Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







11.07.2020

In der Wochensicht ist vorne: Medigene 15,01% vor Epigenomics 7,69%, Stratec Biomedical 6,33%, Biogen Idec 5,12%, Merck KGaA 3,09%, Sartorius 2,19%, Lanxess 0,4%, BB Biotech 0,14%, Linde 0,05%, Roche GS 0,02%, GlaxoSmithKline 0%, Qiagen 0%, MorphoSys -0,77%, BASF -0,77%, Novartis -1,37%, Pfizer -1,97%, Gilead Sciences -2,15%, Fresenius -2,23%, Baxter International -2,27%, Evotec -2,31%, Amgen -2,55%, Merck Co. -2,6%, Sanofi -3,02%, Valneva -4,44%, Bayer -4,47%, Paion -5,25%, Ibu-Tec -5,79% und

In der Monatssicht ist vorne: Epigenomics 37,61% vor Stratec Biomedical 22,08% , Valneva 18,61% , GlaxoSmithKline 13,82% , Amgen 11,48% , Sartorius 11,03% , MorphoSys 8,73% , Paion 7,43% , Medigene 7,18% , Merck KGaA 3,77% , BB Biotech 3,01% , Qiagen 2,58% , Linde 1,34% , Roche GS 1,12% , Fresenius 0,54% , Evotec 0% , Sanofi -0,56% , Novartis -0,68% , Lanxess -2% , Baxter International -2,05% , Gilead Sciences -2,94% , Bayer -5,29% , Pfizer -6,57% , Merck Co. -6,72% , Biogen Idec -7,49% , BASF -10,94% , Ibu-Tec -13,64% und Weitere Highlights: Medigene ist nun 5 Tage im Plus (15,01% Zuwachs von 4,93 auf 5,67), ebenso Evotec 4 Tage im Minus (4,31% Verlust von 24,8 auf 23,73), Novartis 3 Tage im Minus (1,88% Verlust von 83,47 auf 81,9), Sanofi 3 Tage im Minus (3,58% Verlust von 92,49 auf 89,18), Gilead Sciences 3 Tage im Minus (2,67% Verlust von 76,76 auf 74,71), MorphoSys 3 Tage im Minus (2,07% Verlust von 118,3 auf 115,85).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Valneva 78,5% (Vorjahr: -15,5 Prozent) im Plus. Dahinter Sartorius 61,43% (Vorjahr: 75,21 Prozent) und Stratec Biomedical 54,1% (Vorjahr: 21,27 Prozent). Ibu-Tec -27,85% (Vorjahr: 9,72 Prozent) im Minus. Dahinter BASF -25,64% (Vorjahr: 11,51 Prozent) und Lanxess -19,73% (Vorjahr: 48,81 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Valneva 46,64%, Paion 37,17% und Sartorius 36,87%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Linde -100% und GlaxoSmithKline -95,43%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:07 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 27,44% Plus. Dahinter Gilead Sciences mit +2,3% , Medigene mit +2,03% , Epigenomics mit +1,24% , Biogen Idec mit +1,23% , Paion mit +1,21% , Pfizer mit +1,18% , BB Biotech mit +0,99% , Baxter International mit +0,82% , Fresenius mit +0,77% , Lanxess mit +0,59% , BASF mit +0,54% , Evotec mit +0,51% , Sartorius mit +0,49% , Stratec Biomedical mit +0,43% , Merck KGaA mit +0,39% , Bayer mit +0,27% , Merck Co. mit +0,15% und Sanofi mit +0,02% Linde mit -0% , MorphoSys mit -0,13% , GlaxoSmithKline mit -0,38% , Ibu-Tec mit -0,88% , Amgen mit -1,29% , Novartis mit -3,97% und Valneva mit -6,35% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 7,06% und reiht sich damit auf Platz 6 ein:

1. Energie: 35% Show latest Report (11.07.2020)
2. Computer, Software & Internet : 18,44% Show latest Report (11.07.2020)
3. Börseneulinge 2019: 15,82% Show latest Report (11.07.2020)
4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,96% Show latest Report (11.07.2020)
5. Solar: 9,54% Show latest Report (04.07.2020)
6. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,32% Show latest Report (04.07.2020)
7. Licht und Beleuchtung: -1,62% Show latest Report (11.07.2020)
8. Deutsche Nebenwerte: -3,83% Show latest Report (11.07.2020)
9. Post: -4,52% Show latest Report (04.07.2020)
10. Aluminium: -5,25%
11. Auto, Motor und Zulieferer: -5,53% Show latest Report (11.07.2020)
12. Global Innovation 1000: -6,45% Show latest Report (11.07.2020)
13. Konsumgüter: -6,74% Show latest Report (11.07.2020)
14. Runplugged Running Stocks: -7,92%
15. Telekom: -9,98% Show latest Report (04.07.2020)
16. Immobilien: -10,64% Show latest Report (11.07.2020)
17. Zykliker Österreich: -12,71% Show latest Report (04.07.2020)
18. Rohstoffaktien: -12,77% Show latest Report (04.07.2020)
19. MSCI World Biggest 10: -12,8% Show latest Report (11.07.2020)
20. IT, Elektronik, 3D: -14,02% Show latest Report (11.07.2020)
21. Sport: -15,32% Show latest Report (04.07.2020)
22. Media: -18,36% Show latest Report (11.07.2020)
23. Big Greeks: -19,6% Show latest Report (11.07.2020)
24. Gaming: -20,57% Show latest Report (11.07.2020)
25. Versicherer: -22,36% Show latest Report (04.07.2020)
26. Bau & Baustoffe: -23,83% Show latest Report (11.07.2020)
27. Banken: -23,88% Show latest Report (11.07.2020)
28. OÖ10 Members: -23,95% Show latest Report (11.07.2020)
29. Crane: -23,98% Show latest Report (11.07.2020)
30. Stahl: -24,45% Show latest Report (04.07.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -32,68% Show latest Report (11.07.2020)
32. Ölindustrie: -35,09% Show latest Report (11.07.2020)

Social Trading Kommentare

InvestAG
zu GILD (08.07.)

Der Biotechnologiekonzern Gilead Sciences Inc. (ISIN: US3755581036, NASDAQ: GILD) hat am 26.06.2020 eine vierteljährliche Dividende von 0,68 US-Dollar ausgeschüttet. Record date war der 12. Juni 2020. Auf das Jahr hochgerechnet zahlt Gilead 2,72 US-Dollar an seine Aktionäre aus. Beim aktuellen Börsenkurs von 76,42 US-Dollar (Stand: 08. Juli 2020) ergibt sich eine aktuelle Dividendenrendite von 3,56 Prozent. Im Juni 2015 zahlte Gilead erstmals eine Dividende (0,43 US-Dollar). Seitdem wurde die Dividende fünfmal angehoben.

Talon57
zu GILD (08.07.)

Teilverkauf, Cashaufbau.

Talon57
zu GILD (08.07.)

Teilverkauf, Cashaufbau.

Talon57
zu GILD (06.07.)

Teilverkauf, Verlustbegrenzung. Generell (Corona-Krise, Medikamentenzulassung Remi-dingens), interessant, aber wohl schon zuviel Fantasie eingepreist.

Talon57
zu GILD (06.07.)

Teilverkauf, Verlustbegrenzung. Generell (Corona-Krise, Medikamentenzulassung Remi-dingens), interessant, aber wohl schon zuviel Fantasie eingepreist.

DithInvestor
zu BIIB (08.07.)

Gewinnmitnahme von 9,1%!!! Biogen würde langfristig auch noch mehr abwerfen, aber heute gab es einen derartigen Positivausreißer, dass es lange gedauert hätte bis im Schnitt ein deartiger Gewinn erzielt werden könnte.  Dann Umstieg auf Aktie Typ (B) im Pharma / Medizin / Chemie Bereich

DithInvestor
zu PFE (10.07.)

Pfizer ist leider am Widerstand abgeprallt, daher geht die Aktie wieder raus.

ArthurDent
zu BION (09.07.)

Die Position diese guten Dividendenzahlers verdoppele ich. Ein Wert für die Ewigkeit.

FSCInvest
zu BAYN (07.07.)

Der Kurs ist heute wieder ~5% gefallen. Offenbar sind in den USA doch noch nicht alle rechtlichen Angelegenheiten geklärt und es könnte nun doch wieder größerer Ärger in Form von höheren finanziellen Belastungen auf Bayer zukommen. Die Ungewissheit ist also wieder da und der Kurs spiegelt die Situation wieder.   Generell halte ich den aktuellen Kurs weiterhin für günstig mit Blick auf das beträchtliche Ertragspotenzial von Bayer. Die Frage ist jedoch wie lange das noch gehen soll und was sich letztlich auch die Politik gefallen lässt. Es wäre nicht die erste Deutsche Firma die im Ausland ausgenommen wird. Somit wird das investieren in deutsche Unternehmen leider immer weniger interessant.

tradsam
zu BAYN (07.07.)

Bei den Aktien von Bayer wurde das Stopp-Loss ausgelöst.

Generalyst
zu NOVN (08.07.)

NOVARTIS tritt etwas auf der Stelle nachdem man den Zulassungsantrag eines neuen Medikaments zurückziehen musste. Außerdem kann Novartis nicht von der - unsäglichlichen - Corona-Pandemie profitieren. Ich habe deshalb in ROCHE, LONZA und BACHEM umgeschichtet, die allesamt trotz , oder besser wegen Corona zulegen konnten und dafür auch weiteres Potential haben. 



 

Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 11.07.2020

2. Mikroskop, Eprovette, Forschung, Pharma, Biotech, Chemie, Labor, Untersuchung, http://www.shutterstock.com/de/pic-114250687/stock-photo-close-up-of-tube-with-liquid-in-clinician-gloved-hand-by-the-microscope.html?



Aktien auf dem Radar:Semperit, DO&CO, Wienerberger, Warimpex, Rosenbauer, Zumtobel, Addiko Bank, FACC, Bawag, EVN, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Österreichische Post, Signature AG.


Random Partner

Immofinanz
Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner