2021)
26. Runplugged Running Stocks: 8,16%
27. Versicherer: 8,06% Show latest Report (05.06.2021)
28. Aluminium: 7,86%
29. Sport: 7,74% Show latest Report (05.06.2021)
30. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 6,53% Show latest Report (05.06.2021)
31. Konsumgüter: 4,21% Show latest Report (05.06.2021)
32. Solar: -12,84% Show latest Report (05.06.2021)

Social Trading Kommentare

Poleposition
zu DAI (07.06.)

Der Vergleich zu den wikifolios, deren Zertifikat in den letzten 30 Tage am häufigsten gekauft wurden, zeigt die Stärke des neuen Zertifikat auf das wikifolio Megatrend Gewinner Basics: nur Top-Aktien incl. Daimler, keine Hebelprodukte und Top-Performance.  Zum Vergleich auch DWS Top-Dividende: nur+10,11% seit Jahresbeginn:  Bestseller-Wikifolios Nebenwerte Europa 1 Monat: 3,40%, seit Jahresbeginn: 18,60%; Cybersecurity Innovators 1 Monat: 2,70%, seit Jahresbeginn: 1,10%; ForInc Trendinvest 1 Monat 6,40%, seit Jahresbeginn: 0,70% NEU: Megatrend Gewinner Basics - ab sofort investierbar 1 Monat 10,20%, seit Jahresbeginn: 37,70% * Quelle: wikifolio.com 7.6.2021 13:45h

JTsmartinvest
zu VOW (09.06.)

VW: Batteriebauer Northvolt sichert sich 2,75 Milliarden Dollar für neues Werk – Volkswagen ist mit 500 Millionen mit von der Partie Der schwedische E-Autobatterienhersteller Northvolt hat sich 2,75 Milliarden Dollar für den Ausbau seines Werks gesichert. Die Produktionskapazität der Fabrik solle um 20 auf 60 Gigawattstunden pro Jahr ausgebaut werden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Damit reagiere Northvolt auf die höhere Nachfrage der Kunden. Auch der Autobauer https://www.onvista.de/aktien/Volkswagen-VZ-Aktie-DE0007664039 ist mit an Bord: Das Unternehmen hat weitere rund 500 Millionen Euro in den schwedischen Batteriezellhersteller Northvolt investiert. Damit halte https://www.onvista.de/aktien/Volkswagen-ST-Aktie-DE0007664005 weiter 20 Prozent an dem Unternehmen, womit die Wolfsburger ihre strategische Partnerschaft mit den Schweden bekräftigen, sagte VW-Finanzvorstand Arno Antlitz. Details: https://www.onvista.de/news/vw-batteriebauer-northvolt-sichert-sich-2-75-milliarden-dollar-fuer-neues-werk-volkswagen-ist-mit-500-millionen-mit-von-der-partie-462841383

MarioNo14
zu CON (10.06.)

Neuaufnahme ins wikifolio "autonomous driving future"

dasdigitaleauto
zu F (09.06.)

Zukauf

dasdigitaleauto
zu GM (09.06.)

Zukauf

PixelInvestment
zu TL0 (10.06.)

Es ist nicht so einfach ... ... mit dem Bau und Verkauf von Elektroautos. Nachdem https://www.golem.de/news/tesla-fabrik-innenaufnahmen-der-gigafactory-berlin-auf-google-maps-2106-157193.htmldie letzten Jahre den Markt für E-Autos förmlich beherrscht hat, zeigen ihm Konkurrenten wie Porsche oder Audi, was eine harte Kante ist. Deshalb kontert Elon Musk bald mit neuen Modellen, denn die alten Modelle waren und sind doch "recht angestaubt". Ein Tesla ist also inzwischen kein Selbstläufer mehr. Und das Premiumsegment wird von den deutschen Autoherstellern mit lautem Gebrüll (zumindest nicht vom Motor) erobert. Das tut der Tesla-Aktie heute aber keinen Abbruch, sie kann ca. 2 % zulegen. Ein Selbstläufer ist dies aber selbst jetzt nicht mehr!

wikifolioAG
zu TL0 (09.06.)

Kommentar von https://www.wikifolio.com/de/de/p/rockinvestment?tab=wikifolios zu https://www.wikifolio.com/de/de/s/us88160r1014?wikifolio=wf000c050m: „News vom E-Auto Markt!! Der weltweite Verkauf von Elektroautos endete im April 2021 mit 392.000 Verkäufen was einem Anstieg von 249% entspricht Der Absatz von Elektrofahrzeugen bei Volkswagen hat sich im ersten Quartal 2021 auf 133.300 Einheiten mehr als verdoppelt. Elon Musk sagt, dass der Unterschied zwischen der vollständigen Selbstfahrenden Software (FSD) v8 und v9 gigantisch sein wird. BYD aus China meldet eine Million Elektroautos – und schickt erste 100 SUV nach Europa. GM investiert 1 Milliarde US-Dollar in den Bau von Elektrofahrzeugen am Standort Mexico Lamborghini investiert 1,5 Milliarden Euro in die Elektrifizierung seiner Supersportwagen und will 2023 sein erstes Hybrid-Fahrzeug in Serienproduktion auf den Markt bringen. Bis Ende 2024 soll "die gesamte Modellpalette elektrifiziert" sein. Fazit Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein bis sich der E-Auto Sektor wieder belebt, denn immer mehr Hersteller kündigen die Elektrifizierung ihrer Fahrzeuge an. Zum anderen nimmt auch das Interesse der Konsumenten an E-Autos stark zu.“ Hier gelangen Sie zum wikifolio https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf20tst002?tab=tradingidea.

rockinvestment
zu TL0 (08.06.)

„News vom E-Auto Markt!!“   Der weltweite Verkauf von Elektroautos endete im April 2021 mit 392.000 Verkäufen was einem Anstieg von 249% entspricht Der Absatz von Elektrofahrzeugen bei Volkswagen hat sich im ersten Quartal 2021 auf 133.300 Einheiten mehr als verdoppelt. Elon Musk sagt, dass der Unterschied zwischen der vollständigen Selbstfahrenden Software (FSD) v8 und v9 gigantisch sein wird. BYD aus China meldet eine Million Elektroautos – und schickt erste 100 SUV nach Europa. GM investiert 1 Milliarde US-Dollar in den Bau von Elektrofahrzeugen am Standort Mexico Lamborghini investiert 1,5 Milliarden Euro in die Elektrifizierung seiner Supersportwagen und will 2023 sein erstes Hybrid-Fahrzeug in Serienproduktion auf den Markt bringen. Bis Ende 2024 soll "die gesamte Modellpalette elektrifiziert" sein.   Fazit Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein bis sich der E-Auto Sektor wieder belebt, denn immer mehr Hersteller kündigen die Elektrifizierung ihrer Fahrzeuge an. Zum anderen nimmt auch das Interesse der Konsumenten an E-Autos stark zu.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Offenlegung Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”   https://www.rock-investment.com/post/news-vom-e-auto-markt

Globalist
zu TL0 (08.06.)

Eine Plus-Version gibt es bei Tesla nicht. Weil die normale Model S Plaid-Version „einfach schon so gut ist“, wie Musk twitterte, wird es die versprochene Model S Plaid+ Version doch nicht geben. Musk verspricht trotzdem eine Beschleunigung von 0-60 MPH in unter zwei Sekunden.

cyrus
zu TL0 (06.06.)

Es wurden abermals die Anteile von Tesla im wikifolio reduziert und Gewinne mitgenommen. Mit aufkommenden und weitreichenden EV Startegien von zB VW oder Ford aber auch Daimler und Toyota, sowie vielen neuen Firmen - siehe NIO oder Polestar -, sehe ich die Marktdominanz Tesla's langfristig gefährdet. Zudem ist die  kultartige und kontroverse Anhängerschaft Elon Musks meines Erachtens nicht langlebig und die nach traditionellen Marktkriterien bemessene Überbewertung Tesla's birgt viele Risken.    Tesla bleibt jedoch ein wichtiger Bestandteil des wikifolios, doch werden die Entwicklungen genau bewertet und vor allem bei Entscheidungen eine gesunde Balance zwischen Tesla als profitorientiertem Unternehmen und der Person Elon Musk berücksichtigt. 

yannikYBbretzel
zu LEO (09.06.)

LEONI AG NA O.N. Gewinnmitnahme - Teilverkauf Trade: 09.06.2021 Stück: 66 Gewichtung: ca. 0,504 % Gewinn: 64,13 %



 

Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 12.06.2021

2. Auto, Fahrzeug, Mobilität, Tachometer, Tacho, Geschwindigkeit. schnell, speed, http://www.shutterstock.com/de/pic-187450022/stock-photo-speedometer-and-tachometer.html



Aktien auf dem Radar:Bawag, Frequentis, Erste Group, Kapsch TrafficCom, CA Immo, Mayr-Melnhof, Strabag, Wienerberger, UBM, Rosgix, Österreichische Post, Andritz, Linz Textil Holding, OMV, RBI, Verbund, Rath AG, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech, EVN, Fresenius Medical Care, Infineon.


Random Partner

Addiko Group
Die Addiko Gruppe besteht aus der Addiko Bank AG, der österreichischen Mutterbank mit Sitz in Wien (Österreich), die an der Wiener Börse notiert und sechs Tochterbanken, die in fünf CSEE-Ländern registriert, konzessioniert und tätig sind: Kroatien, Slowenien, Bosnien & Herzegowina (wo die Addiko Gruppe zwei Banken betreibt), Serbien und Montenegro.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Palfinger AG-Headquarter
Plansee Österreich Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RA44
AT0000A278G1
AT0000A2NXW5

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AMS(1), Österreichische Post(1), S&T(1), voestalpine(1)
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 1.22%, Rutsch der Stunde: RBI -1.3%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Porr(1), AMS(1), Strabag(1), S Immo(1), S&T(1)
    Star der Stunde: Semperit 1.72%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Marinomed Biotech(1), voestalpine(1), Andritz(1)
    Österreich-Depots: Anfang August Update (Depot Kommentar)
    BSN MA-Event Infineon
    Star der Stunde: Verbund 1.21%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.54%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: EVN(1), Uniqa(1), S Immo(1)