Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





NTT Com startet Verbindungsversuche unter Verwendung der Plattform, die Gaia-X (Europäische Plattform für den sicheren Datenaustausch für Lieferkettenunternehmen) mit Systemen von in- und ausländischen Unternehmen/Organisationen verbindet

15.10.2021

Der NTT Communications Corporation (NTT Com), dem ICT-Lösungsgeschäft und dem internationalen Kommunikationsgeschäft der NTT Group (TOKYO:9432), ist es im April 2021 gelungen, den Prototyp der Plattform zu entwickeln, die die Verbindung mit IDS1 und dem IDS Connector ermöglicht, der Kerntechnologie von IDS, die eine der Kernkomponenten des Gaia-X2-Datenökosystems darstellt, der Datenverteilungsinfrastruktur, die Europa entwickelt, um die Datenhoheit3 seiner Länder und Regionen zu schützen. Daher wird NTT Com den Prototyp der sicheren internationalen Datenverteilungsplattform entwickeln, die IDS und mit TrustTM verbindet, der Smart Data Platform von NTT Com, die eine sichere Datenverteilung zwischen Unternehmen und Organisationen realisiert, und von Oktober dieses Jahres bis März 2022 Verbindungsversuche mit Partnern in Japan und Europa durchführen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211015005562/de/

Flow chart of interconnection trials (Graphic: Business Wire)

Flow chart of interconnection trials (Graphic: Business Wire)

Basierend auf den Testergebnissen wird die kommerzielle Version dieser Plattform im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2022 eingeführt. Es ermöglicht die sichere internationale Verteilung von Daten, einschließlich Gerätedaten in Fabriken, Bestellinformationen, CO2- und Abfallemissionsdaten für Produktlebenszyklen zwischen den Komponenten der globalen Lieferkette, über Gaia-X und withTrustTM 4. NTT Com wird somit durch die Verbesserung der industriellen Effizienz, Dekarbonisierung und des Ressourcenrecyclings durch Datenverteilung zur Verwirklichung einer nachhaltigen Gesellschaft beitragen.

NTT Com hat eine Testumgebung in der Cloud aufgebaut, in der Daten sicher zwischen Unternehmen und Organisationen ausgetauscht werden können, indem IDS, OPC UA5 und mit TrustTM in Europa und Japan verbunden werden, wodurch eine sichere Verbindung zum Gaia-X-Prototyp über die Smart Data Platform ermöglicht wird. Die Testumgebung wurde basierend auf den Anwendungsfällen der Fertigungsdatenverteilung für Dekarbonisierung und Ressourcenrecycling in der Fertigungsindustrie (wird jetzt von der WG1 „Study on Global Data Distribution Management Platform“ Unter-WG [SWG8]6 von Robot Revolution and Industrial IoT Initiative [RRI] untersucht) und den daraus abgeleiteten Anforderungen der internationalen Datenverbindungsplattform erstellt. Die Tests werden die Bequemlichkeit, Funktionalität und Praktikabilität der internationalen Datenverteilungsplattform überprüfen, indem Geräte und Systeme von in- und ausländischen Partnern mit dieser Testumgebung verbunden und Daten zwischen Japan und Europa verteilt werden.

In dieser Testumgebung7 wird auch ein Experiment durchgeführt, um mehrere Datenräume der europäischen Industrien zu verbinden, die Gaia-X erfüllen, darunter das Smart Connected Supplier Network8 in den Niederlanden und Catena-X9 in Deutschland. NTT Com wird auch Datenmodelle untersuchen, um die reibungslose Übertragung von CO2-Emissionsdaten aus der Fertigung und anderen Informationen zu ermöglichen, die die Unterschiede in Geschäftspraktiken und Gesetzen zwischen Ländern und Branchen überwinden. Die Praktikabilität dieses Modells wird durch Experimente überprüft, um Daten sicher zwischen Japan und Europa zu verteilen. Dann wird NTT Com in Zusammenarbeit mit der kanadischen Empress Software Japan und anderen Unternehmen dieses Modell der OPC Foundation10 als OPC UA Companion Information Model vorschlagen.

Folgende Partnerunternehmen und -organisationen haben sich bereits bereit erklärt, an diesem Experiment teilzunehmen: Okuma Corporation, OMRON Corporation, DENSO WAVE Inc., Empress Software Japan Inc., Yokogawa Electric Corporation, Industrial Open-Network Laboratory in School of Fundamental Science and Engineering at Waseda University, RRI, Smart Connected Supplier Network (SCSN) und Value Chain Connectivity Test WG at Virtual Engineering Community (VEC). (Ab 14. Oktober 2021, in japanischer alphabetischer Reihenfolge.)

Wir suchen neue Partnerunternehmen und -organisationen, die an den Studien teilnehmen möchten. Basierend auf den Versuchsergebnissen werden wir in Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen und -organisationen die für die Verknüpfung mit Gaia-X notwendigen Probleme identifizieren und funktionale Anforderungen spezifizieren und planen, im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2022 eine kommerzielle Version dieser Plattform bereitzustellen, die mit den funktionalen Anforderungen ausgestattet ist. Darüber hinaus wird NTT Com auch an der Entwicklung von DATA-EX11 arbeiten, der in Japan entwickelten Datenverteilungsplattform, um japanischen Unternehmen einen sicheren und reibungslosen Datenaustausch mit den in- und ausländischen Geschäftspartnern zu ermöglichen, die ihre Lieferketten bilden. NTT Com wird auch die Entwicklung von Technologien und Diensten, die für die Entwicklung von DATA-EX erforderlich sind, in Zusammenarbeit mit Nippon Telegraph and Telephone Corporation, NTT Ltd., NTT DATA und anderen Unternehmen der NTT-Gruppe sowie Data Society Alliance und RRI fortsetzen.

Die Versuche werden auf dem Robot Revolution and Industrial IoT International Symposium 2021 12 ([Tag 3] Data Exchange and Data Quality), das heute (14. Oktober) online übertragen wird, und beim NTT Communications Digital Forum 2021 vom 20. bis 22. Oktober vorgestellt. Für das NTT Communications Digital Forum 2021 besuchen Sie bitte „Smart Factory“, nachdem Sie sich bei der URL des Forums angemeldet haben, um weitere Informationen zu dieser Testversion zu erhalten.

Überblick über das NTT Communications Digital Forum 2021

Datum:

Mittwoch, 20. Oktober – Freitag, 22. Oktober / 09:30 bis 18:00 Uhr.

Anmerkung:

– Unsere Mitarbeiter sind nur während der oben genannten Zeiten verfügbar, aber die Inhalte des Forums sind während dieser Zeit rund um die Uhr zugänglich.

 

– Nachtsitzungen (live) finden am Mittwoch, 20. Oktober / 18:00 bis 19:55 Uhr und Donnerstag, 21. Oktober / 19:00 bis 20:00 Uhr statt. Details finden Sie unter Seminare.

Preis:

Keine Gebühr

So nehmen Sie teil:

Anmeldung im Voraus erforderlich. Bitte melden Sie sich vorab über die offizielle Website an.

Offizielle Website:

https://www.ntt.com/business/go-event/english.html

Um die Rechte von Datenanbietern in einer digitalen Gesellschaft zu schützen, in der IoT, KI und die Cloud weit verbreitet sind, soll im April 2022 Gaia-X eingeführt werden, eine Datenverteilungsplattform, die mit einem Mechanismus ausgestattet ist, der es Datenanbietern ermöglicht, den Umfang der Datenoffenlegung zu begrenzen und den Datennutzungsverlauf zu verfolgen. Diejenigen japanischen Unternehmen, die mit Gaia-X-verbundenen europäischen Unternehmen Geschäfte machen möchten, müssen wahrscheinlich die Gaia-X-Standards einhalten. Um die Gaia-X-Standards individuell zu erfüllen, müssen sie Ingenieure gewinnen, die mit den IDS-Spezifikationen vertraut sind und kostspielige und zeitaufwändige Systemänderungen vornehmen. Dieses Experiment ist ein Versuch, eine Plattform zu kommerzialisieren, die Gaia-X-konforme europäische Systeme mit verschiedenen Unternehmenssystemen verbindet, um die Belastung durch solche individuellen Antworten zu verringern.

Über Re-connect X

Re-connect X ist die Vision, die NTT Com seit 2020 verfolgt. Im Rahmen dieser Vision trägt NTT Com zur Verwirklichung einer nachhaltigen Zukunft in einer „neu-normalen“ Welt bei, indem sie IKT-Dienste und -Lösungen bereitstellt, die „Kunden, Unternehmen und Gesellschaft mit neuen Werten wieder verbinden“ auf sichere und flexible Weise.

Re-connect X
https://www.ntt.com/en/about-us/re-connectx.html

* 1: IDS ist ein umfassendes System von Technologiekomponenten, das von der International Data Spaces Association e.V. (IDSA) definiert wurde. Die NTT Group ist Mitglied der IDSA.
* 2: Gaia-X ist eine Initiative, die die deutsche und die französische Regierung im Oktober 2019 angekündigt haben, um den Datenaustausch über eine Infrastruktur zu unterstützen, die Datenschutz, Transparenz, Zuverlässigkeit und Interoperabilität gewährleistet, um die Rechte europäischer Unternehmen, Regierungen, Institutionen und Bürger zu schützen. Marktteilnehmer außerhalb Europas sind zur Teilnahme eingeladen. NTT Com ist Mitglied der Gaia-X European Association for Data and Cloud AISBL, einer Organisation, die die Entwicklung von Gaia-X fördert.
* 3: Datenhoheit bezieht sich auf das Recht der Datenlieferanten, über den Umfang der Datenweitergabe und -verwendung nach eigenem Ermessen zu entscheiden.
* 4: „withTrustTM“ ist ein System zur sicheren Verteilung streng vertraulicher Daten.
* 5: OPC UA ist ein Standard, der von der OPC Foundation entwickelt und gepflegt wird, um mit dem Zweck eines sicheren und zuverlässigen Datenaustauschs zusammenzuarbeiten.
* 6: WG1 „Study on Global Data Distribution Management Platform“ Sub-WG (SWG8) ist eine von NTT Com geleitete Studiengruppe, an der die Okuma Corporation, QUNIE Corporation, DENSO WAVE Inc., Hitachi, Ltd., Empress Software Japan Inc., Toshiba Digital Solutions Corporation, Nippon Telegraph and Telephone Corporation, DMG MORI B.U.G. CO., LTD., Business Engineering Corporation, Fujitsu Limited, Future Corporation, Mitsubishi Electric Corporation, Yokogawa Electric Corporation, Ricoh Company, Ltd. und Ryoyo Electro Corporation teilnahmen (ab 14. Oktober 2021, in japanischer alphabetischer Reihenfolge).
* 7: Das Experiment wird in Zusammenarbeit mit System of Nederlandse Organisatie voor Toegepast-Natuurwetenschappelijk Onderzoek (TNO; Niederländische Organisation für angewandte wissenschaftliche Forschung), Fraunhofer-Gesellschaft, IDSA und Gaia-X European Association for Data and Cloud AISBL durchgeführt.
* 8: Weitere Informationen zum niederländischen Smart Connected Supplier Network finden Sie auf der folgenden Website: https://smart-connected.nl/
* 9: Weitere Informationen zu Catena-X aus Deutschland finden Sie auf der folgenden Website: https://catena-x.net/de/
* 10: Weitere Informationen zur OPC Foundation finden Sie auf der folgenden Website: https://opcfoundation.org/
* 11: DATA-EX ist der generische Name (Markenname) für die Bemühungen von DSA, Datenzusammenarbeit in verschiedenen Bereichen zu realisieren. Weitere Informationen zu DATA-EX finden Sie auf der folgenden Website:
https://data-society-alliance.org/data-ex/
* 12: Weitere Informationen zu Robot Revolution und Industrial IoT International Symposium 2021 finden Sie auf der folgenden Website: https://www.jmfrri.gr.jp/english/event_seminar_eng/2490.html

Weiterführender Link:
Die Prototypen-Plattform von NTT Com teilt sicher CO2-Emissionen aus der Schweiz mit Standorten in Deutschland und Japan S(Pressemitteilung vom 8. April 2021)

Über NTT Communications

NTT Communications löst die technischen Probleme der Welt durch Unterstützung von Unternehmen bei der Überwindung von Komplexitäten und Risiken in ihren IKT-Umgebungen mit verwalteten IT-Infrastrukturlösungen. Diese Lösungen werden durch unsere weltweite Infrastruktur mit branchenführenden und global erstklassigen öffentlichen und privaten Netzwerken unterstützt, die über 190 Länder und Regionen sowie mehr als 500.000 m2 der fortschrittlichsten Rechenzentrumsanlagen der Welt abdecken. Unsere weltweit tätigen professionellen Serviceteams stellen Beratung und Architektur für die Stabilität und Sicherheit bereit, die für Ihren geschäftlichen Erfolg erforderlich sind. Unsere Größe und unsere weltweiten Kapazitäten in der Technologiewelt sind unübertroffen. Gemeinsam mit NTT Ltd., NTT Data und NTT DOCOMO bilden wir die NTT Group.
www.ntt.com | Twitter@NTT Com | Facebook@NTT Com | LinkedIn@NTT Com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #24: Über S Immo, Valneva, Porr und ein Tier mit der Arschkarte


 

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Zumtobel, SBO, VIG, voestalpine, Wolford, Frequentis, CA Immo, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Heid AG, Marinomed Biotech, Österreichische Post, startup300, Amag.


Random Partner

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SL57
AT0000A2S9Z0
AT0000A2B667

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #979