Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







21.09.2019

In der Wochensicht ist vorne: Merck KGaA 6,59% vor Roche GS 5,2%, Sartorius 4,32%, Merck Co. 3,09%, Stratec Biomedical 2,8%, Sanofi 2,07%, Biogen Idec 0,91%, BB Biotech 0,79%, Amgen 0,75%, Baxter International 0,54%, Epigenomics 0,35%, MorphoSys 0,09%, Linde 0,05%, Ibu-Tec 0%, Qiagen 0%, Gilead Sciences -0,15%, GlaxoSmithKline -0,25%, Pfizer -0,6%, Evotec -0,81%, Bayer -1,22%, Paion -1,75%, Novartis -2,41%, Valneva -2,62%, BASF -2,83%, Fresenius -2,94%, Medigene -4,74%, Lanxess -5,76% und

In der Monatssicht ist vorne: Ibu-Tec 15,69% vor Evotec 12,49% , Merck KGaA 10,62% , BASF 10,44% , Stratec Biomedical 9,42% , Lanxess 7,22% , Pfizer 6,01% , Sanofi 5,41% , Gilead Sciences 4,7% , Biogen Idec 3,25% , Roche GS 3,02% , Qiagen 2,58% , Fresenius 1,91% , Bayer 1,86% , Linde 1,34% , BB Biotech 1,11% , Baxter International 0,49% , GlaxoSmithKline -0,41% , Merck Co. -0,57% , Paion -1,32% , Medigene -1,53% , Sartorius -1,56% , Novartis -2,29% , Amgen -3,07% , Valneva -3,41% , MorphoSys -5,11% , Epigenomics -12,69% und Weitere Highlights: Merck Co. ist nun 4 Tage im Plus (3,82% Zuwachs von 82,03 auf 85,16), ebenso Roche GS 3 Tage im Plus (3,68% Zuwachs von 272,95 auf 283), Sanofi 3 Tage im Plus (2,95% Zuwachs von 79,09 auf 81,42), Merck KGaA 3 Tage im Plus (7,03% Zuwachs von 98,62 auf 105,55), GlaxoSmithKline 3 Tage im Plus (1,88% Zuwachs von 1627,2 auf 1657,8), BASF 5 Tage im Minus (2,83% Verlust von 65,75 auf 63,89).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 61,8% (Vorjahr: 36,91 Prozent) im Plus. Dahinter Stratec Biomedical 38,57% (Vorjahr: -22,42 Prozent) und Lanxess 35,97% (Vorjahr: -39,36 Prozent). Biogen Idec -20,65% (Vorjahr: -7,86 Prozent) im Minus. Dahinter Epigenomics -18,18% (Vorjahr: -58,45 Prozent) und Pfizer -15,95% (Vorjahr: 18,61 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Stratec Biomedical 16,34%, Baxter International 13,23% und Sartorius 12,78%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Medigene -19,45% und Epigenomics -19,23%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 6,11% Plus. Dahinter Sanofi mit +3,39% , Merck Co. mit +3% , Biogen Idec mit +2,14% , Valneva mit +1,43% , Amgen mit +1,11% , Baxter International mit +1,09% , Medigene mit +1,05% , Pfizer mit +0,91% , Gilead Sciences mit +0,72% , Paion mit +0,44% , BB Biotech mit +0,43% , GlaxoSmithKline mit +0,39% , Stratec Biomedical mit +0,07% , MorphoSys mit +0,05% und Evotec mit -0% Sartorius mit -0% Ibu-Tec mit -0% , Epigenomics mit -0,35% , Fresenius mit -0,35% , Bayer mit -0,37% , BASF mit -0,43% , Lanxess mit -0,64% , Merck KGaA mit -0,76% , Novartis mit -0,91% und Linde mit -3,92% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 9,63% und reiht sich damit auf Platz 20 ein:

1. Energie: 44,81% Show latest Report (21.09.2019)
2. Solar: 42,42% Show latest Report (21.09.2019)
3. Computer, Software & Internet : 40,44% Show latest Report (21.09.2019)
4. IT, Elektronik, 3D: 32,97% Show latest Report (21.09.2019)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 29,52% Show latest Report (21.09.2019)
6. Rohstoffaktien: 23,43% Show latest Report (14.09.2019)
7. Runplugged Running Stocks: 23,14%
8. Versicherer: 22,31% Show latest Report (14.09.2019)
9. MSCI World Biggest 10: 21,58% Show latest Report (21.09.2019)
10. Media: 16,64% Show latest Report (21.09.2019)
11. Sport: 15,52% Show latest Report (14.09.2019)
12. Global Innovation 1000: 15,08% Show latest Report (21.09.2019)
13. Deutsche Nebenwerte: 14,83% Show latest Report (21.09.2019)
14. Börseneulinge 2019: 13,09% Show latest Report (21.09.2019)
15. Bau & Baustoffe: 12,4% Show latest Report (21.09.2019)
16. Licht und Beleuchtung: 12,39% Show latest Report (21.09.2019)
17. Konsumgüter: 12,14% Show latest Report (21.09.2019)
18. Big Greeks: 11,69% Show latest Report (21.09.2019)
19. Immobilien: 11% Show latest Report (21.09.2019)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,99% Show latest Report (14.09.2019)
21. Zykliker Österreich: 9,76% Show latest Report (14.09.2019)
22. Gaming: 9,72% Show latest Report (21.09.2019)
23. Crane: 8,97% Show latest Report (21.09.2019)
24. Banken: 8,22% Show latest Report (21.09.2019)
25. Post: 6,81% Show latest Report (14.09.2019)
26. Ölindustrie: 4,93% Show latest Report (21.09.2019)
27. OÖ10 Members: 2,7% Show latest Report (21.09.2019)
28. Luftfahrt & Reise: -0,19% Show latest Report (21.09.2019)
29. Aluminium: -1,61%
30. Auto, Motor und Zulieferer: -2,25% Show latest Report (21.09.2019)
31. Telekom: -6,16% Show latest Report (14.09.2019)
32. Stahl: -13,14% Show latest Report (14.09.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Steuerfuchs
zu ROG (18.09.)

Roche kann für sein Mittel Gazyva auf eine verkürzte Überprüfung in den USA setzen, da die US-Gesundheitsbehörde FDA dem Mittel in der Behandlung von Patienten mit der Nierenerkrankung Lupus Nephritis den Status "Therapiedurchbruch" (Breakthrough Therapy Designation) erteilt hat.

eicki
zu ROG (17.09.)

Die Roche-Titel ziehen einen Tag nach dem Investorentag an. Analysten zeigen sich durch die Bank überzeugt von Strategie und Portfolio des Pharmariesen.

Steuerfuchs
zu ROG (17.09.)

Roche ist weiterhin zuversichtlich, Einbußen bei seinen Umsatzrennern wegen günstigerer Nachahmermedikamente durch neue Arzneien mehr als ausgleichen zu können.

Narodus
zu EVT (16.09.)

Evotec macht heute eine großen Sprung nach oben. Ich betreibe Gewinnmitnahme und steige unter 21 Euro wieder ein. Langfristig ist die Bude definitv sehr attraktiv!

GoldeselTrading
zu EVT (16.09.)

Die größte Position im Wikifolio kann heute gegen den Trend zulegen und die 21 Euro Marke knacken. Ich bin hier optimistisch, bald wieder Richtung alte Hochs zu kommen. 


zu FRE (18.09.)

Warten auf Ausführung Kauf

Hirikitiya
zu BAYN (18.09.)

Gewinnmitnahme.  Bayer zeigte sich in den letzten Wochen bullisch und bewegte sich wieder gegen die 70er Marke, ohne Lösung der entscheidenden Glyphosatstreitigkeiten. Da sich in den letzten Tagen trotz stärken Markt, die Performance in Grenzen hielt, wurde anteilsmäßig verkauft.  Gegebenenfalls wird die Position im Falle von anhaltenden sinkenden Kursen an der 60er und 55er Marke wieder aufgebaut.  MB

Wolfgang921
zu BAS (17.09.)

Ich bin vorsichtig geworden, plane jedoch einen baldigen Wiedereinstieg.

Rehmet
zu NOVN (16.09.)

Am 16. September 2019 haben wir die Aktie von Novartis neu in unser AnlegerPlus MyDividends-wikifolio aufgenommen. Der Wert stand schon länger auf unserer Beobachtungsliste. In diesem Jahr erfolgte eine Anhebung der Dividende um 2 % von 2,80 Franken je Aktie auf 2,85 Franken (ca. 2,60 Euro) je Aktie. Es war die 22. jährliche Dividendenanhebung in Folge seit der Gründung im Dezember 1996.  



 

Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 21.09.2019

2. Pillen, Tabletten, Gesundheit, Medizin, Pharma, Biotech, Medikament, http://www.shutterstock.com/de/pic-125983040/stock-photo-yellow-pills.html



Aktien auf dem Radar: Warimpex , S Immo , EVN , Amag , Polytec , Semperit , Porr , Österreichische Post , OMV , Strabag , Telekom Austria , Verbund , UBM , Rosgix , AMS , Palfinger , SW Umwelttechnik , Wienerberger , Lenzing , Fabasoft , Valneva .


Random Partner

karriere.at
karriere.at ist Österreichs größtes Karriereportal und verbindet passende Kandidaten mit den besten Arbeitgebern. Stelleninserate erreichen tausende Jobsuchende und decken den individuellen Recruitingbedarf einfach und bequem ab. Für Arbeitgeber wird der Pool passender Kandidaten durch Vorschläge aus der Bewerberdatenbank erweitert.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner