Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







15.06.2024, 7148 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Münchener Rück -1,13% vor Zurich Insurance -1,71%, Allianz -3,1%, Hannover Rück -3,37%, VIG -3,56%, Swiss Re -4,18%, Talanx -4,53%, Generali Assicuraz. -6,16%, Uniqa -7,52% und AXA -11,3%.

In der Monatssicht ist vorne: Swiss Re 5,32% vor Talanx 4,6% , Zurich Insurance 4,18% , Münchener Rück 2,26% , Hannover Rück -0,18% , Allianz -4,52% , Generali Assicuraz. -7,66% , Uniqa -7,97% , VIG -9,11% und AXA -11,94% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Münchener Rück 21,78% (Vorjahr: 23,39 Prozent) im Plus. Dahinter Generali Assicuraz. 18,13% (Vorjahr: 14,05 Prozent) und Swiss Re 15,16% (Vorjahr: 9,34 Prozent). AXA -0,2% (Vorjahr: 13,18 Prozent) im Minus. Dahinter Uniqa 2,14% (Vorjahr: 6,57 Prozent) und Allianz 4,73% (Vorjahr: 20,43 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Münchener Rück 12,94%, Generali Assicuraz. 8,13% und Talanx 7,96%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: AXA -4,25% und Uniqa -2,43%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:38 Uhr die Swiss Re-Aktie am besten: 0,68% Plus. Dahinter Zurich Insurance mit +0,68% , VIG mit +0,35% , Generali Assicuraz. mit +0,35% , Münchener Rück mit +0,11% , Allianz mit +0,02% , Hannover Rück mit +0,02% , AXA mit -0% , Uniqa mit -0,13% und Talanx mit -0,38% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Versicherer ist 9,18% und reiht sich damit auf Platz 2 ein:

1. Bau & Baustoffe: 11,58% Show latest Report (15.06.2024)
2. Versicherer: 9,18% Show latest Report (08.06.2024)
3. MSCI World Biggest 10: 8,37% Show latest Report (15.06.2024)
4. Immobilien: 6,44% Show latest Report (15.06.2024)
5. Konsumgüter: 5,61% Show latest Report (15.06.2024)
6. Deutsche Nebenwerte: 4,43% Show latest Report (15.06.2024)
7. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 2,19% Show latest Report (15.06.2024)
8. Zykliker Österreich: 1,08% Show latest Report (08.06.2024)
9. Sport: 0,78% Show latest Report (15.06.2024)
10. Ölindustrie: -0,54% Show latest Report (15.06.2024)
11. Aluminium: -0,94%
12. Telekom: -1,74% Show latest Report (15.06.2024)
13. Global Innovation 1000: -1,76% Show latest Report (15.06.2024)
14. Computer, Software & Internet : -1,78% Show latest Report (15.06.2024)
15. Licht und Beleuchtung: -1,82% Show latest Report (15.06.2024)
16. Banken: -1,84% Show latest Report (15.06.2024)
17. Gaming: -5,77% Show latest Report (15.06.2024)
18. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -6,07% Show latest Report (15.06.2024)
19. Post: -6,52% Show latest Report (15.06.2024)
20. Auto, Motor und Zulieferer: -7,68% Show latest Report (15.06.2024)
21. Rohstoffaktien: -7,82% Show latest Report (15.06.2024)
22. Runplugged Running Stocks: -7,93%
23. Luftfahrt & Reise: -9,46% Show latest Report (15.06.2024)
24. Energie: -11,7% Show latest Report (15.06.2024)
25. IT, Elektronik, 3D: -14,22% Show latest Report (15.06.2024)
26. Stahl: -20,14% Show latest Report (15.06.2024)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Smeilinho
zu MUV2 (13.06.)

Börsenradio Live-Blick 13/6: DAX nach viertbestem Tag leichter, tolles Munich Re Jubiläum, Infineon mit der Branche stärker Hören: https://open.spotify.com/episode/0KOKcYa5doBr4h3yTY5Pyy Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der das Gefühl für den DAX bringt, es ist Donnerstag, der 13. Juni 2024 und so sieht es im Frühgeschäft aus. - DAX nach viertbestem Tag 2024 etwas schwächer - SAP, Deutsche Telekom Infineon im Frühgeschäft gesucht - Zalando im Frühgeschäft schwächer - Serien: Covestro (+), VW (-) - wunderbares Munich Re-Jubiläum - News-Roundup der Baader Bank: Infineon, Rheinmetall - ATX ebenfalls etwas schwächer - Pierer Mobility, FACC, Telekom Austria stark - 1 kg Gold kostet 68.896  Euro, mitgeteilt von goldundco.at  

Geldbote
zu ALV (11.06.)

Allianz Long ausgestoppt nach Trendbruch

TheseusX
zu ALV (10.06.)

https://www.onvista.de/news/2024/06-04-aktien-im-fokus-allianz-fuehren-sektorschwaeche-an-citigroup-senkt-daumen-0-10-26278622

Geldbote
zu ALV (10.06.)

Update Verliert die Allianz-Aktie den Status als eine der 5 Magnificent German Stocks? Das Chartbild trübt sich ein ... Viel Glück!  

DanielLimper
zu HNR1 (14.06.)

Rentables Geschäftsmodell; hoher Barmittelbestand; starker Finanzmittelzufluss (Beiträge)  

DanielLimper
zu HNR1 (14.06.)

14.06.2024: Wiedereinstieg!!   

Scheid
zu TLX (10.06.)

Die DZ Bank hat den fairen Wert für Talanx von 70 auf 75 Euro angehoben und die Einstufung auf „Halten“ belassen. Inzwischen erziele das Unternehmen auch in der Erstversicherung immer bessere Ergebnisse, schrieb Analyst Thorsten Wenzel in einer Studie. Die in der Bilanz „zwischengespeicherten“ Gewinne ermöglichten eine verlässliche Gewinnprognose. Unterdessen blieben die Berichte über Milliardenschäden durch das Hochwasser in Süddeutschland ohne negative Folgen für den Aktienkurs des Versicherungsunternehmens. Langfristig könnte die Branche sogar von den Ereignissen profitieren – einige Politiker haben eine Pflichtversicherung gegen Elementarschäden angeregt.




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #699: DAX ändert Eröffnung vs. ATX bleibt wie gehabt, Tausch bei der Addiko Bank, Einbrecher blieben aus


 

Bildnachweis

1. BSN Group Versicherer Performancevergleich YTD, Stand: 15.06.2024

2. Versicherung, Schutz, Versicherer, Beschützer, http://www.shutterstock.com/de/pic-144013633/stock-vector-businessman-and-life-insurance.html   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, FACC, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Polytec Group, Telekom Austria, Erste Group, Immofinanz, Rosenbauer, VIG, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, Marinomed Biotech, S Immo, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, EVN, Flughafen Wien, Österreichische Post, Uniqa, Wienerberger.


Random Partner

Aluflexpack AG
Das Kerngeschäft der Aluflexpack AG (Aluflexpack) umfasst die Entwicklung und Herstellung hochwertiger flexibler Primärverpackungen im industriellen Ausmaß mit einem Schwerpunkt auf Aluminium basierten Verpackungen wie zum Beispiel Aluminium-Kaffeekapseln, Standbodenbeutel, Alu-Schalen, Deckel, Verpackungen für die Süßwarenindustrie und Durchdrückpackungen für den Pharmabereich.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner