Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Lockdown-Ende: Die Öffnung des Handels in allen Bundesländern am 13. Dezember ist für den Sportfachhandel existenzentscheidend

07.12.2021
Wien (OTS) - Der Verband der Sportartikelerzeuger und Sportausrüster Österreichs (VSSÖ) begrüßt die Entscheidung des Bundeskanzlers Karl Nehammer, den generellen Lockdown für Geimpfte mit 12. Dezember zu beenden. Um einen Totalausfall des für den Sportfachhandel wichtigen Winter- und Weihnachtsgeschäfts zu verhindern, braucht es Klarheit und Planungssicherheit. Das bezieht sich auch auf die Öffnung in einzelnen Bundesländern, wie z. B. Oberösterreich.
Zwtl.: Öffnung ist ein Lichtblick für den Sportfachhandel
Während eines Lockdowns ist eine der größten Herausforderungen des Sportfachhandels die unaufholbare Umsatz-Verlagerung: „Jene Käufe, die während eines Lockdowns im Lebensmitteleinzelhandel und im internationalen Onlinehandel erledigt werden, sind für den Fachhandel verloren. Mit einer konsequenten Öffnung des Handels am 13. Dezember wird dem Fachhandel nun endlich eine Perspektive gegeben“, so Gernot Kellermayr, VSSÖ Präsident. „Mit der gleichen Entschlossenheit sollte auch in Oberösterreich vorgegangen werden. Es geht um das wirtschaftliche Überleben von hunderten Familienbetrieben.“
Zwtl.: Benachteiligung im Handel muss verhindert werden
Die Branche warnt vor einer Benachteiligung im Handel, wenn der Lockdown für alle in einzelnen Bundesländern, wie z.B. Oberösterreich, fortgeführt wird. „Click&Collect-Angebote können nur einen minimalen Anteil der Umsatzverluste abfedern. Das sind in der Regel um die 10 bis 15 Prozent, im touristischen Sportfachhandel geht es nur um einstellige Prozentbeträge“, warnt Michael Nendwich, Sprecher des Sportartikelhandels in der Wirtschaftskammer Österreich. „Es wäre eine fatale Entscheidung, die Geschäfte in Oberösterreich geschlossen zu halten und dadurch einen Einkaufstourismus in umliegende Bundesländer oder nach Deutschland zu begünstigen.“
Zwtl.: Über den VSSÖ
Der Verband der Sportartikelerzeuger und Sportausrüster Österreichs (VSSÖ), 1949 gegründet, ist eine gemeinnützige Institution mit der Ausrichtung, das Ansehen der Sportbranche zu fördern und die Interessen der Mitglieder sowohl national als auch international zu vertreten.
Zu den Kompetenzbereichen des VSSÖ gehören die Wahrung der gemeinsamen Interessen vor offiziellen nationalen und internationalen Gremien, die Herstellung oder Förderung des Kontaktes mit gleichartigen Organisationen im In- und Ausland, die Abhaltung von Fachausstellungen, die Errichtung eines Informationsdienstes für Mitglieder, die konzeptionelle Entwicklung von Bildungsmöglichkeiten für Mitglieder und auch die Bildung von Arbeitsgemeinschaften, die der Sportförderung dienen.
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über Stefan Pierers Entscheidung


 

Aktien auf dem Radar:Amag, Strabag, S Immo, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, OMV, ATX, Polytec Group, ATX Prime, RBI, ATX TR, AMS, Bawag, Immofinanz, Andritz, AT&S, DO&CO, Erste Group, EVN, Uniqa, Telekom Austria, Kostad, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Frequentis, VIG.


Random Partner

Cleen Energy AG
Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TLJ4
AT0000A2RA44
AT0000A2TJM2

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(2), EVN(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Frequentis(1), OMV(1), S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: DO&CO(1), Erste Group(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Lenzing(1), Porr(1)
    Edgarion zu Erste Group
    Star der Stunde: Frequentis 2.53%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.86%
    Star der Stunde: S Immo 0.46%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.41%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Erste Group(1), AT&S(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.77%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -2.31%