Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Privatbrauerei Hirt glänzt erneut beim European Beer Star 2023: Gold und Silber für herausragende Biere

30.11.2023, 3092 Zeichen
Hirt, Kärnten (OTS) - Die Privatbrauerei Hirt hat erneut bei einem der prestigeträchtigsten Bierwettbewerbe, dem European Beer Star, großartige Erfolge erzielt. Dieses Jahr wurden die Biere Hirter 1270 mit Gold und Hirter Privat Pils mit Silber ausgezeichnet. Diese Medaillen sind nicht nur eine Anerkennung für die hohe Qualität und den exquisiten Geschmack der Biere, sondern auch ein Beweis für das Engagement der Brauerei für Slow Brewing und die Verwendung regionaler Rohstoffe.
„Wir glauben fest daran, dass echtes Bier Zeit, Leidenschaft und hochwertige Zutaten erfordert. Unser Hirter 1270 und Hirter Privat Pils sind das Ergebnis dieser Überzeugung. Wir verwenden nur das beste Bergquellwasser und sorgfältig ausgewählte Gerste aus der Region, um sicherzustellen, dass unser Bier authentisch und vollmundig ist“, so Braumeister Raimund Linzer.
Eine 150-köpfige internationale Expertenjury, bestehend aus Braumeistern, Fachjournalisten, Biersommeliers und weiteren Bierexperten, bewertete die Qualität und den Geschmack von insgesamt 2.356 Bieren in 74 verschiedenen europäischen Bierstil-Kategorien. In jeder Kategorie wurden nur die drei besten Biere mit Gold, Silber und Bronze prämiert. Die Privatbrauerei Hirt freut sich in diesem Jahr bereits über die dreizehnte und vierzehnte EBS-Medaille seit 2010.
Niki Riegler, Eigentümer und Geschäftsführer der Privatbrauerei Hirt, betont die Bedeutung der European Beer Star-Auszeichnung: „Die European Beer Star-Medaillen sind für uns wie olympische Auszeichnungen und verdeutlichen unser Engagement für echtes Bier und unsere über 750-jährige Braukompetenz. Diese Auszeichnungen sind nicht nur eine Anerkennung unserer Biervielfalt, Qualität und Authentizität, sondern auch eine klare Botschaft an alle, die höchsten Genuss und Qualität schätzen.“
Die erneute Auszeichnung der Privatbrauerei Hirt beim European Beer Star 2023, bestätigt ihre Position als eine Brauerei von Weltklasse. Dieser Erfolg spiegelt sich besonders in der hervorragenden Leistung des Braumeisters und seines Teams wider, die mit ihrer langjährigen Erfahrung die Grundlage für den Erfolg der Traditionsbrauerei legen. Mit einer klaren Verpflichtung zu Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit, setzt sie damit neue Maßstäbe für eine verantwortungsvolle Brauwirtschaft.
Zwtl.: Infos zur Privatbrauerei Hirt
Die Privatbrauerei Hirt ist eine der ältesten Brauereien Österreichs. Im Jahr 1270 wurde sie erstmalig im Güterverzeichnis des Gurker Domkapitels erwähnt. Seit 1846 ist die Brauerei in der jetzigen Eigentümerfamilie und wird in der fünften und sechsten Generation durch Klaus Möller und Nikolaus Riegler geführt. Hirter bekennt sich klar zu Tradition, Regionalität, besten Rohstoffen, handwerklichem Können und Leidenschaft fürs Brauen. Das Hirter Biersortiment umfasst 16 verschiedene Sorten, jede einzelne gebraut mit reinstem Bergquellwasser und mit Doppelfiltration haltbar gemacht. Was Hirter Biere so besonders macht, ist echte Leidenschaft, mit der MitarbeiterInnen der Privatbrauerei Hirt Tag für Tag alles für höchste Qualität geben – und das schmeckt man bei jedem Schluck.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S11/20: Intern für Börsepeople


 

Aktien auf dem Radar:Frequentis, Semperit, RHI Magnesita, Amag, Pierer Mobility, Immofinanz, Rosgix, Österreichische Post, RBI, S Immo, Rosenbauer, ams-Osram, Heid AG, Porr, UBM, Wolford, Oberbank AG Stamm, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Novomatic
Der Novomatic AG-Konzern ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 21.000 Mitarbeiter. Der Konzern verfügt über Standorte in mehr als 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 90 Staaten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER