Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Österreichische Tourismustage auf Mai 2021 verschoben

30.03.2020
Wien (OTS) - In den letzten Wochen hat sich die Situation rund um das Coronavirus weltweit verschärft. Die Veranstalter der Österreichischen Tourismustage (ÖTT), das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, die Wirtschaftskammer Österreich und die Österreich Werbung, haben diese Entwicklungen sehr genau beobachtet und die Entscheidung getroffen, die ÖTT Ende Mai 2020 abzusagen. Die nächsten Österreichischen Tourismustage finden daher von 17. bis 19. Mai 2021 im Austria Center Vienna statt.
Bezüglich der bereits getätigten Vorarbeiten und Investitionen nehmen die Veranstalter Kontakt mit Partnern, Ausstellern, Einkäufern und Lieferanten auf, um die weitere Vorgehensweise abzustimmen.
Weitere Informationen gibt es unter https://www.tourismustage.at/
 

Aktien auf dem Radar:Andritz, Wienerberger, Bawag, Amag, Warimpex, Frequentis, RBI, VIG, ATX, ATX Prime, voestalpine, AMS, Erste Group, Kapsch TrafficCom, SBO, CA Immo, Österreichische Post, Semperit, UBM, Agrana, DO&CO, FACC, Immofinanz, OMV, Palfinger, Pierer Mobility AG, Polytec, Uniqa, EVN.


Random Partner

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER