Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Neufassung: PALLAS CAPITAL im Mittelstand: Telematik-Spezialist "Carpanion" durch "Software Management GmbH" (GPS.at) übernommen

29.11.2021
Wien (OTS) - Die Software Management GmbH (GPS) ist ein international tätiges und in seinem Segment führendes Software Telematik Unternehmen aus Österreich unter der Führung des Gründers und Eigentümers Markus Häusler. GPS bietet Ihren Kunden innovative und benutzerfreundliche SaaS Telematik-Lösungen an.
Um dem Transformationsdruck in der Telematik-Branche durch die beschleunigte Marktkonsolidierung und den Mangel an qualifiziertem Fachpersonal gemeinsam mit der Expansion in neue Märkte zu begegnen, wurde gemeinsam mit PALLAS CAPITAL eine gezielte Zukaufsstrategie entwickelt und umgesetzt, damit GPS auch in Zukunft ihren Kunden bestmögliche Produkte und Kundenzufriedenheit sicherstellen kann.
Als erstes Unternehmen konnte der oberösterreichische Familienbetrieb Carpanion in die GPS-Familie aufgenommen und bestehende Arbeitsplätze langfristig abgesichert werden.
Zwtl.: Das bringt Carpanion ein:
Carpanion-Telematik-Systeme gehen weit über die klassischen Funktionen eines elektronischen Fahrtenbuchs hinaus. Individuelle Lösungen für unterschiedliche Unternehmensgrößen, umfassende Auswertungsmöglichkeiten, volle Elektrotauglichkeit und Datenschutz auf allen Ebenen erfüllen höchste Ansprüche. Diese Expertise fließt nun in die bestehende Telematik-Technologie der GPS Fleet Software ein. Herr Alexander Wagner von Carpanion bleibt als Experte für Fuhrparks und Reservierungstools an Bord, und übernimmt den Softwarevertrieb im gesamten deutschsprachigen Raum. Er betont: „Die Software-Management GmbH ist der perfekte Partner, um mit ausreichend Ressourcen in den Markt zu gehen.“ Markus Häusler, Geschäftsführer der Software-Management GmbH, hält fest: „Die Einbindung der Marke Carpanion in unser Unternehmen stellt eine strategische Erweiterung der eigenen Leistungen mit starkem Fokus auf den Bereich Reservierungstool dar. Unser Ziel ist somit, die führende Poolcar-Software im DACH-Raum anzubieten.“
Zwtl.: Neue Synergien durch enge Zusammenarbeit:
Durch den Zusammenschluss von Carpanion und Software-Management GmbH erweitert die GPS Fleet Software ihren Funktionsumfang deutlich und nachhaltig. Zusätzlich zum klassischen Reservierungstool erhalten Kund*innen nun eine große Palette an Produkten und Funktionen. Der Software-Management GmbH stehen Carpanion-Ressourcen und -Erfahrungswerte für die zukünftige Weiterentwicklung des Tools zur Verfügung. Auf diese Weise steigen Bonität, Stabilität und Vertriebskraft. Somit bringt sich die Software-Management GmbH in eine einzigartige Position für künftige Ausschreibungen und Verhandlungen mit großen Kunden. Dem weiteren Wachstum des bisherigen Portfolios und der aktuellen Markenpositionierung steht somit nichts im Weg.
PALLAS CAPITAL unterstützt mittelständische Unternehmen und Familienbetriebe in der Umsetzung langfristiger Geschäftsziele. Typische Anlassfälle für eine Zusammenarbeit sind Firmenzukäufe, Firmenverkäufe, Wachstumskapital und Nachfolgeregelungen. Bei der Selektion möglicher Partner wird großer Wert darauf gelegt, dass neben Kapital auch ein wertstiftendes Netzwerk und komplementäres Know-how für die zukünftige Unternehmensentwicklung eingebracht werden.
An der Spitze des Finanzinstituts stehen Florian Koschat und Helmut Kogler. Im Deal-Team der Transaktion waren Hans Lassen und Markus Wulz maßgeblich involviert.
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #59: Steuerfrei von Bitcoin in Ether, aber nicht von Erste in RBI?


 

Aktien auf dem Radar:UBM, SBO, Palfinger, Amag, Rosenbauer, Addiko Bank, Oberbank AG Stamm, Lenzing, ATX, ATX Prime, ATX TR, CA Immo, VIG, Uniqa, RBI, Polytec Group, AT&S, Erste Group, Zumtobel, Bawag, AMS, Andritz, EVN, Flughafen Wien, Mayr-Melnhof, OMV, Porr, voestalpine, Marinomed Biotech, Telekom Austria, Frauenthal.


Random Partner

Corum
Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2UVX2
AT0000A2UWR2
AT0000A2UVW4

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event AT&S
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Infineon
    BSN MA-Event Infineon
    BSN MA-Event AT&S
    BSN MA-Event Airbus Group
    #gabb #1015