Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Lifezone Metals gibt die Abstimmungsergebnisse der Jahreshauptversammlung 2024 bekannt

22.06.2024, 2859 Zeichen

Lifezone Metals Limited (NYSE: LZM) gibt die Abstimmungsergebnisse der Aktionäre auf seiner Jahreshauptversammlung 2024 (die „AGM“) bekannt, die heute auf der Isle of Man abgehalten wird.

Die nachstehenden ordentlichen Beschlüsse wurden von den Aktionären mit den folgenden Abstimmungsergebnissen angenommen:

Ordentliche Beschlüsse

Dafür

%
Dafür

Dagegen

%
Dagegen

Enthalten

%
Enthalten

Entgegennahme des Jahresabschlusses des Unternehmens für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2023

60.456.134

100,00%

0

0,00%

264

0,00%

Wiederwahl von John Dowd als Klasse-I-Direktor des Unternehmens

60.375.930

99,87%

79.177

0,13%

1.291

0,00%

Wiederwahl von Govind Friedland als Klasse-I-Direktor des Unternehmens

59.713.208

98,77%

79.319

0,13%

663.871

1,10%

Wiederwahl von Ambassador Mwanaidi Maajar als Klasse-I-Direktor des Unternehmens

60.314.469

99,77%

81.886

0,14%

60.043

0,10%

Insgesamt waren 60.456.398 oder 75,57 % der im Umlauf befindlichen Stammaktien von Lifezone Metals auf der Hauptversammlung vertreten.

Wenn Sie sich für die Lifezone Metals Nachrichten anmelden möchten, können Sie sich hier registrieren.

Über Lifezone Metals

Lifezone Metals (NYSE: LZM) ist bestrebt, eine sauberere und verantwortungsvollere Metallproduktion und -verwertung zu bieten. Durch den Einsatz einer skalierbaren Plattform, die auf unserer Hydromet-Technologie basiert, ermöglichen wir eine energie- und emissionsärmere sowie kostengünstigere Metallproduktion im Vergleich zur traditionellen Verhüttung.

Unser Kabanga Nickel Projekt in Tansania wird als eines der größten und hochwertigsten unerschlossenen Nickelsulfidvorkommen der Welt eingestuft. Durch den Einsatz unserer Hydromet-Technologie arbeiten wir daran, eine neue Quelle für Nickel, Kupfer und Kobalt in LME-Qualität für die globalen Batteriemetallmärkte zu erschließen und es Tansania zu erlauben, eine vollständige Wertschöpfung im Land zu erreichen und zur nächsten herausragenden Quelle für Klasse-1-Nickel zu werden. Eine endgültige Machbarkeitsstudie für das Projekt soll bis zum 3. Quartal 2024 vorliegen.

Über unser in den USA angesiedeltes Joint Venture für das Recycling von Platin, Palladium und Rhodium arbeiten wir an dem Nachweis, dass unsere Hydromet-Technologie die Platingruppenmetalle aus verantwortungsvoll beschafften gebrauchten Autoabgaskatalysatoren sauberer und effizienter verarbeiten und zurückgewinnen kann als herkömmliche Verhüttungs- und Raffinationsmethoden.

https://lifezonemetals.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #700: XL zum Jubiläum feat. Aktienforum-Präsidentin, IVA-Input, Immofinanz-Idee und Tojner-Gesamtsicht


 

Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Polytec Group, Immofinanz, EVN, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Verbund, VIG, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Frequentis, SBO, DO&CO, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Agrana, Semperit, Amag, Erste Group, Flughafen Wien, Österreichische Post, Rosenbauer, S Immo, Telekom Austria, Uniqa.


Random Partner

EuroTeleSites AG
EuroTeleSites bietet mit seiner langjähriger Erfahrung im Bereich der Telekommunikation, Lösungen und Dienstleistungen zum Bau und der Servicierung von drahtlosen Telekommunikationsnetzwerken in sechs Ländern in der CEE-Region an: Österreich, Bulgarien, Kroatien, Slowenien, der Republik Nordmazedonien und der Republik Serbien. Das Portfolio des Unternehmens umfasst über 13.000 Standorte, die hochwertige Wholesale Services für eine breite Palette von Kunden bieten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner