Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Perceptive Advisors schließt den überzeichneten Credit Opportunities Fund III bei einer festen Obergrenze von 1,1 Milliarden Dollar

30.10.2020
New York (ots/PRNewswire) - Perceptive Advisors LLC, eine auf den Gesundheitssektor fokussierte Investmentmanagementfirma, freut sich bekannt zu geben, dass sie die Mittelbeschaffung für den Perceptive Credit Opportunities Fund III ("PCOF III") bei einer festen Obergrenze von 1,1 Milliarden US-Dollar abgeschlossen hat. PCOF III hatte eine Zielvorgabe von 750 Millionen Dollar und erhielt ein Investoreninteresse, das deutlich über der festen Obergrenze von 1,1 Milliarden Dollar lag.
Perceptive Credit Opportunities wird ihre fokussierte Anlagestrategie im PCOF III fortsetzen, die sich auf die Bereitstellung von maßgeschneiderten, minimal verwässernden Fremdfinanzierungslösungen für innovative Unternehmen im Gesundheitswesen konzentriert. "Wir freuen uns, weiterhin Unternehmen der Biowissenschaften mit alternativem Kapital zu finanzieren, um die Innovation und Kommerzialisierung von Produkten und Lösungen für die Gesundheitsmärkte voranzutreiben. Unsere fokussierte Kreditstrategie ist für das aktuelle Investitionsumfeld gut geeignet, und wir verfügen über eine beachtliche Kapitalbasis, um in überzeugende Unternehmen des Gesundheitswesens zu investieren", erklärte Sam Chawla, Portfoliomanager von Perceptive's Credit Opportunities Funds.
Perceptive Advisors wurde 1999 gegründet und ist ein erfahrener privater und öffentlicher Aktieninvestor von Unternehmen im Gesundheitswesen mit einem verwalteten Vermögen von ca. 8,5 Milliarden US-Dollar. Im Jahr 2014 startete Perceptive die Strategie des Credit Opportunities Fund, die darauf abzielt, die langjährige Erfahrung von Perceptive in der Investitionsforschung und die Investitionskapazitäten in den Biowissenschaften mit kreditbasierten Investitionen zu integrieren. Mit dem Abschluss von PCOF III verwaltet Perceptive nun etwa 2,1 Milliarden Dollar an Kapital, das für Privatkredite in den Perceptive Credit Opportunities Funds bestimmt ist.
PCOF III erhielt Kapitalzusagen von einer weltweit vielfältigen Gruppe institutioneller Investoren, darunter namhafte Stiftungen, Schenkungen, Pensionsfonds, Versicherungsgesellschaften, Family Offices und Finanzinstitute. "Wir sind stolz darauf, unsere branchenführende Plattform bei Perceptive Advisors weiter auszubauen. Und wir haben das Glück, die Unterstützung zahlreicher globaler Investoren zu haben, um unsere Strategie der Finanzierung von Life Sciences-Unternehmen fortzusetzen", erklärte Joseph Edelman, Gründer und CEO von Perceptive Advisors.
Die Perceptive Credit Opportunities Funds konzentrieren sich auf die Bereitstellung maßgeschneiderter privater Kreditfinanzierungslösungen für öffentliche und private Unternehmen im Gesundheitswesen in allen Phasen und Teilsektoren, einschließlich Biopharma, medizinische Geräte, Diagnostik, biowissenschaftliche Forschung und digitale Gesundheitstechnologien. Die Perceptive Credit Opportunities Funds arbeiten mit kleinen und mittleren Unternehmen zusammen, um Kapitallösungen von 10 bis 200 Millionen Dollar pro Investition bereitzustellen.
Über Perceptive Advisors
Perceptive Advisors wurde 1999 gegründet und ist eine führende, auf das Gesundheitswesen fokussierte Investmentfirma mit einem aufsichtsrechtlich verwalteten Vermögen von über 8,5 Milliarden US-Dollar (Stand 29. Oktober 2020). Seit seiner Gründung hat sich Perceptive Advisors darauf konzentriert, den Fortschritt in der biowissenschaftlichen Industrie zu unterstützen, indem es Möglichkeiten identifiziert und finanzielle Ressourcen zu den vielversprechendsten Technologien im modernen Gesundheitswesen lenkt. Weitere Informationen über Perceptive finden Sie unter www.perceptivelife.com.
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, FACC, DO&CO, Warimpex, Agrana, Telekom Austria, Österreichische Post, Erste Group, AT&S, Athos Immobilien, Addiko Bank, Andritz, Wienerberger, Strabag, Rosenbauer, OMV, AMS, Cleen Energy, startup300, Verbund, SW Umwelttechnik, S Immo.


Random Partner

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER