Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Marktausblick: Moderate Aufwärtsbewegung erwartet

01.04.2023, 1700 Zeichen

Marktausblick aus dem Equity Weekly der Erste Group: "Der globale Aktienmarktindex befestigte sich in der letzten Woche in EUR um +2%. Der S&P 500 legte in EUR etwas stärker zu. Er stieg um +2,3%. Der Stoxx 600 notiert im Wochenvergleich um +1,9% höher. Der Nikkei 225 zeigte in EUR wenig Veränderung (-0,2%). Der globale Emerging Market Index stieg in EUR um +0,5%.

Der globale Economic Surprise Index hat sich seit Jahresbeginn weiter verbessert. Die Notiz über der Nulllinie zeigt im Chart unten, dass die glo- balen Wirtschaftsdaten derzeit mehrheitlich besser ausfallen als die Erwartungen zuvor. Der steigende Tendenz der positiven Überraschungen ist ebenso ersichtlich.

Die Erwartungen für die Umsätze der globalen Unternehmen haben sich in den letzten Wochen geringfügig verschlechtert. Derzeit wird von einem Umsatzwachstum 2023e von +1,9% ausgegangen. Im nächsten Jahr sollte die Umsätze wieder etwas stärker wachsen . Die Konsensus- Schätzung ist für 2024 ein Umsatzzuwachs von +4,6%.

Die Gewinne der globalen Unternehmen werden heuer ca. um +4,3% (j/j) ansteigen. Erst 2024 wird wieder ein rascheres Gewinnwachstum erzielt werden. Aktuell ist die Konsensus-Prognose ein Anstieg um +10% (j/j) im nächsten Jahr.

Die Gewinne der globalen Unternehmen werden heuer ca. um +4,3% (j/j) ansteigen. Erst 2024 wird wieder ein rascheres Gewinnwachstum erzielt werden. Aktuell ist die Konsensus-Prognose ein Anstieg um +10% (j/j) im nächsten Jahr.

Ausblick: Der fallende Trend des Dollarindex und das derzeit niedrige Niveau des Volatilitätsindex VIX begünstigen eine positive Entwicklung der Aktienmärkte in der nächsten Woche. Wir erwarten eine moderate Aufwärtsbewegung des globalen Aktienmarkt-Index."



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #110: Bob Anthony, Profiboxer aus Linz mit Titelambitionen


 

Bildnachweis

1. Chart, Trading, Kurse, Handel - https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-forex-analyse-1905224/



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Warimpex, Bawag, Erste Group, Lenzing, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Linz Textil Holding, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Semperit, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Frequentis.


Random Partner

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Chart, Trading, Kurse, Handel - https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-forex-analyse-1905224/