Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Marinomed-Aktionäre platzieren bis zu 105.000 Aktien

22.01.2020

Bei Marinomed kommt er erneut zu einem Aktienverkauf. Die Gesellschaften Acropora Beteiligungs GmbH, VETWIDI Forschungsholding GmbH und BVT Beteiligungsverwaltung und Treuhand GmbH bieten im Wege eines Accelerated Bookbuildings  bis zu 55.000 Aktien, das sind 3,7 Prozent des Grundkapitals  (plus einer möglichen Erhöhungsoption von bis zu weiteren 50.000 Aktien) an. Die Aktie von Marinomed wurde vom Handel am Amtlichen Handel der Wiener Börse bis zur Veröffentlichung der Transaktion ausgesetzt. Erst im Herbst vergangenen Jahres haben Aktionäre Aktien platziert. Damals wurden 95.000 Marinomed-Aktien zum Preis von je 95,0 Euro verkauft.

BVT hält jene Marinomed-Aktien, welche ursprünglich von ARAX 2011 Private Equity GmbH & Co KG, ARAX 2011.eins Private Equity GmbH & Co KG und ARAX 2012.eins Private Equity GmbH & Co KG gehalten wurden und mittlerweile auf BVT übertragen wurden. Die Erste Group Bank AG wurde von Acropora, VETWIDI und BVT mit der Platzierung der Marinomed-Aktien im Wege des ABB beauftragt und fungiert als Sole Bookrunner.

Die Bücher für das ABB werden umgehend geöffnet. Informationen zur Preisbildung und Zuteilung von Marinomed-Aktien im Rahmen des ABB werden voraussichtlich umgehend nach Schließen der Bücher veröffentlicht werden. Sollten alle angebotenen Aktien (inklusive der Upsize Alternative) im Rahmen des ABB platziert werden, würden Acropora, VETWIDI und BVT nach Durchführung der Transaktion noch rund 16,6% (Acropora), rund 1,5% (VETWIDI) bzw. rund 1,4% (BVT) am Grundkapital der Marinomed Biotech AG halten. Im Rahmen eines Placement Agreements haben Acropora, VETWIDI und BVT gegenüber dem Sole Bookrunner marktübliche LockUp-Verpflichtungen für einen Zeitraum von 90 Tagen abgegeben. Darin haben sie sich jeweils insbesondere verpflichtet.


 

Bildnachweis

1. Marinomed-HV 11.6.19, ARES-Tower   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, FACC, Warimpex, UBM, voestalpine, Bawag, Zumtobel, Agrana, Cleen Energy, Erste Group, Immofinanz, OMV, Palfinger, Porr, Rosenbauer, Semperit, Stadlauer Malzfabrik AG, Pierer Mobility AG, LINDE, Allianz, Deutsche Boerse, Deutsche Bank, Apple, Tesla, S&T, RBI, MTU Aero Engines, Continental, Münchener Rück.


Random Partner

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und über 24.000 Mitarbeitern in 25 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Marinomed-HV 11.6.19, ARES-Tower