Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Marc Cain mit Out-of-Home Kampagne in großen deutschen Städten (FOTO)

23.09.2020
Bodelshausen (ots) - In einem besonderen Jahr mit vielen neuen Herausforderungen investiert Marc Cain in Deutschland in eine große Out-of-Home Reichweiten-Kampagne.
Marc Cain lanciert von Anfang bis Mitte Oktober 2020 in den deutschen Städten Berlin, Hamburg, München, Stuttgart und Düsseldorf eine große Out-of-Home Reichweiten-Kampagne. Die für die Reichweiten-Kampagne ausgewählten Motive sind durch die auffällige Farbgebung echte Eyecatcher und bringen die Natur in die Stadt. Marc Cain investiert in einem schwierigen Jahr weiter in den Ausbau der Markenbekanntheit.
"Diese Motive haben wir ausgewählt, weil sie durch die kräftigen Farbtöne ganz besonders ins Auge fallen. Die Kampagne strahlt eine besondere Dynamik aus durch die verwischten Hintergründe und lässt die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Phantasie verschwimmen", erläutert Karin Schrank, Director Marketing bei Marc Cain.
"Das Jahr 2020 ist für uns alle nicht leicht. Trotzdem blicken wir positiv in die Zukunft und finden es gerade jetzt richtig und wichtig weiter in Marketingmaßnahmen zu investieren. Mit der Out-of-Home-Kampagne hat sich Marc Cain für ausgewählte frequenzstarke Städte entschieden", berichtet Dirk Büscher, Director Sales bei Marc Cain.
Marc Cain als Marktführer im Bereich Premium-Damenmode beweist damit neben der anhaltenden Investitionsfreude auch Kreativität in der Umsetzung verschiedener Kampagnenstrategien.
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Verbund, Kapsch TrafficCom, Warimpex, SBO, DO&CO, Bawag, VIG, Telekom Austria, UBM, CA Immo, S Immo, Wienerberger, Zumtobel, Strabag, OMV, Porr, Rosenbauer, Stadlauer Malzfabrik AG, SW Umwelttechnik.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER