Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Polyplastics entwickelt neue Hohlraumprognosetechnologie für Spritzgussprodukte aus Polyoxymethylen (POM)

05.12.2022, 3101 Zeichen
Tokio (ots/PRNewswire) - Polyplastics Co., Ltd., ein führender globaler Anbieter von technischen Thermoplasten, hat die einzigartige CAE-Analysetechnologie entwickelt, die das Auftreten von Vakuumhohlräumen in Spritzgussprodukten aus DURACON® POM prognostiziert. Dieses neue CAE-Tool kann das Risiko der Bildung von Hohlräumen vor der Herstellung des Formteils vorhersagen, was dazu beiträgt, die Anzahl von Versuchsprobestücken zu reduzieren, den Entwicklungszyklus zu verkürzen und den Energieverbrauch zu senken.
Foto:
https://kyodonewsprwire.jp/prwfile/release/M100475/202211... PI1fl_5xTHRjBB.png
Die Hohlraumprognosetechnologie von Polyplastics berücksichtigt die Veränderungen der Variablen, einschließlich Temperatur und Druck während des Harzerstarrungsprozesses bei der Verwendung von DURACON® POM. Diese Technologie verifiziert die Form, die Formherstellungsbedingungen und die Auswirkungen von Änderungen in der Angusslage im Voraus und visualisiert die Größe der Hohlräume sowie die Positionen, an denen sie sich bilden.
Eine Art von Pressfehler sind hohle Taschen, die als Hohlräume bezeichnet werden und sich in der Nähe der Mitte von dicken Spritzgussprodukten bilden. Parameter wie beispielsweise Volumenschwund, der als Ergebnis aus Flussanalysen erzeugt wird, wurden konventionell für die Hohlraumprognose verwendet, aber die Genauigkeit dieser Methode war problematisch, da das eigentliche Phänomen nicht wiederhergestellt werden kann.
Die neue Hohlraumprognosetechnologie ist eine völlig neue Methode, die die Flussanalyse mit der Strukturanalyse verbindet, um die Bildung von Hohlräumen entsprechend der in Spritzgussprodukten auftretenden Belastung zu prognostizieren, unter Berücksichtigung der Formteilschwindung, des Elastizitätsmoduls und der Druckverteilung während des Harzerstarrungsprozesses. Da es Hohlräume mit hoher Genauigkeit prognostizieren kann, bevor die Formteile hergestellt werden, verspricht diese Technologie, den Entwicklungszyklus zu verkürzen, die Produktentwicklungskosten zu senken und den Energieverbrauch für Simulationen zu reduzieren.
Polyplastics bietet die neue Technologie im Rahmen seiner allgemeinen technischen Unterstützung für aktuelle POM-Kunden an.
Weitere Informationen finden Sie auf
https://www.polyplastics-global.com/en/approach/16.html
Informationen zu Polyplastics
Polyplastics Co., Ltd. ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion von technischen Thermoplasten. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst POM, PBT, PPS, LCP, PET, COC und LFT. Das Unternehmen hat den größten globalen Marktanteil an POM, LCP und COC. Dank mehr als 50 Jahren Erfahrung wird das Unternehmen von einem starken globalen F&E-Netzwerk sowie durch Produktions- und Vertriebsressourcen unterstützt, die in der Lage sind, fortschrittliche Lösungen für einen sich ständig wandelnden globalen Markt zu entwickeln.
*DURACON® ist eine eingetragene Marke der Polyplastics Co., Ltd. in Japan und anderen Ländern.
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/polyplastics-entwick elt-neue-hohlraumprognosetechnologie-fur-spritzgussprodukte-aus-polyo xymethylen-pom-301694452.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S4/23: Christian von Banhans


 

Aktien auf dem Radar:AT&S, Strabag, Polytec Group, Kapsch TrafficCom, Warimpex, RHI Magnesita, Wienerberger, EVN, UBM, Rosgix, DO&CO, Österreichische Post, Telekom Austria, RBI, AMS, Cleen Energy, Lenzing, Marinomed Biotech, OMV, Pierer Mobility, Porr, Rosenbauer, SBO, S Immo, Palfinger, FACC, Agrana, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Addiko Bank, Frequentis.


Random Partner

Do&Co
Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER