Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





News zu Rosinger Group, FACC, Andritz, KapschTrafficCom, Aventa, VIG, Research zu A1 Telekom Austria, RBI, Erste, Flughafen Wien, Bawag  (Christine Petzwinkler)

30.11.2022, 3804 Zeichen

In Prag wurden am Dienstag die diesjährigen Small and Midcap-Awards von der Federation of European Securities of Exchanges (FESE) vergeben. Unter den Award-Gewinnern ist auch die Rosinger Group, die bereits vielen KMU den Zugang zu Kapital, Know How und einem Netzwerk von Kontakten erleichtert hat und zahlreiche IPOs und Listings belgeitet hat. Wir gratulieren!

Bei FACC setzt man ab sofort auf nachhaltige Verpackungen: Bei kleineren Teilen werden nur noch Verpackungen und Füllmaterial aus recyceltem Karton verwendet – ohne Einsatz von Kunststoff. Bei größeren Verpackungseinheiten für Lieferungen nach Übersee und komplexen Systemen, welche zusätzliches Füllmaterial benötigen, wird selbst eine Luftpolsterfolie aus nachhaltigem Material bei FACC hergestellt. Diese besteht laut FACC aus 40 Prozent recyceltem Material und wird zu 100 Prozent CO2-neutral produziert. Insgesamt beträgt die CO2-Einsparung rund 40 Tonnen. Das entspricht dem Verbrauch von rd. 20 Einfamilienhäusern pro Jahr, wie FACC mitteilt. CEO Robert Machtlinger: „Wir haben durch die gesetzten Maßnahmen nicht nur unseren ökologischen Fußabdruck minimiert, sondern auch Kosten eingespart.“
FACC ( Akt. Indikation:  6,07 /6,08, -0,41%)

Deal: Der in Wien gelistete Immobilien-Entwickler Aventa verkauft im Zuge eines Asset Deals ein Wohnbauprojekt an die zur Sinnova Holding gehörende buildings4future Immobilien AG. Die Projektliegenschaft befindet sich in der Babenbergerstraße in Brunn am Gebirge. Es wurden 38 Wohneinheiten auf einer Gesamtnutzfläche von rund 2.400 Quadratmetern geschaffen. Das Projekt ist nach dem "klimaaktiv" Standard gebaut und hat ein Gütesiegel in Bronze erreicht.

Auftrag: Andritz hat von Sappi Austria den Auftrag zur Lieferung von Schlüsselkomponenten für ein neues Ausschussaufbereitungssystem für die Anlage in Gratkorn, Österreich, erhalten. Die Inbetriebnahme ist für das dritte Quartal 2023 geplant.
Andritz ( Akt. Indikation:  52,75 /52,85, 0,38%)

Neuer CEO: Ab 1. Juli 2023 wird Hartwig Löger Generaldirektor und Vorsitzender des VIG-Vorstands, dies hat der Aufsichtsrat beschlossen. Peter Höfinger wird Generaldirektor-Stellvertreter und Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands. Elisabeth Stadler und Peter Thirring werden auf eigenen Wunsch ihre bis 30. Juni 2023 laufenden Mandate wegen geplanter Pensionsantritte nicht mehr verlängern.
VIG ( Akt. Indikation:  22,45 /22,55, -0,22%)

Die Analysten von HSBC haben Updates zu heimischen Aktien veröffentlicht. Die A1 Telekom Austria-Aktie wird mit Buy bestätigt, das Kursziel wird von 7,9 auf 7,5 Euro angepasst. Bei Raiffeisen Bank International bleibt es seitens der HSBC-Analysten ebenso auf Kaufen, das Kursziel wird von 20,0 auf 21,0 Euro erhöht. HSBC bestätigt auch die Erste Group mit Kaufen und erhöht das Kursziel von 47,0 auf 50,0 Euro. Die HSBC-Experten bestätigen auch Bawag Group mit Kaufen und erhöhen das Kursziel von 77,0 auf 81,0 Euro. Die Analysten der Erste Group bestätigen das Akkumulieren-Rating für den Flughafen Wien und erhöhen das Kursziel von 37,8 auf 38,4 Euro.
Telekom Austria ( Akt. Indikation:  6,02 /6,03, 0,58%)
RBI ( Akt. Indikation:  14,96 /14,97, 1,05%)
Erste Group ( Akt. Indikation:  29,42 /29,43, 0,02%)
Flughafen Wien ( Akt. Indikation:  32,45 /32,60, -1,14%)

Heute ist der letzte Tag des Deutschen Eigenkapitalforums, an dem auch einige Unternehmen aus unserem PIR-Umfeld teilgenommen haben. Darunter Kontron, DO & CO, Mayr-Melnhof, UBM, Fabasoft, FACC, Frequentis, Polytec, sowie auch Baader Bank, Knaus Tabbert oder beaconsmind. Das Deutsche Eigenkapitalforum hat sich die vergangenen Jahre zu einer der bedeutendsten Kapitalmarktveranstaltungen in Europa entwickelt. Etwa 250 Unternehmen präsentieren sich den InvestorInnen.

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 30.11.)


(30.11.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S4/23: Christian von Banhans


 

Bildnachweis

1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:AT&S, Strabag, Polytec Group, Kapsch TrafficCom, Warimpex, RHI Magnesita, Wienerberger, EVN, UBM, Rosgix, DO&CO, Österreichische Post, Telekom Austria, RBI, AMS, Cleen Energy, Lenzing, Marinomed Biotech, OMV, Pierer Mobility, Porr, Rosenbauer, SBO, S Immo, Palfinger, FACC, Agrana, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Addiko Bank, Frequentis.


Random Partner

Cleen Energy AG
Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Private Investor Relation


 Latest Blogs

» ATX-Trends: AT&S, SBO, OMV, Palfinger, Rosenbauer ...

» Börsepeople im Podcast S4/23: Christian von Banhans

» BSN Spitout Wiener Börse: Lenzing und Wienerberger ytd mehr als 25 Proze...

» Wiener Börse Plausch S3/102: AT&S - darf man eine Aktie lieben? RHI-Game...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Nike, Meta, Peloton, ZFA, Porsche, Barg...

» ATX-Trends: RBI, AT&S, Wienerberger, Marinomed, Lenzing ...

» ABC Audio Business Chart #18: Struktur der Weltwirtschaft (Josef Obergan...

» BSN Spitouts: AT&S rutscht ab

» ATX TR-Beobachtungsliste 01/2023: RHI Magnesita kann im Herbst ein Thema...

» Österreich-Depots: Sportradar und UBM mit jeweils +31 Prozent ytd vorne ...