Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Nachlese: Rolle der Wiener Börse (Christian Drastil)

29.02.2024, 1227 Zeichen

Um 12:09 liegt der ATX mit -1.16 Prozent im Minus bei 3349 Punkten (Ultimo 2023: 3435, -2.49% ytd). Topperformer der PIR-Group sind DO&CO mit +2.44% auf 147.1 Euro, dahinter Frequentis mit +1.40% auf 25.35 Euro und VIG mit +1.31% auf 27.15 Euro. Zum Vergleich der DAX: 17685 (+0.60%, Ultimo 2023: 16751, 5.58% ytd).

Die Februar-Ausgaben des #gabb sind präsentiert von IRW-Press (Podcast mit IRW-Chef Joe Brunner hören: https://audio-cd.at/page/podcast/4932/ ), eine aktuelle News betrifft Westward Gold: Westward Gold umreißt Explorationsziele für 2024 in Konzessionsgebieten auf dem Cortez-Trend

Nachlese Podcast Dienstag Audio Link zur Folge : Hören: https://audio-cd.at/page/podcast/5424/ https://open.spotify.com/episode/4Nv4Dl09dOJgxsTRyBlN6T , alle unter http://www.audio-cd.at/wienerboerseplausch

- Dominik Hojas hinterfragt, ob die Wiener Börse gewinnorientiert oder volkswirtschaftlicher Nutzen denken soll: https://audio-cd.at/page/podcast/5420/

- Börsenradio Live-Blick 29/2: DAX weiter high, Anekdote Uli Hoeneß, Morgen-Stress bei Beiersdorf, AT&S vs.Infineon-Wildcard. Hören: https://open.spotify.com/episode/2lqVfhmcRrcbWASPvP0k6Q

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 29.02.)


(29.02.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden


 

Bildnachweis

1. mind the #gabb



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

AMAG Austria Metall AG
Die AMAG Austria Metall AG produziert Primäraluminium und Premium-Guss- und Walzprodukte. Im integrierten Werk in Ranshofen, Österreich werden die Kernkompetenzen im Recycling, Gießen, Walzen, Wärmebehandeln und Oberflächenveredeln kombiniert.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


mind the #gabb


 Latest Blogs

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Gold, Nacktthema UBM und Astrid Wagner,...

» Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 12.4.: Bitte wieder so wie 2012 (Börse Geschichte) (Börs...

» Reingehört bei UBM (boersen radio.at)

» Dividenden-Info von Amag und Palfinger, Research zu Strabag, Valneva, Fl...

» Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt ...

» Nachlese: Alexandra Bolena, Gold-Rally, Societe Generale Produkt auf ste...

» Wiener Börse zu Mittag fester: Verbund, Semperit, RBI gesucht, D-Blick D...

» Börsenradio Live-Blick 12/4: DAX, ATX und vor allem Gold (72.000 Euro fü...

» Zertifikat des Tages #7: Neues Société Generale Produkt, das direkt und ...