Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







30.10.2020
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
Unternehmen/Oberbank AG/Vorzugsaktie/Umwandlung 30.10.2020
Linz - Mit Bezug auf die Ad-hoc-Mitteilung vom 9. Juni 2020 gibt die Oberbank AG bekannt, dass mit Eintragung der Satzungsänderung in § 4 der Satzung der Oberbank AG im Firmenbuch voraussichtlich am 7. November 2020 die Umwandlung sämtlicher bestehender Vorzugs-Stückaktien mit der ISIN AT0000625132 in Stamm- Stückaktien der Oberbank AG im Verhältnis 1:1 wirksam wird. Die Umwandlung resultiert aus dem satzungsändernden Hauptversammlungsbeschluss der Oberbank-Aktionäre vom 20. Mai 2020 und dem in der Versammlung der Vorzugsaktionäre vom 9. Juni 2020 gefassten zustimmenden Sonderbeschluss der Vorzugsaktionäre. Durch die Umwandlung der Vorzugs-Stückaktien erlischt das damit verbundene Recht auf eine nachzuzahlende Mindestdividende (Vorzug). Dafür erlangen die Aktien Stimmrechte. Voraussichtlich ab dem 9. November 2020 notieren daher die Vorzugs-Stückaktien nicht mehr als Vorzugs-Stückaktien mit der ISIN AT0000625132 an der Wiener Börse, sondern als Stamm-Stückaktien der Oberbank AG am geregelten Markt der Wiener Börse unter der ISIN AT0000A2HAY1 neben den bereits unter der ISIN AT0000625108 notierenden Stamm-Stückaktien der Oberbank AG. Nach Ablauf des Geschäftsjahres 2020 werden die beiden notierenden Stamm-Stückaktien zu einer Notierung unter der ISIN AT0000625108 zusammengefügt.

Emittent: Oberbank AG Untere Donaulände 28 A-4020 Linz Telefon: +43(0)732/78 02-0 FAX: +43(0)732/78 58 10 Email: sek@oberbank.at WWW: www.oberbank.at ISIN: AT0000625108, AT0000625132 Indizes: WBI Börsen: Wien Sprache: Deutsch
 

Bildnachweis

1. LH-Stv. Michael Strugl, Vizefinanzminister Mohammad Khazaee, Ahmad Araghchi (Vize-Gouverneur der iranischen Zentralbank), Oberbank-Generaldirektor Franz Gasselsberger, Ebadollah Molaei (iranischer Botschafter in Österreich) - Oberbank AG: Oberbank AG / Rahmenabkommen mit dem Iran unterzeichnet (Fotograf: Eric Krügl / Fotocredit: Oberbank) , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Semperit, FACC, DO&CO, Warimpex, Agrana, Telekom Austria, Österreichische Post, Erste Group, AT&S, Athos Immobilien, Addiko Bank, Andritz, Wienerberger, Strabag, Rosenbauer, OMV, AMS, Cleen Energy, startup300, Verbund, SW Umwelttechnik, S Immo.


Random Partner

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER