Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Mag. Hartwig Hufnagl und Dipl. Ing. Herbert Kasser als ASFINAG Vorstandsdirektoren bestellt

04.12.2023, 3902 Zeichen
Wien (OTS) - Der Aufsichtsrat der ASFINAG hat heute einstimmig Mag. Hartwig Hufnagl zum Vorstand für den Bau- und Betrieb (COO) der ASFINAG und Dipl. Ing. Herbert Kasser zum Finanzvorstand (CFO) des Unternehmens bestellt.
Der gebürtige Oberösterreicher Hufnagl wird weiterhin die Funktion als Chief Operating Officer innehaben, die er bereits seit Februar 2019 ausübte und bleibt damit für eine weitere Funktionsperiode Vorstand für den Bau und Betrieb.
Herbert Kasser bleibt noch bis Ende Mai Generalsekretär im Bundesministerium für Klimaschutz und übernimmt ab 1. Juni 2024 die Funktion des Finanzvorstandes von Josef Fiala, der sich für keine weitere Periode mehr beworben hat.
Aufsichtsratsvorsitzende Geyer zur Vorstandsbestellung
„Mit Hartwig Hufnagl und Herbert Kasser übernehmen zwei ausgewiesene Infrastruktur-Experten die Führung der ASFINAG. Mit ihren fachlichen und sozialen Kompetenzen und den präsentierten innovativen Konzepten für die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens, konnten beide beim Hearing überzeugen, weshalb der Aufsichtsrat auf Basis einer klaren Empfehlung der beauftragten Personalberatungsfirma, die Bestellung beschlossen hat“, bestätigt Christa Geyer, Vorsitzende des ASFINAG-Aufsichtsrats. „Die Fortführung der Transformation der ASFINAG vom reinen Infrastrukturbetreiber hin zu einem nachhaltigen und modernen Mobilitätspartner, der für die Mobilitäts- und Energiewende Österreichs eine bedeutende Rolle einnimmt, ist mir als Aufsichtsratsvorsitzende besonders wichtig – genauso wie die Positionierung des Unternehmens als attraktive Arbeitgeberin. Dies ist mit der Bestellung des neuen Vorstandsteams gewährleistet.“
Geyer bedankt sich ausdrücklich beim scheidenden Finanzvorstand Dr. Josef Fiala, der seine Funktion noch bis Ende Mai innehaben wird und sich für keine weitere Periode beworben hat.
Erfahrene Infrastruktur-Experten als Führungsteam
Mag. Hartwig Hufnagl kann auf eine lange Karriere im Verkehrsbereich zurückblicken. Der aus Vöcklabruck stammende Jurist war nach dem Studium der Rechtswissenschaften Teil des Trainee-Programms der Industriellenvereinigung, arbeitete im Europäischen Parlament in Brüssel, in den Kabinetten der Verkehrs- bzw. Infrastrukturminister Hubert Gorbach und Norbert Hofer und ist seit 2006 in unterschiedlichen Funktionen in der ASFINAG tätig. Unter anderem hat Hufnagl das Verkehrsmanagement aufgebaut und die Trafficmanager eingeführt. Der 47-jährige Vater von drei Kindern war in den vergangenen fünf Jahren bereits Vorstandsdirektor für den Bau und Betrieb in der ASFINAG und hat in dieser Zeit eine weitreichende strategische Neuausrichtung des Unternehmens eingeleitet.
Dipl. Ing. Herbert Kasser ist seit 2007 im Verkehrs- bzw. Klimaschutzministerium tätig und gilt als ausgewiesener Infrastrukturexperte. Der 59-Jährige hat Agrarwissenschaften und Wirtschaft an der Universität für Bodenkultur in Wien studiert und kann auf eine lange Laufbahn im öffentlichen Dienst verweisen. Seit 2008 hat der gebürtige Niederösterreicher die Leitung der Sektion Mobilität inne, zuvor war er bereits Abteilungsleiter in der Sektion Budget des Bundesministeriums für Finanzen. In dieser Funktion war er für die Infrastrukturfinanzierung sowie für den Bereich Verkehr, Innovation und Technologie zuständig. Herbert Kasser war von März 2007 bis Dezember 2017 Generalsekretär des BMK. Seit Jänner 2020 übt er diese Position wieder aus, die er nun noch bis 31. Mai 2024 erfüllen wird, bevor er in die ASFINAG wechselt.
Objektives Ausschreibungsverfahren: 42 Bewerber:innen für Vorstandsfunktionen
Im Rahmen des vom Personalberatungsunternehmen Amrop durchgeführten objektiven und transparenten Ausschreibungsverfahrens bewarben sich für die beiden Vorstandspositionen insgesamt 42 Kandidatinnen und Kandidaten. Die internen und externen, durchwegs spannenden Bewerbungen waren hinsichtlich Alter und Geschlecht ausgewogen, divers und auf fachlich hohem Niveau.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S11/17: Simon Reckla


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


Random Partner

Kontron
Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER