Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







12.06.2021

In der Wochensicht ist vorne: Microsoft 4,69% vor Exxon 2,57%, Nestlé 2,15%, Apple 2,08%, Chevron 0,76%, Johnson & Johnson 0,63%, Procter & Gamble -0,04%, Wells Fargo -2,95%, General Electric -3,26% und JP Morgan Chase -3,47%.

In der Monatssicht ist vorne: Nestlé 4,4% vor Microsoft 4,07% , General Electric 2,1% , Exxon 0,27% , JP Morgan Chase -0,51% , Apple -0,58% , Chevron -1,06% , Procter & Gamble -1,37% , Johnson & Johnson -1,87% und Wells Fargo -3,24% . Weitere Highlights: Exxon ist nun 3 Tage im Plus (2,78% Zuwachs von 61,05 auf 62,75), ebenso General Electric 5 Tage im Minus (3,26% Verlust von 14,09 auf 13,63), JP Morgan Chase 4 Tage im Minus (3,63% Verlust von 166,44 auf 160,4), Wells Fargo 3 Tage im Minus (4,29% Verlust von 47,11 auf 45,09).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Exxon 52,23% (Vorjahr: -40,13 Prozent) im Plus. Dahinter Wells Fargo 49,4% (Vorjahr: -44,5 Prozent) und Chevron 28,37% (Vorjahr: -28,8 Prozent). Apple -4,96% (Vorjahr: 83,48 Prozent) im Minus. Dahinter Procter & Gamble -2,41% (Vorjahr: 10,69 Prozent) und Johnson & Johnson 6,16% (Vorjahr: 7,4 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Wells Fargo 36,58%, Exxon 32,89% und General Electric 27,65%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: keiner.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:06 Uhr die Nestlé-Aktie am besten: 1,95% Plus. Dahinter Apple mit +1,06% , General Electric mit +0,92% , Microsoft mit +0,92% , Wells Fargo mit +0,92% , Procter & Gamble mit -0,2% , Chevron mit -0,54% , JP Morgan Chase mit -0,62% , Johnson & Johnson mit -0,77% und Exxon mit -0,94% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group MSCI World Biggest 10 ist 20,62% und reiht sich damit auf Platz 13 ein:

1. Gaming: 54,16% Show latest Report (12.06.2021)
2. Ölindustrie: 49,41% Show latest Report (05.06.2021)
3. Auto, Motor und Zulieferer: 37,73% Show latest Report (12.06.2021)
4. Zykliker Österreich: 35,22% Show latest Report (05.06.2021)
5. Licht und Beleuchtung: 33,08% Show latest Report (12.06.2021)
6. IT, Elektronik, 3D: 32,87% Show latest Report (12.06.2021)
7. Crane: 30,86% Show latest Report (12.06.2021)
8. Post: 30,72% Show latest Report (05.06.2021)
9. Bau & Baustoffe: 22,65% Show latest Report (12.06.2021)
10. Banken: 22,28% Show latest Report (12.06.2021)
11. Global Innovation 1000: 21,43% Show latest Report (12.06.2021)
12. Rohstoffaktien: 21,23% Show latest Report (05.06.2021)
13. MSCI World Biggest 10: 20,62% Show latest Report (05.06.2021)
14. OÖ10 Members: 18,83% Show latest Report (05.06.2021)
15. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,6% Show latest Report (05.06.2021)
16. Stahl: 18,09% Show latest Report (05.06.2021)
17. Luftfahrt & Reise: 17,1% Show latest Report (12.06.2021)
18. Energie: 15,48% Show latest Report (12.06.2021)
19. Computer, Software & Internet : 13,68% Show latest Report (12.06.2021)
20. Big Greeks: 13,35% Show latest Report (12.06.2021)
21. Telekom: 13,34% Show latest Report (05.06.2021)
22. Börseneulinge 2019: 13,31% Show latest Report (12.06.2021)
23. Media: 13,07% Show latest Report (12.06.2021)
24. Deutsche Nebenwerte: 11,04% Show latest Report (12.06.2021)
25. Immobilien: 9,3% Show latest Report (12.06.2021)
26. Runplugged Running Stocks: 8,16%
27. Versicherer: 8,06% Show latest Report (05.06.2021)
28. Aluminium: 7,86%
29. Sport: 7,74% Show latest Report (05.06.2021)
30. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 6,53% Show latest Report (05.06.2021)
31. Konsumgüter: 4,21% Show latest Report (12.06.2021)
32. Solar: -12,84% Show latest Report (12.06.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Globalist
zu AAPL (11.06.)

Apple holt sich ehemaligen BMW-Topmanager Ulrich Kranz Kranz war bei BMW im Entwicklungsteam und führte zuletzt ein E-Auto-Start-up. Damit untermauert Apple seine Ambitionen im Bereich Auto. Nach Informationen des Finanzdienstes Bloomberg wird Kranz bei Apple im Team des ehemaligen Tesla-Managers Doug Field arbeiten, der ein Autoprojekt leitet. Kranz gehörte bei BMW zu den Entwicklern des Elektromobils i3 und des Sportwagens i8. Danach war er zunächst beim Elektroauto-Startup Faraday Future und gründete dann die Firma Canoo mit. Bis April war er Chef von Canoo. Apple habe ihn wenige Wochen später an Bord geholt, schrieb Bloomberg.

PixelInvestment
zu AAPL (10.06.)

So aufregend wie eine gehäkelte Tischdecke ... ... präsentiert sich die Aktie von APPLE. Wer sich APPLE ins Portfolio holt, sollte keine Kurswunder erwarten. Aber wer auf gehäkelte Tischdecken und einen sauberen, stetig nach oben bestrebten Kurs steht, der ist bei APPLE eigentich ganz gut aufgehoben. Und so unaufgeregt sind auch die Neuigkeiten im Apple-Universum. Das langersehnte neue https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Notebooks-Netbooks-MacBook-Pro-2021-M1X-WWDC-Apple-bestaetigt-Versehen-30296529.html kommt erst Ende dieses Jahres (oder vielleicht doch nicht) auf den Markt. Hier macht APPLE im positiven Sinne einen Schritt zurück und spendiert dem Alu-Boliden endlich passende und nötige Steckplätze für allerlei Peripheriegeräte. Na also, geht doch! Und so ein neues Macbook auf der gehäkelten Tischdecke inklusive einem sauberen positiven Kursverlauf sieht eigentich auch ganz apart aus. Na also, geht doch!

FlorianGoy
zu AAPL (10.06.)

Am Montag, 07.06.2021 fand die Entwicklerkonferenz WWDC statt.  Das sind die Highlights: - FaceTime: Videokonferenz möglich, Unterdrückung von Störgeräuschen - Texterkennung in Bildern: Markieren, Kopieren, Suchfunktion - Maps: detaillreiche Darstellung zur sicheren Navigation (zunächst nur in ausgewählten Städten wie London oder New York) - iPhone als Autoschlüssel - Wetter-App: mehr wettertechnische Daten, Radar

JustusInvest
zu AAPL (08.06.)

Apple 2002 erzielte Apple einen Umsatz von 5.25 Mrd. $ 2020 stieg der Umsatz auf 22,88 Mrd. $ im Monat! (2020: 274,52 Mrd. $).

StefanBodeFonds
zu GE (10.06.)

Gewinnmitnahme

StefanBodeFonds
zu GE (10.06.)

Gewinnmitnahme

MarioNo14
zu MSFT (10.06.)

Neuaufnahme ins wikifolio "autonomous driving future"

Traice
zu MSFT (09.06.)

Verkauft Gewichtung: 17,0% Aktuelle Gewichtung: 0,0% Performance: + 2,01%

Poleposition
zu MSFT (07.06.)

Der Vergleich zu den wikifolios, deren Zertifikat in den letzten 30 Tage am häufigsten gekauft wurden, zeigt die Stärke des neuen Zertifikat auf das wikifolio Megatrend Gewinner Basics: nur Top-Aktien incl. Microsoft, keine Hebelprodukte und Top-Performance.  Zum Vergleich auch DWS Top-Dividende: nur+10,11% seit Jahresbeginn:  Bestseller-Wikifolios Nebenwerte Europa 1 Monat: 3,40%, seit Jahresbeginn: 18,60%; Cybersecurity Innovators 1 Monat: 2,70%, seit Jahresbeginn: 1,10%; ForInc Trendinvest 1 Monat 6,40%, seit Jahresbeginn: 0,70% NEU: Megatrend Gewinner Basics - ab sofort investierbar 1 Monat 10,20%, seit Jahresbeginn: 37,70% * Quelle: wikifolio.com 7.6.2021 13:45h

TobiasMaurer
zu WFC (10.06.)

Wells Fargo steigt als trendstarker Titel in die Top10 und ersetzt Tapestry.

FlorianGoy
zu JPM (10.06.)

Die Swiss Re warnt davor, dass die Kreditausfallrisiken durch die Märkte zu niedrig eingeschätzt werden. Banken hatten hierfür in 2020 erhebliche Rückstellungen gebildet, die bereits in 2021 zu einem Großteil wieder aufgelöst wurden.  Auch wenn die Pandemie in den Industrieländern weitestgehend kontrolliert zu sein scheint, bereiten Nachrichten aus Großbritannien Sorgen, wo sich die Delta-Variante rasant ausbreitet. Möglicherweise müssen wir mit weiteren Kreditausfällen rechnen, als die, die bisher in den Rückstellungen der Banken berücksichtigt wurden.

Traice
zu JPM (09.06.)

Verkauft Gewichtung: 6,7% Aktuelle Gewichtung: 0,0% Performance: - 0,06%

greyk
zu JNJ (11.06.)

Dividende :-) 3,39 € Johnson & Johnson  

DanielLimper
zu JNJ (08.06.)

08.06.2021: 10 ST. NAchkauf

greyk
zu XONA (11.06.)

Dividende :-) 19,52 € Exxon

StefanBodeFonds
zu XONA (10.06.)

Gewinnmitnahme

StefanBodeFonds
zu XONA (10.06.)

Gewinnmitnahme und Ausstieg.



 

Bildnachweis

1. BSN Group MSCI World Biggest 10 Performancevergleich YTD, Stand: 12.06.2021

2. Hulk, stark, Muskel, Superheld, groß, gross, Größe, Grösse, Kraft, Power, Energie, tavizta / Shutterstock.com, tavizta / Shutterstock.com



Aktien auf dem Radar:Bawag, Frequentis, Erste Group, Kapsch TrafficCom, CA Immo, Mayr-Melnhof, Strabag, Wienerberger, UBM, Rosgix, Österreichische Post, Andritz, Linz Textil Holding, OMV, RBI, Verbund, Rath AG, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech, EVN, Fresenius Medical Care, Infineon.


Random Partner

Do&Co
Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Palfinger AG-Headquarter
Plansee Österreich Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A278G1
AT0000A2NXW5
AT0000A2RA44

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 1.22%, Rutsch der Stunde: RBI -1.3%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Porr(1), AMS(1), Strabag(1), S Immo(1), S&T(1)
    Star der Stunde: Semperit 1.72%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Marinomed Biotech(1), voestalpine(1), Andritz(1)
    Österreich-Depots: Anfang August Update (Depot Kommentar)
    BSN MA-Event Infineon
    Star der Stunde: Verbund 1.21%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.54%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: EVN(1), Uniqa(1), S Immo(1)
    Star der Stunde: Uniqa 0.69%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.73%