Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ÖHGB: Private VermieterInnen in Unterstützungsfonds aufnehmen!

02.04.2020
Wien (OTS) - Gerade die kleinen und mittleren EigentümerInnen, wie zum Beispiel all jene, die zur Aufbesserung der eigenen Pension auf die Einkünfte aus der privaten Vermietung ihrer Wohnung angewiesen sind, „sollen bei Mietausfällen nicht durch die Finger schauen. Das gleiche gilt für Eigentümer eines Ein- oder Mehrfamilienhauses, die für die laufende Erhaltung verantwortlich sind“ präzisiert ÖHGB-Präsident, RA Dr. Martin Prunbauer und sagt weiter: „Das wirtschaftliche Risiko dieser Krise darf nicht ausschließlich an EigentümerInnen und privaten VermieterInnen hängen bleiben. Diese sind ebenso wie alle anderen Berufsgruppen von der Krise betroffen und dürfen nicht noch weiter belastet werden. Denn auch Vermieter müssen aufgrund von Mietausfällen und laufenden Kostenbelastungen wie Betriebskosten, Instandsetzungsmaßnahmen etc. Hilfe in Anspruch nehmen können. Dafür setzen wir uns ein!“
Es kommt auch eine Zeit nach der Krise…
Der ÖHGB ist der Meinung, dass es gerade die kleinen und mittleren Eigentümer brauchen wird, um nach der Krisenzeit die kleinteilig organisierte heimische Wirtschaft wieder hochzufahren. „Denn vor allem private ImmobilieneigentümerInnen leisten einen großen Anteil an der Gesamtinvestitionssumme im Bau- und Baunebengewerbe und haben sich bereits in der Vergangenheit als stabiler Konjunkturmotor für die heimische Wirtschaft erwiesen.
Mehr über den ÖHGB
Der Österreichische Haus- und Grundbesitzerbund (ÖHGB, [www.oehgb.at] (http://www.oehgb.at/)) ist die größte freiwillige Interessenvertretung österreichischer Haus-, Grund- und Wohnungseigentümer. Die Hauptaufgabe des ÖHGB besteht im Schutz und in der Förderung des Privateigentums sowie der Wahrnehmung der gemeinsamen Interessen der privaten ImmobilienbesitzerInnen. Die ca. 30.000 Mitglieder teilen sich auf die neun Landesverbände auf, die ihren Mitgliedern mit fundierten Rechts-, Steuer-, Versicherungs-, Bau- bzw. Finanzierungsberatungen und weiteren, umfangreichen Informations- und Serviceleistungen, zur Seite stehen. Darüber hinaus betreiben der ÖHGB und dessen Landesverbände im Interesse der Mitglieder aktive Standespolitik in der Interessenvertretung auf allen Ebenen.
 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Zumtobel, Porr, Andritz, Semperit, RBI, Wienerberger, Athos Immobilien, BKS Bank Stamm, Erste Group, EVN, OMV, SBO, UBM, voestalpine.


Random Partner

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und über 24.000 Mitarbeitern in 25 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER